ThemaRoberto CiulliRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kriegsepos Immer noch Sturm: Die Stimme der Rechtlosen

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2012

Geschichte wird von den Siegern geschrieben? Nicht bei Peter Handke. In "Immer noch Sturm" zeigt er den Zweiten Weltkrieg aus Sicht der unterdrückten Kärntner Slowenen. Jetzt hat Roberto Ciulli das Drama adaptiert: als Totenkult mit Traumcharakter. mehr...

Highlights

KulturSPIEGEL - 26.03.2012

Medea. Premiere am 14.4. im Schauspielhaus. Auch am 20. und 25.4., Tel. 069/ 21 24 94 94. Wer Michael Thalheimers schonungslose "Orestie" in Berlin 2006 gesehen hat, wird die Anfangsszene nicht vergessen haben: Mit grimmiger Entschlossenheit kippte s... mehr...

Der Müll, die Stadt und der Tod: Mülheim führt Fassbinder-Skandalstück auf

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2009

Kritiker sehen es als antisemitisches Machwerk, weswegen Rainer Werner Fassbinders "Der Müll, die Stadt und der Tod" in Deutschland bislang nie aufgeführt wurde. Jetzt bringt Regisseur Roberto Ciulli das Skandalstück erstmals auf eine deutsche Theaterbühne. mehr...

Tageskarte Theater: So absurd wie die Realität

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2007

Woraus besteht das normale Leben? Aus Heucheleien, Seitensprüngen und Missverständnissen. Weshalb das Leben bester Komödienstoff ist. Grund genug für den Mülheimer Theaterchef Roberto Ciulli, sich dem großen Komödianten Eduardo de Filippo zu widmen. mehr...

THEATER: Unter Allahs Regie

DER SPIEGEL - 05.02.2007

Wenn ein deutsches Ensemble zu einer internationalen Theaterwoche nach Teheran reist, erlebt es auf und hinter der Bühne die tägliche Wirklichkeit in Iran: Ein falscher Satz kann Gefängnis, Peitschenhiebe oder den Verlust der Existenz bedeuten. Von R... mehr...

FESTIVALS: Aufbruch in Iran

DER SPIEGEL - 15.09.2001

Das Theater an der Ruhr in Mülheim zeigt Werke persischer Theatermacher. So finster das Image des Landes der Ajatollahs und der schwarzen Schleier sein mag, so groß ist das Ansehen seiner Kultur: Junge persische Film- und Theatermacher zählen s... mehr...

THEATER: Die Freiheit schnuppern

DER SPIEGEL - 01.02.1999

Roberto Ciulli, 64, ist Gründer und Leiter des Mülheimer Theaters an der Ruhr, das zur Zeit als erste deutsche Bühne seit der iranischen Revolution beim nationalen Festival in Teheran gastiert. SPIEGEL: Es gibt kein Kulturabkommen - wie gelang es... mehr...

THEATER: Ein Holzkopf in China

DER SPIEGEL - 13.10.1997

Wiedereröffnung des Mülheimer Theaters. Roberto Ciulli ist ein umtriebiger Mann. Nach drei Jahren Umbauzeit und Investitionen von insgesamt 18,3 Millionen Mark war es am vergangenen Wochenende soweit: Ciulli, 63, Leiter des Mülheimer Theaters ... mehr...

THEATER: Ausfahrt Utopia

DER SPIEGEL - 16.01.1989

Roberto Ciullis Mülheimer Theater wurde jahrelang von der Kritik geschmäht, dann zur wichtigsten Bühne des Jahres gewählt. Neueste Ciulli-Tat: "Warten auf Godot". Der Mann könnte ein Penner sein oder ein Philosoph. Wirr und weiß ist das Haar des... mehr...

Themen von A-Z