ThemaRoman HerzogRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Mangelnde Generationengerechtigkeit: Herzog kritisiert GroKo-Rentenpaket

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2014

Die Kritik am Rentenpaket nimmt auch innerhalb der Großen Koalition zu. Mehrere SPD-Politiker fordern, die Finanzierung der Mütterrente zu überdenken. Unterstützung bekommen die Kritiker von Altbundespräsident Roman Herzog. mehr...

Altbundespräsident Herzog: Das Grundgesetz verbietet nicht die Staatspleite

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2012

Mit Spannung wird das Votum des Bundesverfassungsgerichts über die Eilanträge gegen das Euro-Rettungspaket erwartet. Altbundespräsident Roman Herzog, früher selbst höchster Verfassungsrichter, hält die Klagen für wenig aussichtsreich. Die Grenzen des Grundgesetzes würden nicht überschritten. mehr...

Maulkorb-Debatte: Auf den Präsidenten kommt es an!

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2012

Das Rederecht von Abgeordneten im Bundestag ist ein hohes Gut. Dankbar sein muss man Bundestagspräsident Norbert Lammert: Er hatte vor der Abstimmung über den Euro-Rettungsschirm auch Kritikern aus der Koalition die Möglichkeit gegeben, vor dem Plenum zu sprechen. mehr...

Reformtipps vom Alt-Bundespräsidenten: Herzog fordert Abschaffung zweiter Amtszeit

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2012

Maximal zehn Jahre können Bundespräsidenten im Amt bleiben - dem früheren Staatsoberhaupt Roman Herzog ist das zu lange. Er fordert, die Möglichkeit der Wiederwahl abzuschaffen und im Gegenzug die Amtszeit von fünf auf sieben Jahre zu verlängern. Auch beim Ehrensold sieht er Reformbedarf. mehr...

Wer denn sonst?

DER SPIEGEL - 18.02.2012

Warum das Parlament für die Aufhebung der Immunität zuständig ist. Christian Wulff hat die Republik in eine heikle Situation gebracht. Erstmals in ihrer Geschichte macht sie von einem Instrument Gebrauch, das so ungeheuerlich erscheint, dass wenige... mehr...

Gesellschaft: Ehemaligentreffen

DER SPIEGEL - 05.05.2008

Ortstermin: Der Konvent für Deutschland hält Ausschau nach dem deutschen Ruck. Auf dem Podium nimmt die Reformelite der Bundesrepublik Platz, und sofort fallen zwei Dinge auf: Die Reform ist in Deutschland noch immer männlich, und sie trägt gern El... mehr...

Clement und Herzog: Anklageschrift der frustrierten Ruck-Redner

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2008

"Mut zum Handeln" wollen Roman Herzog und Wolfgang Clement mit ihrem neuen Buch machen. Doch die prominenten Ruck-Redner fühlen den Zeitgeist gegen sich - ihre Klage ist eine bittere Frage: Wieso nur hat das Land keine Lust mehr auf Reformen? mehr...

RENTEN: Krieg der Generationen?

DER SPIEGEL - 14.04.2008

Außerplanmäßige Rentenerhöhung spaltet die Parteien. Der Streit um die von der Bundesregierung beschlossene außerplanmäßige Rentenerhöhung spaltet weiter die Parteien. Der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Rainer Wend befürc... mehr...

Herzogs Rentenruck: Die Jungen nehmen die Alten in Schutz

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2008

Altbundespräsident Herzog mag es drastisch: Die außerplanmäßige Rentenerhöhung sei der "Vorbote einer Rentnerdemokratie", warnte er. Am Ende könnten die Älteren die Jüngeren ausplündern. Zwölf junge Politiker sagen auf SPIEGEL ONLINE, warum Herzog Unrecht hat. mehr...

Föderalismusreform II: Alt-Reformer Herzog und Clement machen Druck

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2007

Die Föderalismusreform wurde als "Mutter aller Reformen" gefeiert. Doch schon die Kita-Diskussion zeigt: Sie ist nicht zu Ende gedacht, den Ländern fehlen die Steuermittel. Alt-Reformer wie Roman Herzog und Wolfgang Clement fordern nun eine radikale Föderalismusreform II. mehr...

Themen von A-Z