Thema RAF

Alle Artikel und Hintergründe

1977 entführte Lufthansa-Maschine: Die "Landshut" ist gelandet

1977 entführte Lufthansa-Maschine: Die "Landshut" ist gelandet

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2017

Das 1977 entführte Lufthansa-Flugzeug "Landshut" ist in die Bundesrepublik zurückgebracht worden. Die Boeing 737 wird nun restauriert und dann im Dornier-Museum in Friedrichshafen ausgestellt. mehr... Video ]

1977 entführte Lufthansa-Maschine: Die schwierige Demontage der "Landshut"

1977 entführte Lufthansa-Maschine: Die schwierige Demontage der "Landshut"

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2017

Der 1977 entführte Lufthansa-Flieger "Landshut" soll in einem Museum in Friedrichshafen ausgestellt werden. Doch zuvor muss die flugunfähige Maschine in Brasilien auseinandergebaut werden - mit großem Aufwand. mehr... Video ]


Posse um Lufthansa-Wrack: Die Entführung der "Landshut", zweiter Teil

Posse um Lufthansa-Wrack: Die Entführung der "Landshut", zweiter Teil

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2017

Außenminister Gabriel möchte die berüchtigte Lufthansa-Maschine "Landshut" am Bodensee ausstellen lassen. Doch ein vermögender Flugnarr hat Pläne für ein Museum in Flensburg. Wer bekommt das Wrack? Von Thomas Schmoll und Christoph Schult mehr...

Ströbele zu Anti-Terror-Maßnahmen: "Man gaukelt den Leuten Sicherheit vor"

Ströbele zu Anti-Terror-Maßnahmen: "Man gaukelt den Leuten Sicherheit vor"

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2017

Für Hans-Christian Ströbele ähneln die staatlichen Reaktionen auf den islamistischen Terror denen auf die RAF. Maßnahmen gegen Gefährder seien zumeist reiner Aktionismus. mehr...


RAF -Terrorismus: „Klammheimliche Freude“

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2017

In den Verdacht, Sympathisant zu sein geriet man schnell, egal ob es sich dabei um Leute handelte, die im strafrechtlichen Sinne nachweislich Beihelfer der Terroristen waren, ob sie Klammheimliche waren, ob es sich um die Bölls und Gollwitzers handelte, um Journalisten, Literaten und Professoren, Anarchos oder Spontis. mehr...

RAF-Terrorismus: Der Tag, als Jürgen Ponto starb

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2017

Sie kamen mit Rosen und Pistolen. Am 30. Juli 1977 wollte die RAF den Bankier Jürgen Ponto entführen - und erschoss ihn. Peter-Jürgen Boock plante die „Aktion Daisy“ mit. Hier spricht er über das schlimmste deutsche Terrorjahr. mehr...

Staub, Garweg und Klette: Niederländische Polizei verstärkt Fahndung nach Ex-RAF-Trio

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2017

Nach einem Aufruf im TV gingen rund 35 Hinweise ein: Die niederländische Polizei fahndet jetzt verstärkt nach den drei ehemaligen RAF-Terroristen, die wegen mehrerer Raubüberfälle gesucht werden. mehr...

RAF-Serie: Der Deutsche Herbst

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2017

Drei Generationen von RAF-Terroristen hielten die Bundesrepublik fast dreiundzwanzig Jahre in Atem. Mit Bomben, Sprengfallen und Maschinenpistolen attackierten die Terroristen der RAF die Bundesrepublik. mehr...

RAF 1977: Der „Deutsche Herbst“ 1977

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2017

Die Mordanschläge auf Siegfried Buback und Jürgen Ponto waren Auftakt für eine beispiellose Eskalation des Terrorismus in der Bundesrepublik. Die Entführung von Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer und der Lufthansa-Maschine „Landshut“ nach Mogadischu waren die Höhepunkt des Terrors, der die Bundesrepublik vor eine innere Zerreissprobe stellte. mehr...

Fahndung nach Ex-RAF-Trio: Der nächste Überfall kommt vielleicht schon bald

SPIEGEL ONLINE - 11.11.2016

Mehr als 600.000 Euro raubten drei Ex-RAF-Terroristen beim bisher letzten Überfall auf einen Geldtransporter. Was verraten die Höhe ihrer Beute und die Abstände ihrer Taten über die weiteren Pläne? mehr...

Polizeieinsatz in den Niederlanden: Deutsche irrtümlich wegen Terrorverdachts festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2016

Plötzlich war der Supermarkt umstellt: Deutsche Touristen wurden in den Niederlanden für ehemalige RAF-Terroristen gehalten. Es folgte ein Einsatz mit Spezialeinheiten und Hubschrauber. mehr...

Neue Spur: Polizei sucht RAF-Trio in den Niederlanden

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2016

Seit rund 25 Jahren leben drei ehemalige RAF-Terroristen im Untergrund. Nun fahnden die Ermittler nicht mehr nur in Deutschland, sondern auch im benachbartem Ausland. mehr...

Überfall in Cremlingen: RAF-Trio erbeutete mehr als 600.000 Euro

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2016

Die Ermittler sind überzeugt: Drei Ex-RAF-Terroristen überfielen einen Geldtransporter in Cremlingen. Trotz schneller Hinweise entkamen die Täter. In der Polizei wächst die Kritik an der Einsatzführung. mehr...

Dritte RAF-Generation: Trio erbeutete mehr als 600 000 Euro

DER SPIEGEL - 16.07.2016

RAF-Trio erbeutete wohl mehr als 600 000 Euro; Bei dem Überfall auf einen Geldtransporter nahe Braunschweig erbeuteten die drei Täter Ende Juni offenbar weit über 600 000 Euro, heißt es aus Ermittlerkreisen. Bei dem Trio handelt es sich nach… mehr...