Ugandas Langzeitherrscher: Museveni will bis 2035 regieren

Ugandas Langzeitherrscher: Museveni will bis 2035 regieren

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2018

32 Jahre an der Macht, und er hat noch lange nicht genug: Erst ließ Ugandas Staatschef Museveni das präsidiale Alterslimit kippen, jetzt könnte ein Referendum ihm das Regieren bis 2035 erlauben. mehr...

Politischer Terror in Burundi: "Man muss wieder aufpassen, was man sagt"

Politischer Terror in Burundi: "Man muss wieder aufpassen, was man sagt"

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2018

Burundi steckt fest im Griff der Staatsmacht. Wer demonstriert, lebt gefährlich. Verena Stamm arbeitet dort seit mehr als 40 Jahren als Helferin - und schildert, wie die Parteijugend das Land terrorisiert. Ein Interview von Christoph Titz mehr... Forum ]


Ruanda: Polizei erschießt bei Protesten fünf Flüchtlinge

Ruanda: Polizei erschießt bei Protesten fünf Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2018

Bei Flüchtlingsprotesten haben Polizisten in Ruanda mehrere Menschen erschossen. Die Kongolesen hatten gegen gekürzte Lebensmittelrationen protestiert. mehr...

Ruanda: Polizei erschießt bei Protesten fünf Flüchtlinge

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2018

Bei Flüchtlingsprotesten haben Polizisten in Ruanda mehrere Menschen erschossen. Die Kongolesen hatten gegen gekürzte Lebensmittelrationen protestiert. mehr...

Neues VW-Werk in Ruanda: Polos für Afrika

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2018

Vor Jahrzehnten investierte Volkswagen in China, als kaum jemand an China glaubte. Jetzt eröffnet der größte Autobauer der Welt überraschend eine Fabrik in Ruanda. Er setzt auf die moderne afrikanische Jugend. mehr...

Afrika-Wanderung: „Ich weiß jetzt, was Wassermangel heißt“

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2017

Benjamin Adrion ist gerade 550 Kilometer durch Uganda und Ruanda gewandert. Er will auf den Mangel an sauberem Wasser in Afrika aufmerksam machen - und hatte bei seiner Aktion eine einzigartige Perspektive auf wunderschöne Landschaften. mehr...

Intensivierte Beziehungen zu Afrika: Netanyahus Flüchtlingsdeal

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2017

Israel baut seine Beziehungen zu afrikanischen Ländern massiv aus. Der jüdische Staat liefert Waffen, Entwicklungshilfe und Geld. Länder wie Ruanda und Uganda sollen dafür afrikanische Flüchtlinge aufnehmen. mehr...

Radsport in Ruanda: Ein Rennen für alle

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2017

Zwei Jahrzehnte nach dem Bürgerkrieg ist Ruanda auf der Suche nach einer neuen Identität - und Identifikationsfiguren. Millionen Menschen verfolgen begeistert die Tour du Ruanda. Auch deutsche Profis sind dabei. mehr...

Deal mit Ruanda und Uganda: Israel will 40.000 afrikanische Flüchtlinge in Drittländer abschieben

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2017

Zehntausende Flüchtlinge aus Eritrea und dem Sudan sind in den vergangenen Jahren nach Israel gelangt. Benjamin Netanyahu bezeichnet sie als Eindringlinge. Nun will die Regierung sie alle nach Ruanda und Uganda abschieben. mehr...

Ruanda: Herausforderin von Staatschef Kagame festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2017

Zuerst war es nur ein Gerücht, jetzt haben die Behörden in Ruanda es bestätigt: Diane Rwigara, die Kontrahentin des Staatschefs Paul Kagame, ist festgenommen worden - nach einer langen Rufmordkampagne. mehr...

Präsidentschaftswahl: Ruanda meldet fast 99 Prozent für Staatschef Kagame

SPIEGEL ONLINE - 05.08.2017

Ruandas Präsident hatte den Sieg in dieser Höhe erwartet: Nach Auszählung von drei Viertel der Stimmen holt Staatschef Paul Kagame nach Behördenangaben fast 99 Prozent der Stimmen. mehr...

Wahl in Ruanda: Stasi-Methoden in Afrikas Musterland

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2017

Paul Kagame hat Ruanda eisern im Griff, den nächsten Wahltriumph plant er fest ein. Den nötigen Rückhalt sichert ihm der wirtschaftliche Aufschwung im Land - und ein dichtes Netz aus Spitzeln. mehr...

Völkermord in Ruanda: Französisches Gericht bestätigt Haftstrafe für ruandischen Ex-Geheimdienstoffizier

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2016

25 Jahre Haft für einen Ex-Offizier in Ruanda: Ein französisches Berufungsgericht hat das Urteil gegen Pascal Simbikangwa bestätigt. Er wird für den Tod von Hunderttausenden Menschen mitverantwortlich gemacht. mehr...