ThemaRuandaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gefährdete Pygmäen in Ruanda: Das Volk, über das man nicht sprechen darf

Gefährdete Pygmäen in Ruanda: Das Volk, über das man nicht sprechen darf

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2016

Die Uno warnt: Das Volk der Batwa in Ruanda verschwindet. Schon den Namen der kleinwüchsigen Waldmenschen auszusprechen, ist in ihrem Heimatland verboten. Von Christoph Titz mehr... Forum ]

Gefährdete Pygmäen in Ruanda: Das Volk, über das man nicht sprechen darf

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2016

Die Uno warnt: Das Volk der Batwa in Ruanda verschwindet. Schon den Namen der kleinwüchsigen Waldmenschen auszusprechen, ist in ihrem Heimatland verboten. mehr...

Afrikas ewige Präsidenten: Ich bleib noch ein, zwei Jahrzehnte

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2016

Sie kennen alle Tricks - und wenig Skrupel: In Zentralafrika krallen sich die Präsidenten besonders hartnäckig an ihre Chefsessel. Doch wütende Bürger stören immer öfter das präsidiale „Weiter so“. Das kann gut enden. Oder blutig. mehr...

Deutscher Völkermord-Prozess: Lebenslange Haft für ruandischen Ex-Bürgermeister

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2015

Neues Urteil im deutschen Ruanda-Prozess: Wegen Beteiligung am Völkermord muss ein früherer Bürgermeister lebenslang ins Gefängnis. Der Angeklagte habe „knöcheltief im Blut stehend“ Befehle gegeben, sagte der Richter. mehr...

Urteile im Ruanda-Prozess: Zu weit weg für die Wahrheit

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2015

In Stuttgart ist über den wohl blutigsten Bürgerkrieg des Planeten verhandelt worden. Urteile sind zwar gefallen, doch der Prozess offenbart die Grenzen des deutschen Völkerstrafgesetzbuchs. mehr...

Ruanda: Geheimdienstchef in London festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2015

Er kam bis zum Londoner Flughafen, dann wurde der Chef des ruandischen Geheimdienstes von der Polizei gefasst. Karenzi Karake soll Verbrechen gegen Zivilisten begangen haben. mehr...

BGH-Urteil: Ruander droht wegen Völkermord lebenslange Haft in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2015

Ein ruandischer Ex-Bürgermeister, der nach Deutschland floh, steht wegen eines Massakers vor Gericht - ihm droht lebenslänglich: Der BGH hat ein milderes Urteil gekippt. Jetzt wird der Fall neu geprüft. mehr...

Völkermord: Frankreich gibt Akten zu Ruanda frei

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2015

Ruanda wirft Frankreich vor, den Genozid in den Neunzigerjahren mit vorbereitet zu haben. Nun hat der Elysée-Palast Akten aus der Zeit veröffentlicht. mehr...

Diplomatie: Nadelstiche und Sabotage

DER SPIEGEL - 28.02.2015

Die Bundesregierung hat sich afrikapolitische Leitlinien zugelegt. Wie sie mit dem Nachbarkontinent umgehen soll, weiß sie trotzdem nicht. mehr...

20. Jahrestag: Ruanda trauert um die Opfer des Völkermords

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2014

Zwanzig Jahre nach dem Völkermord erinnerte Ruanda an die Opfer. Zur offiziellen Gedenkfeier reisten Gäste aus der ganzen Welt an. Überschattet wurde der Trauertag von einem diplomatischen Konflikt mit Frankreich. mehr...

Genozid vor 20 Jahren: Paris boykottiert Gedenkfeier zu Völkermord in Ruanda

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2014

Ruandas Präsident Kagame erhebt schwere Vorwürfe gegen Frankreich: Die Ex-Kolonialmacht habe beim Völkermord vor 20 Jahren eine Rolle gespielt. Paris sagt deshalb aus Protest die Teilnahme an der Gedenkfeier zum Genozid ab. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Ruanda

Offizieller Eigenname: Republika y'u Rwanda

Staatsoberhaupt:
Paul Kagame (seit April 2000)

Regierungschef: Anastase Murekezi (seit Juli 2014)

Außenminister: Louise Mushikiwabo (seit Dezember 2009)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: Uno, AU

Hauptstadt: Kigali

Amtssprache: Kinyarwanda, Französisch, Englisch

Religionen: mehrheitlich Christen

Fläche: 26.338 km²

Bevölkerung: 12,428 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 471,9 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,2%

Fruchtbarkeitsrate: 3,9 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Juli

Zeitzone: MEZ +1 Stunde

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Ruanda-Franc (F.Rw) = 100 Centimes

Bruttosozialprodukt: 7,885 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 7,0%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 33%, Industrie 14%, Dienstleistungen 53%

Inflationsrate: 6,5% (2011, geschätzt)

Steueraufkommen (am BIP): 13,4%

Handelsbilanzsaldo: -1,413 Mrd. US$

Export: 1,240 Mrd. US$

Import: 2,653 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Kochbananen, Maniok, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Mais, Trockenbohnen, Tee, Kaffee, Insektizide, Chinin, Ziegen- und Rinderzucht

Rohstoffe: Kassiterit, Zinnerz, Wolframit, Tantalit, Gold, Beryll, Methangas
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 9,4%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,0/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 70/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 290/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 49 Jahre, Frauen 52 Jahre

Schulpflicht: 7-13 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Geschützte Gebiete: 10,0% der Landesfläche

CO2-Emission: 0,7 Mio. t

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 68%, Industrie 8%, Haushalte 24%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 77% der städtischen, 62% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 699.000 Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 218 Mio. US$
Militär
Streitkräfte: 33.000 Mann (Heer 32.000, Luftwaffe 1000)

Militärausgaben (am BIP): 1,4%
Nützliche Adressen und Links
Ruandische Botschaft in Deutschland
Jägerstraße 67-69, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-20916590 Fax: +49-30-209165959
E-Mail: info@rwanda-botschaft.de

Deutsche Botschaft in Ruanda
B.P. 355, 10, Avenue Paul VI, Kiyovu, Kigali
Telefon: +250-280-575141 Fax: +250-280-502087

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Afrika-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z