ThemaRudolf LeopoldRSS

Alle Artikel und Hintergründe

GESTORBEN: Rudolf Leopold

DER SPIEGEL - 05.07.2010

Gestorben Rudolf Leopold; Rudolf Leopold, 85. Sein erstes Kunstwerk kaufte sich der österreichische Sammler im Jahr 1947 - zu einer Zeit, als der Großteil der Bevölkerung hungern musste. Der Student investierte das Geld, das er sich mit… mehr...

KUNST: Erst verfolgt, dann betrogen

DER SPIEGEL - 31.03.2008

Die Debatte um NS-Raubkunst in der Wiener Sammlung Leopold belegt: Längst fällige Gemälderückgaben werden mit immer größerer Dreistigkeit vermieden. Etliche Museen wie Privatleute sitzen auf Kulturgut, das nach 1933 jüdischen Besitzern entrissen wurde. mehr...

KUNSTSAMMLER: Streit um Nazi-Raubgut

DER SPIEGEL - 12.01.1998

Streit um Schiele-Bilder in den USA; Die öffentliche Polemik schien ausgefochten, die Rechtslage für den Augenblick geklärt: Die Egon-Schiele-Sammlung des Wiener Augenarztes Rudolf Leopold war, nach zwölf Wochen Ausstellung im New Yorker Museum of… mehr...

Kunst: „Alles ist lebend tot“

DER SPIEGEL - 28.08.1995

Mit dem morbiden Sex seiner Bilder und seinem exzessiven Hang zur Selbstdarstellung wirkt der jung verstorbene Expressionist Egon Schiele überraschend aktuell. Jetzt schickt der bedeutendste Schiele-Sammler der Welt seine Schätze auf Ausstellungstournee durch Deutschland - der Provokateur von einst wird immer populärer. mehr...

Rudolf Leopold

DER SPIEGEL - 28.08.1995

Kunstsammler Rudolf Leopold; ist der bedeutendste Kunstsammler Österreichs. Der Augenarzt trägt seit Jahrzehnten Meisterwerke der klassischen Moderne seiner Heimat, darunter Arbeiten Gustav Klimts, Oskar Kokoschkas und Egon Schieles, in seinem… mehr...

Themen von A-Z