ThemaRusslandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Marodes Militär: Bürger sollen Kiews Armee mit Spenden aufpäppeln

Marodes Militär: Bürger sollen Kiews Armee mit Spenden aufpäppeln

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2014

Einst verfügte die Ukraine über eine mächtige Streitmacht. Jetzt kann sie nicht einmal mehr das eigene Territorium kontrollieren; die Lage im Osten ist prekär. Die Regierung hat die Bevölkerung um Spenden gebeten - mit mäßigem Erfolg. mehr... Video | Forum ]

Ukraine-Krise: Scharmützel von Slawjansk gefährdet Genfer Abkommen

Ukraine-Krise: Scharmützel von Slawjansk gefährdet Genfer Abkommen

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2014

Bewaffnete haben bei Slawjansk einen Checkpoint attackiert. Wer auf wen schoss, ist unklar. Aber der Vorfall könnte erneut eine Eskalation einleiten. Moskau spricht von einem Verstoß gegen das Abkommen von Genf. Prorussische Kräfte haben jetzt eine nächtliche Ausgangssperre verhängt. mehr... Video | Forum ]

Oster-Waffenruhe gebrochen: Bewaffnete attackieren Checkpoint in der Ostukraine

Oster-Waffenruhe gebrochen: Bewaffnete attackieren Checkpoint in der Ostukraine

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2014

Bewaffnete haben eine Straßensperre der prorussischen Milizen östlich von Slawjansk angegriffen. Wie viele Menschen getötet wurden, ist unklar - auch wer die Angreifer sind. Moskau wirft der Regierung in Kiew Versagen vor. mehr... Video | Forum ]

Politik verstärkt im Visier: Verfassungsschutz warnt vor russischen Spionen

Politik verstärkt im Visier: Verfassungsschutz warnt vor russischen Spionen

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2014

Russische Geheimdienste spionieren massiv Informanten aus Politik und Wirtschaft in Deutschland aus. Einem Zeitungsbericht zufolge sind vor allem Mitarbeiter von Abgeordneten, Stiftungen und Ministerien in Berlin im Visier der Agenten. Der Verfassungsschutz ist alarmiert. mehr... Forum ]

Konflikt mit Nato: Russland gibt Truppenverstärkung an Ukraine-Grenze zu

Konflikt mit Nato: Russland gibt Truppenverstärkung an Ukraine-Grenze zu

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2014

Erstmals hat Russland zugegeben, seine militärische Präsenz an der Grenze zur Ukraine erhöht zu haben. Dies geschehe zur eigenen Sicherheit. Präsident Putin kündigte Prämien für Soldaten an, die auf der Krim im Einsatz waren. mehr... Video | Forum ]

Truppenaufmarsch: Nato streitet über Russlands Militärmacht an ukrainischer Grenze

Truppenaufmarsch: Nato streitet über Russlands Militärmacht an ukrainischer Grenze

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2014

Wie bedrohlich sind russische Streitkräfte an der Grenze zur Ukraine wirklich? Darüber gibt es nach SPIEGEL-Informationen Differenzen innerhalb der Nato. Nachrichtendienstler schätzen die Truppen längst nicht so schlagkräftig ein wie der Generalsekretär. mehr... Forum ]

Ukraine-Konflikt: Moskau fordert rasche Entwaffnung "faschistischer Gruppen"

Ukraine-Konflikt: Moskau fordert rasche Entwaffnung "faschistischer Gruppen"

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2014

Die prorussischen Kämpfer in der Ostukraine sollen entwaffnet werden - das wurde in Genf beschlossen. Doch Russland fordert, zuerst müsste der sogenannte Rechte Sektor vom Maidan in Kiew die Waffen niederlegen. mehr... Video | Forum ]

Deutsche Sicht auf Russland: In der antiamerikanischen Nische

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2014

In der Auseinandersetzung mit Russland zeigt sich bei Teilen der deutschen Bevölkerung antiamerikanisches Denken. Das mutet an wie ein pubertärer Komplex. Ein Debattenbeitrag von Sebastian Fischer mehr... Video | Forum ]

Krise in der Ostukraine: Separatisten widersetzen sich Genfer Einigung

Krise in der Ostukraine: Separatisten widersetzen sich Genfer Einigung

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2014

"Wir werden hier nichts räumen": Die bewaffneten Separatisten in der Ostukraine wollen trotz der Beschlüsse von Genf nicht weichen. Im Gegenteil, die prorussischen Kämpfer stellen Bedingungen - allerdings spricht jeder für sich. mehr... Video | Forum ]

CDU-Vizechef: Bouffier bekräftigt umstrittenen Hitler-Russland-Vergleich

CDU-Vizechef: Bouffier bekräftigt umstrittenen Hitler-Russland-Vergleich

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2014

Wolfgang Schäubles Vergleich zwischen Russlands Krim-Politik und Hitlers Methoden hat zu diplomatischen Verwerfungen geführt. Doch CDU-Vize Volker Bouffier legt jetzt nach - er unterstützt die umstrittene Aussage seines Parteikollegen. mehr...

Russlands Ukraine-Strategie: Putin, der Guerilla-Krieger

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Politiker, Journalisten, Beobachter im Westen rätseln: Was hat Putin in der Ukraine vor? Damit hat Russlands Präsident sein erstes Ziel schon erreicht: Seine Gegner sind verunsichert. Der Kreml-Chef hat den asymmetrischen Krieg entdeckt. mehr...

TV-Interview: Putin behält sich Militärintervention in der Ukraine vor

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Wladimir Putin meldet sich in der Ukraine-Krise zu Wort: Der Kreml-Chef behauptet, die russische Armee habe das Recht zu einer Militärintervention im Nachbarland. Ohnehin habe die Ostukraine früher zu Russland gehört. mehr...

Vor Genfer Gesprächen: USA bereiten neue Sanktionen gegen Russland vor

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Die USA rechnen nicht mit einem Erfolg der Diplomatie. Noch vor Beginn der Genfer Gespräche zur Lage in der Ostukraine bestätigt das Weiße Haus: Russland muss sich auf weitere Strafmaßnahmen gefasst machen. mehr...

Facebook-Spam: Russland-Freunde aus der rechten Ecke

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Viele deutsche Medien werden mit einer Flut konzertierter Facebook-Kommentare konfrontiert. Gefordert werden eine russlandfreundliche Haltung und Berichte über Demonstrationen rechter Verschwörungstheoretiker. mehr...

Ukraine-Krise: Die Doppelstrategie des Westens

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Die Nato verstärkt ihre Präsenz in Osteuropa - gleichzeitig ringen die Diplomaten am Donnerstag in Genf um eine Lösung des Ukraine-Konflikts. Neue Sanktionen gegen Russland sind jedoch wahrscheinlich. Lässt sich Putin davon beeindrucken? mehr...

Ukraine-Krise: Deutsche Firmen fürchten Boykotte gegen Russland

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Mit Sorge blickt die deutsche Wirtschaft auf den Konflikt in der Ukraine: Boykotte gegen Russland könnten auch Deutschland schaden. Zumindest diese Sorge teilt Wirtschaftsminister Gabriel nicht. mehr...

Ukraine-Krise: Deutschland schickt Kampfjets nach Osteuropa

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Die Nato macht Ernst: Wegen der Eskalation in der Ukraine verstärkt das Bündnis seine Truppen in Osteuropa - zu Wasser, zu Lande und in der Luft. Deutschland beteiligt sich mit einem Schiff und sechs Kampfflugzeugen. mehr...

Krise in der Ostukraine: Ukrainische Soldaten wechseln mit Panzern die Seiten

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Dutzende ukrainische Soldaten haben offenbar mit mehreren Panzern die Seiten gewechselt. Mit russischer Flagge und der Fahne der Region Donezk fahren die Bewaffneten durch die Straßen von Kramatorsk und Slawjansk. mehr...

Konflikt mit Russland: Obama fürchtet das Krim-Szenario

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2014

Läuft es in der Ostukraine genauso wie auf der Krim? Aus Sorge vor weiteren russischen Aggressionen drohen die USA mit schärferen Sanktionen - und dulden das militärische Vorgehen der Kiewer Regierung. mehr...

Telefonat der Präsidenten: Putin lässt Obama abblitzen

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Die Separatisten in der Ukraine sollen ihre Waffen abgeben und alle besetzten Häuser verlassen - das hat US-Präsident Obama in einem Telefonat mit Wladimir Putin gefordert. Doch der weist jegliche Schuld von sich: Russland habe mit den Aktionen im Nachbarland nichts zu tun. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Russische Föderation

Offizieller Eigenname: Rossijskaja Federazija

Staatsoberhaupt: Wladimir Putin
(seit Mai 2012)

Regierungschef: Dmitrij Medwedew (seit Mai 2012)

Außenminister: Sergej Lawrow
(seit März 2004)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: G8, G20, GUS, OSZE, Uno

Hauptstadt: Moskau

Amtssprache: Russisch

Religionen: mehrheitlich orthodoxe Christen

Fläche: 17.098.200 km²

Bevölkerung: 142,958 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Juni

Zeitzone: MEZ +1 bis +10 Stunden

Kfz-Kennzeichen: RUS

Telefonvorwahl: +7

Internet-TLD: .ru

Mehr Informationen bei Wikipedia | Russland-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Rubel (Rbl) = 100 Kopeken zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1822,654 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 4,0%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 37%, Dienstleistungen 59%

Inflationsrate: 11,7% (2009)

Arbeitslosenquote: 6,3% (2008)

Staatseinnahmen: 386,667 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 13,4%

Staatsausgaben: 372,011 Mrd. US$

Handelsbilanzsaldo: +122,469 Mrd. US$

Export: 445,539 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Brennstoffe (68,3%), Metalle und Edelsteine (12,7%), chemische Erzeugnisse und Gummi (6,2%), Maschinen und Transportmittel (5,4%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Niederlande (13,6%), Italien (6,9%), Deutschland (6,3%), Ukraine (5,8%), Türkei (5,1%), Volksrepublik China (5,1%) (2010)

Import: 323,070 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (44,5%), chemische Erzeugnisse und Gummi (16,1%), Nahrungsmittel und Agrarrohstoffe (15,9%), Metalle und Edelsteine (7,4%), Textilien und Schuhe (6,2%) (2010)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (17%), Deutschland (11,7%), Ukraine (6,1%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte:Getreide, Kartoffeln, Viehzucht

Rohstoffe: Erdgas, Erdöl, Kohle, Torf, Palladium, Platin, Rhodium, Bauxit, Kobalt, Kupfer, Diamanten, Gold, Eisenerz, Glimmer, Nickel, Zinn

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,1%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,1%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 8,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,3/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 9/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 39/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 63 Jahre, Frauen 75 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 1181,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 646,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 9,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 1708,7 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4561 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 20%, Industrie 60%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 99% der städtischen, 89% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 22,281 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 13,379 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 12 Monate

Streitkräfte: 956.000 Mann (Heer 270.000, Marine 154.000, Luftwaffe 167.000, Sonstige 365.000)

Militärausgaben (am BIP): 4,0%

Nützliche Adressen und Links

Russische Botschaft in Deutschland
Unter den Linden 63-65, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-2291110 Fax: +49-30-2299397
E-Mail: info@Russische-Botschaft.de

Deutsche Botschaft in Russland
Mosfilmowskaja 56, 119285 Moskau
Telefon: +7-495-9379500 Fax: +7-499-7830875
E-Mail: info@moskau.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Russland-Reiseseite







Themen von A-Z