ThemaRusslandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Sanktionen gegen Putin: Schröders Chance

Sanktionen gegen Putin: Schröders Chance

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Mit den neuen Sanktionen droht der Konflikt zwischen Russland und dem Westen weiter zu eskalieren. Für einen liegt darin eine Chance: Gerhard Schröder. Jetzt kann der Ex-Kanzler zeigen, was seine Freundschaft zu Wladimir Putin wirklich wert ist. Ein Kommentar von Veit Medick mehr... Forum ]

Kämpfe in der Ostukraine: Niederlande schließen Militäreinsatz wegen MH17 aus

Kämpfe in der Ostukraine: Niederlande schließen Militäreinsatz wegen MH17 aus

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2014

Keine Sonntagsruhe in der Ukraine: Heftige Kämpfe machten eine Inspektion von MH17 unmöglich, US-Fotos sollen den russischen Beschuss der Ukraine beweisen - und die Krim sah die größte Flottenparade seit dem Ende der Sowjetunion. mehr...

Ukraine-Krise: SPD streitet über Schröder-Putin-Allianz

Ukraine-Krise: SPD streitet über Schröder-Putin-Allianz

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2014

In der SPD bahnt sich ein Streit über Gerhard Schröder an. Führende Außenpolitiker fordern vom Ex-Kanzler ein Ende seiner russlandfreundlichen Haltung. Außenminister Steinmeier stärkt dem alten Freund demonstrativ den Rücken. Von Matthias Gebauer mehr...

Berechnung des "Economist": Putins Politik kostet Investoren eine Billion Dollar

Berechnung des "Economist": Putins Politik kostet Investoren eine Billion Dollar

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2014

Russische Aktien sind bei Anlegern derzeit noch unbeliebter als Unternehmensanteile aus dem Iran oder Argentinien. Das liegt auch an der Ukraine-Krise - vor allem aber an der katastrophalen Wirtschaftspolitik des Kreml. Von Christian Rickens mehr... Forum ]

Kämpfe in der Ostukraine: OSZE-Delegation sagt Besuch der MH17-Absturzstelle ab

Kämpfe in der Ostukraine: OSZE-Delegation sagt Besuch der MH17-Absturzstelle ab

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2014

Im Absturzgebiet in der Ostukraine wird wieder gekämpft: Panzer der Ukrainer und Rebellen sind nach Medienberichten aufgefahren, Granateneinschläge zu hören. Die unbewaffneten OSZE-Beobachter sagten deshalb ihren Besuch in dem Gebiet ab. mehr... Forum ]

Umfrage zu Russland: Deutsche befürworten härtere Sanktionen gegen Putin

Umfrage zu Russland: Deutsche befürworten härtere Sanktionen gegen Putin

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2014

Eine Mehrheit der Deutschen unterstützt harte Sanktionen gegen Russland - selbst wenn dieser Schritt viele Arbeitsplätze kosten würde. Das ist das Ergebnis einer Umfrage für den SPIEGEL. mehr...

Gabriel zu Russland: "Sanktionen müssen Oligarchen treffen"

Gabriel zu Russland: "Sanktionen müssen Oligarchen treffen"

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2014

Neue Sanktionen gegen Russland sollen nach dem Willen von Sigmar Gabriel vor allem Kreml-treue Oligarchen treffen. Negative Folgen für die europäische Wirtschaft müsse man in Kauf nehmen, sagte der Vizekanzler dem SPIEGEL. mehr...

Geckos in Sicherheit: Russischer Forschungssatellit "Foton-M" ist wieder auf Kurs

Geckos in Sicherheit: Russischer Forschungssatellit "Foton-M" ist wieder auf Kurs

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2014

Glück gehabt: Der Kontakt zum russischen Satelliten "Foton-M" ist wieder hergestellt. Hätte der Flugkörper langfristig nicht auf Signale reagiert, der Trip ins All hätte für die fünf Geckos an Bord ein schlimmes Ende genommen. mehr... Video | Forum ]

EU-Sanktionen: Russland droht mit Ende der Anti-Terror-Kooperation

EU-Sanktionen: Russland droht mit Ende der Anti-Terror-Kooperation

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2014

Russland hat mit harscher Kritik auf die Verschärfung der EU-Sanktionen reagiert: Brüssel gefährde damit die Zusammenarbeit bei der Sicherheitspolitik. Terroristen würden die Entscheidung "mit Enthusiasmus" begrüßen, warnte Moskau. mehr... Forum ]

Ukraine-Krise: EU setzt russische Geheimdienstchefs auf Sanktionsliste

Ukraine-Krise: EU setzt russische Geheimdienstchefs auf Sanktionsliste

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2014

Einreiseverbote und Kontosperrungen: Die EU hat wichtige Mitglieder des russischen Sicherheitsapparats auf ihre Sanktionsliste gesetzt. Die Strafmaßnahmen sollen Moskau dazu bringen, die Separatisten in der Ukraine zu stoppen. mehr... Forum ]

Ukraine-Konflikt: EU plant Sanktionen gegen wichtige russische Branchen

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Moskau stehen womöglich drastische Strafen bevor. Die EU-Staaten wollen kommende Woche Wirtschaftssanktionen gegen Russland absegnen - sie könnten unter anderem die Rüstungs- und Ölbranche sowie die Finanzindustrie treffen. mehr...

Ukraine-Konflikt: Russische Behörde will McDonald's-Burger verbieten

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

McDonald's wird zum Opfer der Ukraine-Krise: Der russische Verbraucherschutz will offenbar den Verkauf von Cheeseburgern der US-Kette verbieten. mehr...

Waffenexport im Ukraine-Konflikt: Italienisch-russisches U-Boot-Projekt gestoppt

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Frankreich und Großbritannien liefern weiter Waffen nach Russland. Italien jedoch reagiert offenbar auf den Abschuss von Flug MH17: Nach russischen Angaben wurde ein U-Boot-Projekt ausgesetzt. mehr...

Belohnung ausgeschrieben: Russische Regierung will Tor-Netzwerk knacken

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Nicht nur die NSA versucht, Nutzer des Tor-Netzwerks zu identifizieren: Russlands Innenministerium setzt jetzt auf Geld, um Forscher zum Enttarnen anonymer Surfer zu motivieren. Ausländische Hacker bleiben außen vor. mehr...

Kommentar: Grande Nation, ganz klein

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Hartnäckig hält Frankreich daran fest, Russland zwei für den Angriffskrieg geeignete Kriegsschiffe zu liefern - unter Verweis auf bedrohte Arbeitsplätze in der Werftindustrie. Diese Argumentation zeigt, wie klein sich unser einst so stolzer Nachbar inzwischen fühlt. mehr...

Eklat zwischen CNN und Russia Today: Peter, beruhigen Sie sich, atmen Sie durch

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Die Beziehungen der USA zu Russland sind extrem angespannt - das gilt auch unter Journalisten. Ein Live-Gespräch zwischen Reportern von CNN und Russia Today endete unschön. mehr...

Ukrainische Kampfjets: Kreml bestreitet Abschuss von russischem Boden aus

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Der Kreml spricht von "Fantasien der Kiewer Behörden": Die russische Regierung streitet ab, dass zwei ukrainische Kampfflugzeuge von Russland aus abgeschossen wurden. mehr...

Reaktion auf MH17-Abschuss: Niederländer fordern Ausweisung von Putins Tochter

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Maria Putina, Tochter des russischen Präsidenten, lebt in den Niederlanden - noch. Viele Holländer machen Moskau für den Abschuss der Malaysia-Airlines-Maschine verantwortlich. Sie fordern die Ausweisung der jungen Frau. mehr...

Anne-Will-Talk zur MH17-Katastrophe: Eine Zumutung, aber lehrreich

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Ein russischer und ein ukrainischer Diplomat sitzen nebeneinander: Das war die Konstellation in Anne Wills Talkshow. Wie wenig sich die beiden zu sagen hatten, war erschreckend - und erhellend. mehr...

Debatte um Fußball-WM in Russland: Maulhelden in kurzen Hosen

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Russland die Fußball-WM wegzunehmen - diese Idee ist nicht nur erschütternd einfallslos, sondern auch perfide. Denn sie lenkt von der eigentlichen Frage ab: Was ist es uns wert, Putin eine Grenze aufzuzeigen? mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Russische Föderation

Offizieller Eigenname: Rossijskaja Federazija

Staatsoberhaupt: Wladimir Putin
(seit Mai 2012)

Regierungschef: Dmitrij Medwedew (seit Mai 2012)

Außenminister: Sergej Lawrow
(seit März 2004)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: G8, G20, GUS, OSZE, Uno

Hauptstadt: Moskau

Amtssprache: Russisch

Religionen: mehrheitlich orthodoxe Christen

Fläche: 17.098.200 km²

Bevölkerung: 142,958 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Juni

Zeitzone: MEZ +1 bis +10 Stunden

Kfz-Kennzeichen: RUS

Telefonvorwahl: +7

Internet-TLD: .ru

Mehr Informationen bei Wikipedia | Russland-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Rubel (Rbl) = 100 Kopeken zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1822,654 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 4,0%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 37%, Dienstleistungen 59%

Inflationsrate: 11,7% (2009)

Arbeitslosenquote: 6,3% (2008)

Staatseinnahmen: 386,667 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 13,4%

Staatsausgaben: 372,011 Mrd. US$

Handelsbilanzsaldo: +122,469 Mrd. US$

Export: 445,539 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Brennstoffe (68,3%), Metalle und Edelsteine (12,7%), chemische Erzeugnisse und Gummi (6,2%), Maschinen und Transportmittel (5,4%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Niederlande (13,6%), Italien (6,9%), Deutschland (6,3%), Ukraine (5,8%), Türkei (5,1%), Volksrepublik China (5,1%) (2010)

Import: 323,070 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (44,5%), chemische Erzeugnisse und Gummi (16,1%), Nahrungsmittel und Agrarrohstoffe (15,9%), Metalle und Edelsteine (7,4%), Textilien und Schuhe (6,2%) (2010)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (17%), Deutschland (11,7%), Ukraine (6,1%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte:Getreide, Kartoffeln, Viehzucht

Rohstoffe: Erdgas, Erdöl, Kohle, Torf, Palladium, Platin, Rhodium, Bauxit, Kobalt, Kupfer, Diamanten, Gold, Eisenerz, Glimmer, Nickel, Zinn

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,1%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,1%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 8,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,3/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 9/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 39/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 63 Jahre, Frauen 75 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 1181,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 646,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 9,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 1708,7 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4561 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 20%, Industrie 60%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 99% der städtischen, 89% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 22,281 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 13,379 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 12 Monate

Streitkräfte: 956.000 Mann (Heer 270.000, Marine 154.000, Luftwaffe 167.000, Sonstige 365.000)

Militärausgaben (am BIP): 4,0%

Nützliche Adressen und Links

Russische Botschaft in Deutschland
Unter den Linden 63-65, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-2291110 Fax: +49-30-2299397
E-Mail: info@Russische-Botschaft.de

Deutsche Botschaft in Russland
Mosfilmowskaja 56, 119285 Moskau
Telefon: +7-495-9379500 Fax: +7-499-7830875
E-Mail: info@moskau.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Russland-Reiseseite







Themen von A-Z