ThemaRusslandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Schlechter Jahresstart: Russische Wirtschaft schrumpft um zwei Prozent

Schlechter Jahresstart: Russische Wirtschaft schrumpft um zwei Prozent

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2015

Die Regierung in Russland macht vor allem die Sanktionen des Westens verantwortlich: Die Wirtschaft des Landes ist von Januar bis März um zwei Prozent geschrumpft. Ministerpräsident Medwedew sieht keine schnelle Erholung. mehr... Forum ]

Kämpfe in der Ukraine: USA planen Millionen-Hilfsprogramm

Kämpfe in der Ukraine: USA planen Millionen-Hilfsprogramm

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2015

Notunterkünfte, Essensgutscheine, Trinkwasser: Die USA haben für die Ukraine humanitäre Hilfe angekündigt. Rund 16,4 Millionen Euro sollen den Menschen in den umkämpften Regionen zugute kommen. mehr... Forum ]

"Operation furchtloser Wächter": USA beginnen Ausbildung ukrainischer Soldaten

"Operation furchtloser Wächter": USA beginnen Ausbildung ukrainischer Soldaten

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2015

Der Warnungen aus Russland zum Trotz haben die USA damit begonnen, ukrainische Soldaten auszubilden. Innerhalb von sechs Monaten sollen 900 Angehörige der Nationalgarde trainiert werden. mehr... Forum ]

Russischer Energie-Riese: EU-Wettbewerbsklage gegen Gazprom steht wohl bevor

Russischer Energie-Riese: EU-Wettbewerbsklage gegen Gazprom steht wohl bevor

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2015

Schon am Mittwoch könnte eine EU-Liste mit Vorwürfen gegen Gazprom vorliegen. Der Energiekonzern soll vor allem in Osteuropa zu hohe Preise verlangt haben. mehr... Forum ]

Golf von Aden: US-Marine schickt Flugzeugträger an die Küste Jemens

Golf von Aden: US-Marine schickt Flugzeugträger an die Küste Jemens

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2015

Zwei Kriegsschiffe verstärken die Präsenz der US-Marine in der Krisenregion Jemen, darunter der Flugzeugträger "Theodore Roosevelt". In der Hauptstadt Sanaa gab es schwere Bombardements auf die Huthi-Rebellen. mehr... Forum ]

Nachfolger für ISS schon 2023: Putins neuer Außenposten im All

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2015

Für die Zeit nach dem Ende der ISS-Mission plant Russland eine eigene Raumstation. Nun zieht Präsident Putin den Termin überraschend auf 2023 vor - und setzt damit Forscher und Ingenieure massiv unter Druck. mehr...

Energiegespräche mit Griechenland: Gazprom-Chef reist nach Athen

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2015

Bekommt Griechenland eine Milliarden-Finanzspritze aus Russland? Zuletzt hatten Gespräche über eine geplante Gaspipeline für Aufsehen gesorgt. Nun trifft sich Gazprom-Chef Miller mit dem griechischen Premier Tsipras. mehr...

Griechenlands Milliardendeal: Letzte Hoffnung Moskau

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2015

Die griechische Regierung ist sich sicher: Ein Pipeline-Deal mit Russland steht kurz bevor - und damit eine Finanzspritze in Milliardenhöhe. Reservierte Töne aus dem Kreml können die Erwartungen nicht dämpfen. mehr...

Fed Cup: Petkovic und Lisicki verlieren entscheidendes Doppel

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2015

Aufholjagd nicht belohnt: Die deutschen Tennisfrauen haben das Fed-Cup-Halbfinale gegen Russland verloren. Nach den Einzelerfolgen von Andrea Petkovic und Angelique Kerber waren die Spielerinnen im abschließenden Doppel ohne Chance. mehr...

Ukraine-Krise: Putin deutet Anerkennung der Separatisten-Republiken an

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2015

Bereitet der Kreml eine Anerkennung der Separatisten-Gebiete vor? Eine Äußerung des russischen Präsidenten Wladimir Putin lässt darauf schließen. mehr...

Schäuble zu Pipeline-Deal mit Moskau: Alles, was Griechenland hilft, ist gut

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2015

Athen hofft auf neuen Handlungsspielraum: Bis zu fünf Milliarden Euro könnten aus Russland fließen - und noch mehr Geld aus China. Bundesfinanzminister Schäuble sagt, das freue ihn. mehr...

Fed-Cup: Görges verliert zum Auftakt gegen Kusnezowa

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2015

Rückstand für die deutschen Tennisfrauen: Nach Julia Görges hat auch Sabine Lisicki ihr Match beim Fed-Cup verloren. Im Duell mit Russland müssen nun drei Siege her. mehr...

Möglicher Deal zwischen Athen und Moskau: Griechenland hofft auf russische Pipeline-Milliarden

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2015

Schon am Dienstag könnten Russland und Griechenland nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen ein Pipeline-Abkommen unterzeichnen. Athen rechnet mit Milliarden-Einnahmen. Der Kreml betont, es gebe keine Finanzhilfe. mehr...

Kampf gegen russische Propaganda: Das Ende der Wehrlosigkeit

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2015

Propaganda ist ein wichtiges Mittel in Präsident Putins Kampf um Einfluss in Europa. Die baltischen Staaten konnten dem bis jetzt wenig entgegensetzen. Das soll sich nun ändern - mit deutscher Hilfe. mehr...

Fed Cup in Russland: Lisicki und Görges spielen die Einzel

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2015

Überraschende Nominierung von Fed-Cup-Chefin Barbara Rittner: Die Einzel im Halbfinale gegen Russland sollen Sabine Lisicki und Julia Görges spielen. Angelique Kerber und Andrea Petkovic sind nur im Doppel vorgesehen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Russische Föderation

Offizieller Eigenname: Rossijskaja Federazija

Staatsoberhaupt: Wladimir Putin
(seit Mai 2012)

Regierungschef: Dmitrij Medwedew (seit Mai 2012)

Außenminister: Sergej Lawrow
(seit März 2004)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: G8, G20, GUS, OSZE, Uno

Hauptstadt: Moskau

Amtssprache: Russisch

Religionen: mehrheitlich orthodoxe Christen

Fläche: 17.098.200 km²

Bevölkerung: 142,958 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Juni

Zeitzone: MEZ +1 bis +10 Stunden

Kfz-Kennzeichen: RUS

Telefonvorwahl: +7

Internet-TLD: .ru

Mehr Informationen bei Wikipedia | Russland-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Rubel (Rbl) = 100 Kopeken zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1822,654 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 4,0%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 37%, Dienstleistungen 59%

Inflationsrate: 11,7% (2009)

Arbeitslosenquote: 6,3% (2008)

Staatseinnahmen: 386,667 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 13,4%

Staatsausgaben: 372,011 Mrd. US$

Handelsbilanzsaldo: +122,469 Mrd. US$

Export: 445,539 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Brennstoffe (68,3%), Metalle und Edelsteine (12,7%), chemische Erzeugnisse und Gummi (6,2%), Maschinen und Transportmittel (5,4%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Niederlande (13,6%), Italien (6,9%), Deutschland (6,3%), Ukraine (5,8%), Türkei (5,1%), Volksrepublik China (5,1%) (2010)

Import: 323,070 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (44,5%), chemische Erzeugnisse und Gummi (16,1%), Nahrungsmittel und Agrarrohstoffe (15,9%), Metalle und Edelsteine (7,4%), Textilien und Schuhe (6,2%) (2010)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (17%), Deutschland (11,7%), Ukraine (6,1%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte:Getreide, Kartoffeln, Viehzucht

Rohstoffe: Erdgas, Erdöl, Kohle, Torf, Palladium, Platin, Rhodium, Bauxit, Kobalt, Kupfer, Diamanten, Gold, Eisenerz, Glimmer, Nickel, Zinn

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,1%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,1%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 8,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,3/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 9/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 39/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 63 Jahre, Frauen 75 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 1181,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 646,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 9,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 1708,7 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4561 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 20%, Industrie 60%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 99% der städtischen, 89% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 22,281 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 13,379 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 12 Monate

Streitkräfte: 956.000 Mann (Heer 270.000, Marine 154.000, Luftwaffe 167.000, Sonstige 365.000)

Militärausgaben (am BIP): 4,0%

Nützliche Adressen und Links

Russische Botschaft in Deutschland
Unter den Linden 63-65, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-2291110 Fax: +49-30-2299397
E-Mail: info@Russische-Botschaft.de

Deutsche Botschaft in Russland
Mosfilmowskaja 56, 119285 Moskau
Telefon: +7-495-9379500 Fax: +7-499-7830875
E-Mail: info@moskau.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Russland-Reiseseite







Themen von A-Z