ThemaRusslandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kampf gegen Separatisten: Putin fordert von der Uno Verurteilung der Ukraine

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Der Einsatz Kiews gegen prorussische Separatisten vertieft die Gräben zwischen Russland und dem Westen. Putin fordert die Uno auf, das "verfassungswidrige Vorgehen" zu verurteilen. Die USA verteidigen die Maßnahmen der Übergangsregierung. mehr...

Börse: Russische Aktienmärkte leiden unter Ukraine-Krise

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Der Konflikt in der Ukraine versetzt die Anleger in Sorge: Die wichtigsten russischen Aktienindizes haben rund drei Prozent verloren. Die Auswirkungen der Krise beschränken sich nicht allein auf Russland. mehr...

Spott über Obamas Sprecher: Sowjet-Propaganda in der Küche

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Historisch interessant, politisch nicht gerade passend: Obamas Sprecher Jay Carney hat in seiner Küche alte sowjetische Propaganda hängen. Nun ist der Spott groß. mehr...

Ukraine-Krise: EU verschärft Sanktionen gegen Russland

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Kontensperrungen und Einreiseverbote für die Verantwortlichen der Ukraine-Krise: Nach der Eskalation in der Ostukraine erweitern die EU-Außenminister die Sanktionsliste gegen Russland. mehr...

Eskalation in der Ostukraine: Russlands gefährliche Optionen

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Was will Präsident Putin? Angesichts der Eskalation in der Ostukraine sehen russische und ukrainische Analysten drei Szenarien - Anschluss, Einmarsch, Bürgerkrieg. mehr...

Zwischenfall im Schwarzen Meer: Russischer Kampfjet näherte sich US-Zerstörer

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Das Pentagon wirft der russischen Armee eine neue Provokation vor: Ein Kampfjet soll sich mehrmals einem US-Kriegsschiff im Schwarzen Meer genähert haben. Washington unterstellt Moskau Absicht. mehr...

Ostukraine: Merkel macht Russland für Unruhen verantwortlich

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Die Bundesregierung erhebt Vorwürfe gegen den Kreml: Die bewaffneten Gruppen in der Ostukraine würden von Russland unterstützt, sagte eine Merkel-Sprecherin. Noch deutlicher griff der britische Außenminister die Führung in Moskau an. mehr...

Propaganda gegen Ukraine: Russischer TV-Sender präsentiert angeblichen deutschen Agenten

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Die Maidan-Revolution? Ein vom Westen finanzierter Putsch! So versuchen es Russlands Staatssender darzustellen. Doch jetzt lief etwas schief: Mehrere TV-Stationen präsentierten einen angeblichen Deutschen, der mal als Söldner, mal als Kinderarzt auftrat. mehr...

Konflikt in der Ostukraine: Russland im Sicherheitsrat isoliert

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Die USA beschuldigen Russland, für die blutigen Unruhen im Osten der Ukraine verantwortlich zu sein. Bei einer Dringlichkeitssitzung der Uno stellte sich kein Staat auf die Seite Moskaus - auch China nicht. mehr...

Milliardenauftrag in Russland: Bahn-Chef plant angeblich heikle Gespräche in Paris

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Will Bahn-Chef Grube einen Milliardenauftrag in Russland an Land ziehen? Trotz der Krim-Krise will er die Kontakte nach Moskau pflegen, doch laut "Handelsblatt" verhandelt er mit den russischen Kollegen lieber in Paris. Der Konzern dementierte den Bericht. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Russische Föderation

Offizieller Eigenname: Rossijskaja Federazija

Staatsoberhaupt: Wladimir Putin
(seit Mai 2012)

Regierungschef: Dmitrij Medwedew (seit Mai 2012)

Außenminister: Sergej Lawrow
(seit März 2004)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: G8, G20, GUS, OSZE, Uno

Hauptstadt: Moskau

Amtssprache: Russisch

Religionen: mehrheitlich orthodoxe Christen

Fläche: 17.098.200 km²

Bevölkerung: 142,958 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,2%

Fruchtbarkeitsrate: 1,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Juni

Zeitzone: MEZ +1 bis +10 Stunden

Kfz-Kennzeichen: RUS

Telefonvorwahl: +7

Internet-TLD: .ru

Mehr Informationen bei Wikipedia | Russland-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Rubel (Rbl) = 100 Kopeken zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1822,654 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 4,0%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 4%, Industrie 37%, Dienstleistungen 59%

Inflationsrate: 11,7% (2009)

Arbeitslosenquote: 6,3% (2008)

Staatseinnahmen: 386,667 Mrd. US$

Steueraufkommen (am BIP): 13,4%

Staatsausgaben: 372,011 Mrd. US$

Handelsbilanzsaldo: +122,469 Mrd. US$

Export: 445,539 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Brennstoffe (68,3%), Metalle und Edelsteine (12,7%), chemische Erzeugnisse und Gummi (6,2%), Maschinen und Transportmittel (5,4%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Niederlande (13,6%), Italien (6,9%), Deutschland (6,3%), Ukraine (5,8%), Türkei (5,1%), Volksrepublik China (5,1%) (2010)

Import: 323,070 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (44,5%), chemische Erzeugnisse und Gummi (16,1%), Nahrungsmittel und Agrarrohstoffe (15,9%), Metalle und Edelsteine (7,4%), Textilien und Schuhe (6,2%) (2010)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (17%), Deutschland (11,7%), Ukraine (6,1%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte:Getreide, Kartoffeln, Viehzucht

Rohstoffe: Erdgas, Erdöl, Kohle, Torf, Palladium, Platin, Rhodium, Bauxit, Kobalt, Kupfer, Diamanten, Gold, Eisenerz, Glimmer, Nickel, Zinn

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,1%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,1%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 8,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,3/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 9/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 39/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 63 Jahre, Frauen 75 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 1181,6 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 646,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 9,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 1708,7 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4561 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 20%, Industrie 60%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 99% der städtischen, 89% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 22,281 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 13,379 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 12 Monate

Streitkräfte: 956.000 Mann (Heer 270.000, Marine 154.000, Luftwaffe 167.000, Sonstige 365.000)

Militärausgaben (am BIP): 4,0%

Nützliche Adressen und Links

Russische Botschaft in Deutschland
Unter den Linden 63-65, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-2291110 Fax: +49-30-2299397
E-Mail: info@Russische-Botschaft.de

Deutsche Botschaft in Russland
Mosfilmowskaja 56, 119285 Moskau
Telefon: +7-495-9379500 Fax: +7-499-7830875
E-Mail: info@moskau.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Russland-Reiseseite







Themen von A-Z