ThemaRWERSS

Alle Artikel und Hintergründe

Drohende Stellenstreichungen: RWE kündigt weitere Sparrunde an

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2015

Milliardenschulden und Belastungen durch die Energiewende - für RWE läuft es derzeit alles andere als rund. Jetzt kündigt Vorstandschef Terium weitere Einsparungen an. mehr...

Russischer Oligarch über Ex-RWE-Chef: Es war Verrat

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2015

Der russische Oligarch Lebedew fühlt sich wegen eines geplatzten Geschäfts mit RWE geprellt. Seine Klage gegen den Konzern wies das Essener Landgericht jüngst zurück. Im Gespräch geht der Kläger Ex-RWE-Chef Jürgen Großmann scharf an. mehr...

Schadensersatzforderung: Russischer Oligarch scheitert mit Klage gegen RWE

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2015

RWE hat im Rechtstreit mit Leonid Lebedew einen Erfolg erzielt. Das Landgericht Essen wies eine Schadensersatzklage des russischen Oligarchen über 700 Millionen Euro ab. Der frühere RWE-Chef Jürgen Großmann muss dagegen noch zittern. mehr...

Investment in Ex-Insolvenzler: RWE steigt bei Conergy ein

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2015

Der angeschlagene Energiekonzern RWE setzt auf der Suche nach neuen Einnahmen auf eine Beteiligung an Conergy. Der einst größte Solarmodulhersteller der Welt war 2013 pleitegegangen und dann von einem US-Investor aufgekauft worden. mehr...

Energiewende: RWE beklagt dramatische Lage klassischer Kraftwerke

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2015

Der Energieversorger RWE kämpft mit argen Problemen in seinem Kerngeschäft. Mit Gas- oder Kohlekraftwerken lasse sich wegen der Energiewende kaum noch Geld verdienen, klagt Konzernchef Terium - und fordert Hilfen vom Staat. mehr...

RWE-Tochter Dea: Wie der Milliardär Michail Fridman einen Weltkonzern schaffen will

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2015

Für RWE ist Michail Fridman ein Retter in der Not: Der russische Milliardär hat dem deutschen Energiekonzern dessen Tochter Dea abgekauft. Doch Fridman schlägt im Westen viel Misstrauen entgegen - das nun ein ehemaliger BP-Chef lindern soll. mehr...

Rohstoffe: Rückschlag beim Dea-Verkauf

DER SPIEGEL - 17.01.2015

RWE kann Dea nur teilweise verkaufen. RWE-Chef Peter Terium muss beim Verkauf seiner Öl- und Gasfördertochter Dea einen herben Rückschlag hinnehmen. Nach derzeitigem Stand wird der Verkaufspreis deutlich unter den im vergangenen Jahr ausgehandelten... mehr...

Energiekonzern: RWE verkauft Ölfirma Dea an russischen Oligarchen

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2015

Der Energiekonzern RWE wird seine Tocherfirma Dea nun doch an Michail Fridman verkaufen. Der russische Oligarch soll rund fünf Milliarden Euro für die Ölförderfirma zahlen - und hat sogar eine spezielle Rückgabe-Option. mehr...

Energiekonzern: RWE vereinbart in der Krise neuen Tarifvertrag

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2014

2,3 Prozent mehr Lohn, Einmalzahlung von 1200 Euro: Der Energiekonzern RWE hat sich mit den Gewerkschaften auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Die Beschäftigungsgarantie fällt weg - stattdessen wird eine interne Jobbörse eingerichtet. mehr...

Kommentar: Schwere Zeiten für RWE

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Auf RWE und seine Beschäftigten kommen schwere Zeiten zu. Die Erwartungen der gut 65?000 RWE-Mitarbeiter an ihren Chef Peter Terium waren hoch. Zu hoch, wie sich bei der Aufsichtsratssitzung des Konzerns am Freitag zeigte. Denn was Terium als "Zuku... mehr...








Themen von A-Z