ThemaSachsen-AnhaltRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Trotz Verbotsverfahren: Holocaust-Leugnerin sprach bei NPD-Veranstaltung

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2015

Der Antrag auf das Verbot der rechtsextremen NPD läuft - das hält Funktionäre in Sachsen-Anhalt nicht davon ab, die einschlägig bekannte Ursula Haverbeck zu einem Vortrag einzuladen. Sie hat jüngst verkündet, der Holocaust sei "die nachhaltigste Lüge der Geschichte". mehr...

Nach Rücktritt wegen Anfeindungen: Tröglitz hat einen neuen Bürgermeister

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2015

Dieser Amtsverzicht löste bundesweit Bestürzung aus: Der ehrenamtliche Ortsbürgermeister von Tröglitz trat zurück, nach Anfeindungen von Rechtsextremen. Jetzt wurde sein Nachfolger gewählt. mehr...

Reaktionen auf Tröglitz: Stunde der Heuchler

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2015

Die Bundesregierung gibt sich empört über den mutmaßlichen Brandanschlag auf das Asylbewerberheim in Tröglitz. Aber an der eigenen Abschottungspolitik gegen Flüchtlinge will sie nichts ändern - eine Schande! mehr...

Sachsen-Anhalt: Integrationslotsen sollen Asylbewerber betreuen

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2015

Nach den Vorfällen von Tröglitz will Sachsen-Anhalt die Willkommenskultur für Asylbewerber verbessern. Ehrenamtliche Integrationslotsen sollen Flüchtlingen im Alltag helfen. Kosten: acht Millionen Euro. mehr...

Anschlag von Tröglitz: Steinmeier fürchtet um das Ansehen Deutschlands

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2015

Außenminister Steinmeier hat sich nach dem Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim besorgt über das Bild von Deutschland in der Welt geäußert. Die Regierung will nun Kommunen bei der Unterbringung von Asylbewerbern finanziell unterstützen. mehr...

Brandanschlag von Tröglitz: Gabriel will Kommunen bei der Flüchtlingshilfe entlasten

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2015

Spontan reist Sigmar Gabriel nach Sachsen-Anhalt, er will ein Zeichen setzen gegen rechte Gewalt - jetzt, nach dem Brandanschlag von Tröglitz. Dazu verbrüdert sich der SPD-Chef mit dem Landrat von der CDU. mehr...

Brandanschlag auf Flüchtlingsheim: Die Wunden von Tröglitz

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2015

Die Polizei sucht die Brandstifter von Tröglitz, der Landrat will trotz allem bis zu zwölf Flüchtlinge in der Stadt in privaten Unterkünften unterbringen. Wie gehen die Tröglitzer mit dem Anschlag um - mit ihrer Angst, ihrer Wut? mehr...

Nach Brandanschlag: Tröglitz nimmt zunächst nur zehn Flüchtlinge auf

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2015

40 Flüchtlinge sollten im Flüchtlingsheim in Tröglitz unterkommen, doch dann brannte es ab. Landrat Ulrich will dennoch am Plan festhalten. Zunächst sollen erst einmal nur zehn Asylbewerber aufgenommen werden - in privaten Unterkünften. mehr...

Reaktionen auf Brandanschlag: Tröglitz ist überall

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2015

Der Brandanschlag auf das geplante Asylbewerberheim in Tröglitz ist kein Einzelfall und kein ostdeutsches Problem - davon ist Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff überzeugt. Er bekräftigte, dass weiterhin Flüchtlinge in den Ort kommen sollen. mehr...

Fall Tröglitz: Landrat erhält nach Morddrohungen Personenschutz

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2015

Rechte drohten ihm mit Enthauptung, jetzt steht CDU-Landrat Ulrich unter Personenschutz. Der Politiker setzt sich auch nach dem Brandanschlag dafür ein, Flüchtlinge in Tröglitz aufzunehmen. mehr...

Themen von A-Z