ThemaSachsenringRSS

Alle Artikel und Hintergründe

BERATER: Dilettantische Fälschung

DER SPIEGEL - 29.10.2007

Zum ersten Mal soll ein renommierter Wirtschaftsprüfer strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden, weil er Bilanzmanipulationen nicht bemerkt hat. mehr...

CDU: Verdeckte Parteispende?

DER SPIEGEL - 21.08.2006

Parteispenden: Dubioser Unternehmensdeal in Sachsen; Ein dubioser Unternehmensdeal in Sachsen alarmiert die Bundestagsverwaltung und könnte erhebliche finanzielle Folgen für die Bundes-CDU haben. In der vorigen Woche erhob die Staatsanwaltschaft… mehr...

AUFSCHWUNG OST: Wunder von Zwickau

DER SPIEGEL - 09.11.1998

Der ehemalige Trabi-Hersteller Sachsenring gilt als ostdeutsches Vorzeigeunternehmen. Jetzt expandiert er auch im Westen. mehr...

AUFSCHWUNG OST: Faules Ei

DER SPIEGEL - 25.08.1997

Das Erfolgsunternehmen Sachsenring Automobiltechnik liegt im Clinch mit der Treuhand-Nachfolgerin. mehr...

BÖRSE: Mausefallen auf dem Weg

DER SPIEGEL - 03.03.1997

An der Frankfurter Börse startet ein Neuer Markt für junge High-Tech-Unternehmen. Doch Kandidaten sind rar. mehr...

Autos: Toga-weiß und teuer

DER SPIEGEL - 09.10.1995

Das Geschäft mit dem Trabi läuft und läuft: Nun wollen auch die Trabi-Werke in Zwickau noch mal Kasse machen - mit einer „Last Edition“. mehr...

Unternehmen: „Das wird alles grüne Wiese“

DER SPIEGEL - 13.06.1994

In Zwickau reißen ehemalige Mitarbeiter des VEB Sachsenring die alten Trabi-Werke ab; In Zwickau reißen ehem. Mitarbeiter Trabi-Werke ab; Die beiden Stahlseile müssen halten. Sonst haben die Männer unter der Presse keine Chance. Im Schein ihrer… mehr...

Ein Trabi für 7000 Mark?

DER SPIEGEL - 14.05.1990

DDR: Trabi mit VW-Motor bald für 7000 Mark?; Im VEB Sachsenring Zwickau, wo 11 500 Mitarbeiter den Trabant montieren, herrscht völlige Ungewißheit über die Zukunft. Die Produktion des DDR-Oldies wird im Juli eingestellt. An seiner Stelle will das… mehr...

AUTOINDUSTRIE / SOWJETZONE: Teure Volkswagen

DER SPIEGEL - 16.11.1955

Östliches Wirtschaftswunderkind; Vor einigen Tagen hielt vor einer Reparaturwerkstatt in Westberlin-Wilmersdorf ein antiquiertes Horch-Kabriolett mit dem traditionellen IA-Kennzeichen der alten Reichshauptstadt, das der Ostberliner Magistrat vor… mehr...

Themen von A-Z