ThemaSalafistenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AP

Die Radikalen

Sie stellen den Koran über alle weltlichen Gesetze: Die Salafisten sind eine islamistische Strömung, die sich streng an der Frühzeit des Islam orientiert. Sie verteufeln die Sitten der Ungläubigen und der unfrommen Muslime. Ganz unterschiedliche Gruppen bezeichnen sich heute als salafistisch, darunter al-Qaida-nahe Terroristen.

Mogadischu: Mindestens 15 Tote bei Anschlag auf Hotel

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2016

Erst zündeten sie eine Autobombe, dann stürmten Bewaffnete das Gebäude: Schon wieder sind bei einer Terrorattacke in einem Hotel in Somalias Hauptstadt Mogadischu Menschen getötet worden. mehr...

Terrorgeneration XS: Verfassungsschutz nimmt 14-Jährige ins Visier

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2016

Die Behörden reagieren auf die Radikalisierung von Minderjährigen. Das neue Anti-Terror-Paket soll dem Verfassungsschutz erlauben, schon 14-Jährige zu beobachten. mehr...

Prozess gegen IS-Kämpfer Harry S.: Die Reue des Rückkehrers

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2016

Der Bremer Harry S. zog für den IS in den Krieg nach Syrien und tauchte in einem Hinrichtungsvideo auf, dann stieg er aus. Vor Gericht gibt er nun erschütternde Einblicke in die Welt der Dschihadisten. mehr...

Kampf gegen Islamisten: 12.000 Festnahmen bei umstrittenem Großeinsatz in Bangladesch

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2016

Die Aktion dauerte eine Woche, am Ende wurden 12.000 Menschen festgesetzt: Bangladesch geht mit einer Verhaftungswelle gegen Islamisten vor. Kritiker sehen darin den Versuch, die Opposition auszuschalten. mehr...

Islam und Homosexualität: „Ich küsste ihn unaufhörlich auf seinen schneeweißen Mund“

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2016

Nach dem Attentat von Orlando behaupten sowohl Islamfeinde als auch radikale Muslime, Morde an Schwulen und Lesben ließen sich aus dem Koran ableiten. Das ist falsch. Früher konnten Homosexuelle in muslimischen Gesellschaften sogar freier leben als im Westen. mehr...

Einsame Wölfe des IS: Die Terroristen von nebenan

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2016

Die Attentäter von Orlando und Magnanville bekannten sich zum IS, handelten aber auf eigene Faust. Diese Instant-Terroristen spielen eine immer wichtigere Rolle in der Strategie der Dschihadisten. mehr...

S.P.O.N. - Die Mensch-Maschine: Meme machen Mörder

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2016

Das Grauen von Orlando zeigt: Man kann IS-Terrorist werden, indem man sich selbst dazu erklärt. Mit ähnlichen Mechanismen wie die Netzguerilla Anonymous hat der IS ein Netzwerk für Mitmachmassenmord geschaffen. mehr...

Terror in Frankreich: Polizistenmörder filmte sich live am Tatort

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2016

Der Polizistenmörder von Magnanville war Frankreichs Behörden als militanter Islamist bekannt. Trotzdem konnte er die Tat begehen - und ein Livevideo veröffentlichen. Drei Männer wurden nun vernommen. mehr...

Geiselnahme in Frankreich: Polizistenmörder war wegen Terrorplanung vorbestraft

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2016

Der Mann, der einen Polizisten und dessen Frau in einem Pariser Vorort tötete, war offenbar bis vor Kurzem in Haft - wegen Anschlagsplanungen. Die Behörden sprechen von einem „abstoßenden Terrorangriff“. mehr...

Geiselnahme in Frankreich: Spezialeinheit erschießt Polizistenmörder

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2016

Ein Mann hat bei Paris einen Polizisten getötet und sich mit dessen Familie verschanzt. Dabei berief er sich auf den IS. Spezialeinheiten erschossen den Angreifer, in der Wohnung fanden sie eine tote Frau und ein unverletztes Kind. mehr...

Themen von A-Z