Thema Salzburger Festspiele

Alle Artikel und Hintergründe

„Lulu“ in Salzburg: Geilheit ist die reinste Projektion

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2017

Die griechische Filmregisseurin Athina Rachel Tsangari inszeniert bei den Salzburger Festspielen Wedekinds „Lulu“ als kluges, wunderschönes, sinnliches Konzepttheater mit drei Hauptdarstellerinnen - und wird dafür völlig zu Unrecht ausgebuht. mehr...

Verdi-Spektakel in Salzburg: Aida, das bin ich

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2017

Verdis „Aida“ gilt als Höhepunkt der diesjährigen Salzburger Festspiele, schon allein wegen Anna Netrebko. Und weil die Iranerin Shirin Neshat Regie führt - in ihrer ersten Operninszenierung. mehr...

Salzburger Festspiele 2017: Mozart und der Terror

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2017

Regisseur Peter Sellars und Dirigent Teodor Currentzis triumphieren bei den Salzburger Festspielen. Mozarts letzte Oper „La clemenza di Tito“ inszenieren sie als Parabel über Gewalt, Liebe und Verzeihen. mehr...

Festspielpremiere: Der „Würgeengel“ macht Salzburg selig

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Aus Luis Bunuels Filmklassiker „Der Würgeengel“ eine Oper machen? Gewagt. Doch das Werk vom Briten Thomas Adès steckt voller Provokation und Ideen. mehr...

„Dreigroschenoper“ in Salzburg: Und der Haifisch, der muss gähnen

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2015

Scherenschnitte und weinrote Mieder - Julian Crouchs und Sven-Eric Bechtolfs Inszenierung von Brechts „Dreigroschenoper“ bei den Salzburger Festspielen kommt daher wie ein nostalgisches Pop-up-Buch. Das Elend wird zur reinen Dekoration. mehr...

Salzburger Festspiele: Was könnte schiefgehen? Alles!

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2015

Henry Mason inszeniert in Salzburg „Die Komödie der Irrungen“ - und degradiert Shakespeares Stück zu einer albernen Schmonzette. mehr...

Salzburger Festspiele: Don Juan und die Hühner

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2014

In Salzburg geht das Gedenken an den Ersten Weltkrieg weiter: Der Regisseur Andreas Kriegenburg zeigt Horváths „Don Juan kommt aus dem Krieg“. Der reale Schrecken wird dabei zum wunderschönen Schauermärchen. mehr...

Ex-Burgtheater-Intendant: Salzburger Festspiele streichen Regieauftrag für Matthias Hartmann

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Der bisherige Burgtheater-Intendant Matthias Hartmann darf nicht für die Salzburger Festspiele 2014 arbeiten. Zuvor hatte sich das Burgtheater wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten von ihm getrennt. mehr...

Drei Jedermänner

DER SPIEGEL - 05.08.2013

THEATERKRITIK: Matthias Hartmann inszeniert Nestroys „Der böse Geist Lumpazivagabundus“ bei den Salzburger Festspielen. mehr...

Salzburger Festspiele: Ein Mädchen unter Männern

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2013

Bauerntochter und Nationalheilige: Jeanne d'Arc kämpfte für Frankreich und starb auf dem Scheiterhaufen. Ihr Schicksal inspirierte Friedrich Schiller zur „Jungfrau von Orleans“. Nun inszeniert Michael Thalheimer das Drama in Salzburg - und hadert mit der Hauptfigur. mehr...