ThemaSalzburger FestspieleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Festspielpremiere: Der "Würgeengel" macht Salzburg selig

Festspielpremiere: Der "Würgeengel" macht Salzburg selig

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Aus Luis Bunuels Filmklassiker "Der Würgeengel" eine Oper machen? Gewagt. Doch das Werk vom Briten Thomas Adès steckt voller Provokation und Ideen. Von Werner Theurich mehr... Forum ]

Festspielpremiere: Der „Würgeengel“ macht Salzburg selig

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Aus Luis Bunuels Filmklassiker „Der Würgeengel“ eine Oper machen? Gewagt. Doch das Werk vom Briten Thomas Adès steckt voller Provokation und Ideen. mehr...

„Dreigroschenoper“ in Salzburg: Und der Haifisch, der muss gähnen

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2015

Scherenschnitte und weinrote Mieder - Julian Crouchs und Sven-Eric Bechtolfs Inszenierung von Brechts „Dreigroschenoper“ bei den Salzburger Festspielen kommt daher wie ein nostalgisches Pop-up-Buch. Das Elend wird zur reinen Dekoration. mehr...

Salzburger Festspiele: Was könnte schiefgehen? Alles!

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2015

Henry Mason inszeniert in Salzburg „Die Komödie der Irrungen“ - und degradiert Shakespeares Stück zu einer albernen Schmonzette. mehr...

Salzburger Festspiele: Don Juan und die Hühner

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2014

In Salzburg geht das Gedenken an den Ersten Weltkrieg weiter: Der Regisseur Andreas Kriegenburg zeigt Horváths „Don Juan kommt aus dem Krieg“. Der reale Schrecken wird dabei zum wunderschönen Schauermärchen. mehr...

Ex-Burgtheater-Intendant: Salzburger Festspiele streichen Regieauftrag für Matthias Hartmann

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2014

Der bisherige Burgtheater-Intendant Matthias Hartmann darf nicht für die Salzburger Festspiele 2014 arbeiten. Zuvor hatte sich das Burgtheater wegen finanzieller Unregelmäßigkeiten von ihm getrennt. mehr...

Drei Jedermänner

DER SPIEGEL - 05.08.2013

THEATERKRITIK: Matthias Hartmann inszeniert Nestroys „Der böse Geist Lumpazivagabundus“ bei den Salzburger Festspielen. mehr...

Salzburger Festspiele: Ein Mädchen unter Männern

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2013

Bauerntochter und Nationalheilige: Jeanne d'Arc kämpfte für Frankreich und starb auf dem Scheiterhaufen. Ihr Schicksal inspirierte Friedrich Schiller zur „Jungfrau von Orleans“. Nun inszeniert Michael Thalheimer das Drama in Salzburg - und hadert mit der Hauptfigur. mehr...

Salzburger Festspiele: Zwei Väter für den „Jedermann“

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2013

Auch in Salzburg ist die Globalisierung angekommen: Zum ersten Mal inszenieren ein Brite und ein US-Amerikaner den legendären „Jedermann“. Wenn die Sprachbarriere die Regie behinderte, mussten die Schauspieler ran und erklären, wie sie das Stück verstehen. mehr...

Salzburger Festspiele: Der Prinz, das verschlampte Genie

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2012

Andrea Breths Inszenierung von Kleists „Prinz Friedrich von Homburg“ sollte bei den Salzburger Festspielen den Start in eine neue Ära der Rückbesinnung auf althergebrachte Theatermittel markieren. Es wurde ein Ausflug in eine ferne kriegerische Welt - zu Figuren, die den Zuschauer meist kaltlassen. mehr...

Salzburger Festspiele: Der Fluch des Kurfürsten

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2012

Vernunft oder Trieb? In Kleists Stück „Prinz Friedrich von Homburg“ droht dem Protagonisten der Tod, weil er seinem Vorgesetzten den Gehorsam verweigert. Auch abseits der Bühne mussten Schauspieler und Theatermacher in Salzburg mit einem großen Verlust kämpfen. mehr...

Themen von A-Z