15. Januar 2001 Betr.: Turkmenistan

DER SPIEGEL - 15.01.2001

Turkmenistan: Personenkult um den Diktator Nijasow; Mit Diktatoren kennt SPIEGEL-Autor Erich Follath, 51, sich aus: Er traf Gewaltherrscher wie Noriega (Panama), Marcos (Philippinen) und Duvalier (Haiti), in Zaire sperrten ihn Schergen des Tyrannen… mehr...

Prince Charles,

DER SPIEGEL - 04.11.1996

Prince Charles und das turkmenische Gastgeschenk; 47, britischer Thronfolger, begibt sich in dieser Woche auf eine heikle Staatsvisite. Königliche Hoheit besucht Turkmenistan. Der turkmenische Präsident, Saparmurad Nijasow, ist nicht nur Pferdenarr,… mehr...

Turkmenistan: Marmorbad in der Wüste

DER SPIEGEL - 07.11.1994

Turkmenistan: Luxuriöser Flughafen; Saparmurad Nijasow, zum Islam konvertierter Wendekommunist und Präsident des zentralasiatischen Staats, weiß ein heißes Bad in der Wüste zu schätzen. Für 140 Millionen Mark läßt der „Anführer aller… mehr...

Turkmenistan: Der Statthalter Allahs

DER SPIEGEL - 09.05.1994

SPIEGEL-Redakteur Jörg R. Mettke über den Herrscher von Turkmenistan; Über den Herrscher von Turkmenistan; Auf dem Weg ins Büro hält Onschik Musajew jeden Morgen am dritten Treppenabsatz inne. Dann beugt er demütig den Rücken, kehrt die flache Hand… mehr...

Diplomatisch belasteter Gaul

DER SPIEGEL - 17.01.1994

Major: Probleme mit dem geschenkten Gaul; John Major, 50, britischer Premierminister, erlebte schwarze Stunden mit einem kostbaren Geschenk. Zu seinem 50. Geburtstag im März vergangenen Jahres hatte der Präsident von Turkmenien, Saparmurad Nijasow,… mehr...

BERUFLICHES: Alexander Haig

DER SPIEGEL - 24.05.1993

Alexander Haig arbeitet für Turkmenien; Alexander Haig, 68. Aus seiner tiefen Abneigung gegenüber Kommunisten hatte der Vier-Sterne-General in den siebziger und achtziger Jahren weder als Nato-Oberbefehlshaber noch als Ronald Reagans Außenminister… mehr...