Preisabsprachen: Lkw-Kartell droht Rekordstrafe

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2016

Daimler, DAF, Iveco, Scania: Europas wichtigsten Lkw-Herstellern droht ein Bußgeld in Milliardenhöhe wegen Preisabsprachen. Die meisten Konzerne haben bereits vorgesorgt. mehr...

VOLKSWAGEN: Kampf der Schwestern

DER SPIEGEL - 30.12.2013

VW-Chef Martin Winterkorn verärgert über Auseinandersetzung zwischen Scania und MAN; VW-Chef Martin Winterkorn ist, wie ein Vertrauter berichtet, „stinksauer“ über eine Auseinandersetzung zwischen den Konzerntöchtern Scania und MAN. Der… mehr...

VERKEHR: Kolonne der Geister-Lastwagen

DER SPIEGEL - 14.10.2013

Schwedischer Nutzfahrzeughersteller Scania arbeitet an vollautomatischen Lastwagen-Kolonnen; Der schwedische Nutzfahrzeughersteller Scania arbeitet an einer Flotte von Hightech-Lkw, die auf der Autobahn einen spontanen Verbund bilden können. Der… mehr...

Durchsuchungen bei MAN: Kartellwächter nehmen Lkw-Hersteller ins Visier

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2011

Die EU-Kommission ermittelt gegen die Lastwagenhersteller MAN, Scania und Daimler wegen möglicher Preisabsprachen. In mehreren Ländern wurden Büros durchsucht. Bei Scania sollen Informationen unrechtmäßig weitergegeben worden sein. mehr...

Doch kein Witz: Fiat will ernsthaft MAN und Scania kaufen

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2011

Es klang wie ein Scherz: Weil Volkswagen die italienische Marke Alfa Romeo erwerben möchte, konterte Fiat-Chef Marchionne, er werde dann eben die VW-Anteile an den Lkw-Herstellern MAN und Scania kaufen. Keiner glaubte ihm - doch nun erklärt ein Sprecher: „Das Angebot ist absolut ernst gemeint.“ mehr...

KONZERNE: Scania soll MAN übernehmen

DER SPIEGEL - 15.11.2010

VW ordnet sein Lkw-Geschäft; Auf spektakuläre Weise ordnet der VW-Konzern sein Lastwagengeschäft neu. Bislang ist der Autokonzern mit knapp 30 Prozent an MAN beteiligt und hält gut 46 Prozent der Kapitalanteile von Scania. Internen Planungen zufolge… mehr...

Geheimplan: VW will MAN zur Scania-Tochter degradieren

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2010

Volkswagen sortiert seine Marken neu: Die Lkw-Tochter Scania soll nach SPIEGEL-Informationen MAN-Mehrheitsaktionärin werden. Bislang ist VW an dem Münchner Unternehmen lediglich beteiligt, das einst selbst den schwedischen Rivalen übernehmen wollte. Ärger scheint programmiert. mehr...

Lkw-Fertigung: Porsche soll Scania-Laster mitentwickeln

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2010

Volkswagen bringt unter seinem Konzerndach Sport- und Lastwagenbauer zusammen. Porsche-Ingenieure sollen an der Entwicklung von Fahrerkabinen für neue Lkw-Generationen mitwirken. Dabei gehe es vor allem um Materialanalysen, Strukturtests und Fertigungsprozesse. mehr...

AUTOMOBILINDUSTRIE: MAN-Chef soll gehen

DER SPIEGEL - 22.01.2007

VW-Konzern will MAN-Chef Samuelsson ablösen; Der VW-Konzern, der mit mehr als 15 Prozent am Lkw-Hersteller MAN beteiligt ist, will dessen Chef Håkan Samuelsson ablösen. Er gilt als Hindernis für den Plan von VW, das eigene lateinamerikanische… mehr...

Umstrittene Äußerung: Scania-Chef entschuldigt sich für Blitzkrieg-Vergleich

SPIEGEL ONLINE - 08.12.2006

Im Übernahmewettstreit um den schwedischen LKW-Hersteller Scania hatte Unternehmenschef Östling dem deutschen Konkurrenten MAN eine Blitzkrieg-Strategie vorgeworfen. Nun bedauerte er seine Wortwahl. mehr...