REUTERS

Göttliche Ordnung

Die Scharia ist die Summe aller Regeln für das Leben der Gläubigen. Viele Muslime, die heute eine Besinnung auf das islamische Recht fordern, denken nicht an archaische Strafen wie Steinigungen, sondern verstehen die Scharia als moralischen Kompass. Auch moderate Auslegungen allerdings geraten oft in Konflikt mit Menschen- und Frauenrechten.

Somalia: Islamisten steinigen „Frau mit elf Ehemännern“

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2018

Das Opfer wurde bis zum Hals in der Erde vergraben und mit Steinen beworfen: Die islamistische Shabaab-Miliz hat in Somalia eine Frau wegen angeblicher Polygamie hingerichtet. mehr...

Europäischer Gerichtshof: EU-Recht zwingt nicht zur Anerkennung von Scharia-Scheidung

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2017

Ein Mann hat sich in Syrien durch eine einseitige Erklärung vor einem geistlichen Gericht von seiner Frau scheiden lassen. Muss das in Deutschland anerkannt werden? Nein, sagt der Europäische Gerichtshof. mehr...

Griechenland: Das Scharia-Problem

DER SPIEGEL - 09.12.2017

Griechenland will Scharia-Rechtsprechung begrenzen; Griechenland ist das einzige Land in der EU, in dem islamisches Recht verpflichtend die Familienangelegenheiten etlicher Bürger regelt – das will die Regierung nun ändern. Bisher werden… mehr...

„Tornado“-Mission in Jordanien: Deutsche Soldaten sollen keine Immunität vor Scharia bekommen

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2017

Kürzlich zog die Bundeswehr ihre Jets aus der Türkei ab. In Jordanien sollte alles besser werden. Nach SPIEGEL-Informationen gibt es aber Streit, ob die Deutschen dort vor der Scharia-Rechtsordnung geschützt sind. mehr...

Auslandseinsätze: Scharia für deutsche Soldaten

DER SPIEGEL - 26.08.2017

Scharia-Regeln für deutsche Soldaten?; Jordanien will Bundeswehrangehörigen keine Immunität vor islamisch inspirierten Strafen gewähren.Nach dem Abzug der deutschen „Tornado“-Aufklärungsjets aus dem türkischen Incirlik ringt die… mehr...

Indien: Scheidung am Telefon

DER SPIEGEL - 03.06.2017

Indien: Oberster Gerichtshof verhandelt über sogenannten „Dreifachen Talak“; Vor Indiens Oberstem Gerichtshof wird in diesen Tagen über den sogenannten dreifachen Talak verhandelt. Nach diesem Brauch aus der Scharia muss ein muslimischer… mehr...

Indien: Scheidung am Telefon

DER SPIEGEL - 03.06.2017

Vor Indiens Oberstem Gerichtshof wird in diesen Tagen über den sogenannten dreifachen Talak verhandelt. Nach diesem Brauch aus der Scharia muss ein muslimischer Mann nur dreimal „Talak“ (arabisch für „Verstoßung") sagen, um sich… mehr...

Bild der Woche: Die Faust im Nacken

DER SPIEGEL - 27.05.2017

Schlechte Zeiten für die Jungen und Aufsässigen in der indonesischen Provinz Aceh – hier setzt die Staatsmacht die Scharia, das islamische Recht, mit Entschlossenheit durch. Homosexualität und Alkohol, enge Jeans und Popmusik werden geahndet.… mehr...

Mali: Liebespaar zu Tode gesteinigt

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Sie gruben zwei Löcher, dann zwangen sie den Mann und die Frau, sich hineinzulegen: Islamisten haben in Mali ein Paar gesteinigt. Sie begründeten dies mit einem „Verstoß gegen das muslimische Gesetz“. mehr...

Israel: Eine Frau für die Scharia

DER SPIEGEL - 29.04.2017

Israels erste Scharia-Richterin; Schon als Kind schrieb Hana Mansour-Khatib in ihr Tagebuch, dass sie einmal Anwältin werden wollte. Nun hat die Tochter eines Bauern eine beeindruckende Karriere hingelegt: Am Dienstag wurde die 43-Jährige zur ersten… mehr...