ThemaSchariaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Göttliche Ordnung

Die Scharia ist die Summe aller Regeln für das Leben der Gläubigen. Viele Muslime, die heute eine Besinnung auf das islamische Recht fordern, denken nicht an archaische Strafen wie Steinigungen, sondern verstehen die Scharia als moralischen Kompass. Auch moderate Auslegungen allerdings geraten oft in Konflikt mit Menschen- und Frauenrechten.

Sittenwächter des Königreichs: Saudi-Arabien schränkt Macht der Religionspolizei ein

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2016

Die Sittenwächter im erzkonservativen saudischen Königreich verlieren ihre Privilegien als Polizisten. In der Öffentlichkeit sollen sie laut einem Kabinettsbeschluss zukünftig zurückhaltend auftreten. mehr...

Fatwa: Saudi-Arabiens Großmufti verbietet Schach

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2016

Schachmatt in Saudi-Arabien: Der Großmufti des Landes hat das Spiel für unislamisch erklärt. Der Gelehrte fürchtet, dass die Muslime ihre Gebete vergessen könnten. mehr...

Nigeria: Scharia-Gericht verurteilt islamischen Geistlichen zum Tode

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2016

Erstmals hat ein Scharia-Gericht in Nigeria einen Angeklagten wegen Blasphemie zum Tode verurteilt. Auch neun Anhänger des Geistlichen Abdulaziz Dauda sollen gehängt werden. mehr...

Fatwa in der Türkei: Flirten verboten

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2016

Verlobte sollten in der Öffentlichkeit nicht Händchenhalten, flirten oder „anderes Benehmen“ an den Tag legen, das „nicht im Islam gebilligt“ werde. Das untersagte jetzt die oberste Religionsbehörde der Türkei. Und noch mehr sollten Verliebte besser nicht tun. mehr...

Dschihadisten: IS-Fatwa belegt brutalen Missbrauch von Sklavinnen

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2015

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ hat den Umgang mit versklavten Frauen bürokratisch genau geregelt. Das belegt eine Fatwa, die ein US-Spezialkommando in Syrien erbeutet hat. Das Dokument ist ein weiterer Beleg dafür, wie der IS den Islam verzerrt. mehr...

Dokument des Fatwa-Komitees: IS-Miliz erlaubt offenbar Handel mit Organen ihrer Opfer

SPIEGEL ONLINE - 25.12.2015

Wenn das Leben eines Muslims gerettet werden kann, darf man Abtrünnigen die Organe entnehmen: Ein Dokument des eigenen Fatwa-Komitees legt nahe, dass der IS den Handel mit Organen erlaubt. US-Spezialkräfte haben das Papier sichergestellt. mehr...

Studie zu „Paralleljustiz“: Berlins Justizsenator warnt vor kriminellen Clans

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2015

Berlins Justizsenator hat eine Studie zum Thema „Paralleljustiz“ vorgestellt. Das Ergebnis: Die Existenz von Scharia-Gerichten lässt sich nicht belegen. Gewalttätige Großfamilien aber schaffen ein Klima der Angst. mehr...

Islamisten in Wuppertal: Landgericht lehnt Strafprozess wegen „Scharia-Polizei“ ab

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2015

Als „Scharia-Polizei“ patrouillierten Salafisten durch Wuppertal, die Staatsanwaltschaft klagte sie an. Das Landgericht sagt nun aber: Der umstrittene Auftritt in Warnwesten war legal. mehr...

Afghanistan: Taliban steinigen junge Frau

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2015

Die Bundesregierung will verstärkt Afghanen in ihre Heimat zurückschicken - doch ein neuer Vorfall unterstreicht die prekäre Menschenrechtslage. Erneut wurde eine junge Frau öffentlich getötet. mehr...

Gerichtsurteil: Saudi-Arabien will jungen Oppositionellen köpfen und kreuzigen

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2015

Ali al-Nimr droht der Tod. Seitdem ein Gericht in Saudi-Arabien seinen Einspruch abgewiesen hat, kann der 20-Jährige jederzeit hingerichtet werden. Sein Vater bittet König Salman um Gnade. mehr...

Themen von A-Z