REUTERS

Göttliche Ordnung

Die Scharia ist die Summe aller Regeln für das Leben der Gläubigen. Viele Muslime, die heute eine Besinnung auf das islamische Recht fordern, denken nicht an archaische Strafen wie Steinigungen, sondern verstehen die Scharia als moralischen Kompass. Auch moderate Auslegungen allerdings geraten oft in Konflikt mit Menschen- und Frauenrechten.

Europäischer Gerichtshof: EU-Recht zwingt nicht zur Anerkennung von Scharia-Scheidung

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2017

Ein Mann hat sich in Syrien durch eine einseitige Erklärung vor einem geistlichen Gericht von seiner Frau scheiden lassen. Muss das in Deutschland anerkannt werden? Nein, sagt der Europäische Gerichtshof. mehr...

„Tornado“-Mission in Jordanien: Deutsche Soldaten sollen keine Immunität vor Scharia bekommen

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2017

Kürzlich zog die Bundeswehr ihre Jets aus der Türkei ab. In Jordanien sollte alles besser werden. Nach SPIEGEL-Informationen gibt es aber Streit, ob die Deutschen dort vor der Scharia-Rechtsordnung geschützt sind. mehr...

Mali: Liebespaar zu Tode gesteinigt

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Sie gruben zwei Löcher, dann zwangen sie den Mann und die Frau, sich hineinzulegen: Islamisten haben in Mali ein Paar gesteinigt. Sie begründeten dies mit einem „Verstoß gegen das muslimische Gesetz“. mehr...

Afghanistan: Taliban hacken vermeintlichem Dieb Hand und Fuß ab

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2017

Steinigungen, Prügel, Exekutionen: In Afghanistan mehren sich Berichte über Taliban-Selbstjustiz. Die Radikalen wollen so ihre Macht demonstrieren. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „An die Hausordnung halten“

DER SPIEGEL - 10.09.2016

Der Erlanger Jurist Mathias Rohe erklärt, warum uns die Burka so empört und wie der Islam zum deutschen Rechtsstaat passt. mehr...

Nigeria: Scharia-Gericht verurteilt islamischen Geistlichen zum Tode

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2016

Erstmals hat ein Scharia-Gericht in Nigeria einen Angeklagten wegen Blasphemie zum Tode verurteilt. Auch neun Anhänger des Geistlichen Abdulaziz Dauda sollen gehängt werden. mehr...

Islamisten in Wuppertal: Landgericht lehnt Strafprozess wegen „Scharia-Polizei“ ab

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2015

Als „Scharia-Polizei“ patrouillierten Salafisten durch Wuppertal, die Staatsanwaltschaft klagte sie an. Das Landgericht sagt nun aber: Der umstrittene Auftritt in Warnwesten war legal. mehr...

Studie zu „Paralleljustiz“: Berlins Justizsenator warnt vor kriminellen Clans

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2015

Berlins Justizsenator hat eine Studie zum Thema „Paralleljustiz“ vorgestellt. Das Ergebnis: Die Existenz von Scharia-Gerichten lässt sich nicht belegen. Gewalttätige Großfamilien aber schaffen ein Klima der Angst. mehr...

Gerichtsurteil: Saudi-Arabien will jungen Oppositionellen köpfen und kreuzigen

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2015

Ali al-Nimr droht der Tod. Seitdem ein Gericht in Saudi-Arabien seinen Einspruch abgewiesen hat, kann der 20-Jährige jederzeit hingerichtet werden. Sein Vater bittet König Salman um Gnade. mehr...

Tyrannei: Was Gott zulässt

DER SPIEGEL - 27.06.2015

Vor einem Jahr haben Islamisten in Syrien und im Irak ihr Kalifat ausgerufen. Seitdem überziehen sie die Welt mit Propagandabildern des Grauens. Der Alltag, der dahinter steht, ist akribisch organisierter Horror. Von Uwe Buse und Katrin Kuntz mehr...