ThemaSchlafmittelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Benzodiazepine: Info-Broschüre hilft beim Schlafmittel-Entzug

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Vor allem ältere Menschen sind oft von Schlaftabletten abhängig. Ob allein etwas Fachinformation über Nebenwirkungen und Entzug helfen kann, haben kanadische Forscher untersucht. Das Ergebnis ist überraschend positiv. mehr...

Kleiner Schlummerhelfer

DER SPIEGEL - 29.11.1999

Empfehlungen für Schlaflose. Zwanzig Millionen Deutsche fürchten die Nacht, denn sie finden keinen Schlaf. Stundenlang wälzen sie sich in ihren Laken, und wenn sie endlich doch einschlafen, wachen sie wenig später wieder auf. Mindestens zwei M... mehr...

Notstand im Bett

DER SPIEGEL - 29.11.1999

Schlaf und Traum, die Zwillinge der Nacht, sind in das Räderwerk der modernen Zeiten geraten. Schichtarbeit, Lifestyle und TV ruinieren bei immer mehr Menschen den naturgewollten Schlafrhythmus - mit üblen Folgen. Schuld an der Misere hat auch di... mehr...

Schlafforschung: Sanfte Helfer aus dem Labor

DER SPIEGEL - 29.07.1996

Schlafforschung: Substanz gegen Schlaflosigkeit. Den Stoff, der Katzen und Menschen in Schlaf fallen läßt, fanden Dale Boger und seine Kollegen vom Scripps Research Institute in La Jolla (Kalifornien) schon 1994. Sie nannten das Molekül aus 18... mehr...

DROGEN: Vitamin Q

DER SPIEGEL - 07.12.1981

In amerikanischen "Streß-Zentren" verordnen Ärzte massenhaft ein Schlafmittel, das abhängig macht. Haben Sie feuchte Hände?" wollte Dr. Kominsky von dem New Yorker Journalisten Norman Green wissen und auch, ob seine "Genitalien normal" seien un... mehr...

MEDIZIN: Ungestörte Träume

DER SPIEGEL - 29.09.1975

Ein neues Schlafmittel -- leicht herzustellen und offenbar ohne mißliche Nebenwirkungen -- erscheint amerikanischen Forschern als vielversprechend. In Spuren ist die Substanz auch in dem Glas warmer Milch enthalten, das nach altem Volksglauben dem ... mehr...

MEDIZIN: Pillen vom Opa

DER SPIEGEL - 20.01.1975

Bromhaltige Schlafmittel, die süchtig machen und schwere Vergiftungen hervorrufen können, werden in Westdeutschland noch immer rezeptfrei abgegeben. Die bittere Arznei stammt aus Großvaters Zeiten. 1906 -- Wilhelm Busch lebte noch und dichtete von ... mehr...

SCHLAF: Helle Nächte

DER SPIEGEL - 11.03.1974

Schlafmittel, einträgliche Pharma-Bestseller, verlieren ihre Wirkung rasch und halten Schlaflose auf die Dauer erst recht wach. Das bewiesen US-Forscher bei Experimenten im Schlaflabor. Die Schlummergifte, so preisen Prospekte und Anzeigen der Arzn... mehr...

Keine Sorge - bei mir schläft jeder

DER SPIEGEL - 05.11.1973

Behandlung von Schlafstörungen in einer US-Spezialklinik. Schlaf- und Beruhigungsmittel sind auch in der Bundesrepublik Bestseller auf dem Arzneimittelmarkt. Jeder fünfte Patient in der Sprechstunde westdeutscher Ärzte klagt über Schlaflosigkeit. Ers... mehr...

RAUSCHGIFT: Schwelle zum Tod

DER SPIEGEL - 03.01.1972

Die Industrie produziert von den Betthupferin des Bürgers, soviel sie irgend absetzen kann. Aber nun tauchen Schlafmittel -- Barbiturate -- immer häufiger im Untergrund auf: als neues, oft tödliches Rauschgift. Dr. Sidney Cohen, Rauschmittel-Expert... mehr...

Themen von A-Z