Thema Schlafstörungen

Alle Artikel und Hintergründe

Corbis

Furcht vor der Nacht

Für den Körper ist er lebenswichtig - doch Millionen Deutsche finden keinen Schlaf. Stundenlang wälzen sie sich in ihren Laken, und wenn sie endlich doch einschlafen, wachen sie wenig später wieder auf. Der permanente Schlafmangel stört Gesundheit und Wohlbefinden. Ursachen sind oft Stress und psychische Belastungen.

Schlafstörungen und Handys: Augen zu und durch

Schlafstörungen und Handys: Augen zu und durch

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2016

Jeder vierte Deutsche kommt nachts nicht zur Ruhe. Studien zeigen: Wer ständig auf sein Smartphone schaut, schläft auch schlechter. Von Julia Köppe mehr... Forum ]

Kinder und Erwachsene: Was gegen Schlafwandeln hilft

Kinder und Erwachsene: Was gegen Schlafwandeln hilft

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2016

Schlafwandler geraten mitunter in skurrile oder gefährliche Situationen. Was Betroffene gegen die Schlafstörung tun können - und warum Kinder nur selten eine Therapie brauchen. Von Gerlinde Gukelberger-Felix mehr...


Partnerschaft nach der Geburt: Eifersüchtig auf das Baby

Partnerschaft nach der Geburt: Eifersüchtig auf das Baby

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2016

Wenn sich alles ums Baby dreht, bleibt die Beziehung von jungen Eltern oft auf der Strecke. Dann können gerade die Väter eifersüchtig auf den Nachwuchs reagieren. Wie können Paare das verhindern? mehr... Forum ]

Schlafprobleme bei Kindern: "Es gibt keine Methode ohne Tränen"

Schlafprobleme bei Kindern: "Es gibt keine Methode ohne Tränen"

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2016

"Jedes Kind kann schlafen lernen", behauptet die Psychologin Annette Kast-Zahn in ihrem Buchklassiker - und zieht seit Jahren den Unmut vieler Eltern auf sich. Hier antwortet sie ihren Lesern. Von Jörg Römer mehr... Forum ]


Schlafprogramme für Kinder: Und? Schläft's durch?

Schlafprogramme für Kinder: Und? Schläft's durch?

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2016

Kaum etwas beschäftigt Säuglingseltern mehr als der Schlaf des Nachwuchses. Darf das Baby beim Stillen einschlummern oder muss es das allein schaffen? Was nutzen Schlaflernprogramme? Ein Überblick. Von Jörg Römer mehr...

Tests gefordert: Schlafstörungen schaden Schlaganfallpatienten

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2016

Wer schlecht schläft, erleidet nicht nur häufiger einen Schlaganfall - auch das Wiederholungsrisiko ist erhöht. Forscher fordern jetzt: Betroffene sollten auf Schlafstörungen getestet werden. mehr...

Wach in der Nacht: „Anspannung ist der Feind des Schlafes“

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2016

Ohne erholsamen Schlaf geht die Lebensenergie schnell verloren. Fast jeder Zehnte hat aber Probleme in der Nacht. Wann der Weg ins Schlaflabor führen sollte, und was jeder selbst ändern kann. mehr...

Bücher: „Man muss subtil vorgehen“

DER SPIEGEL - 17.10.2015

Der schwedische Psychologe Carl-Johan Forssén-Ehrlin, 37, will Kinder mit Mentaltricks in den Schlaf lesen. Kann das gut gehen? mehr...

Schlafprobleme: Wenn Kinder nicht zur Ruhe kommen

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2015

Dass Babys Schlafprobleme haben, ist oft normal - raubt Eltern jedoch die Kräfte und verunsichert. Was hilft, wenn der Nachwuchs nicht zur Ruhe kommt? mehr...

Ein rätselhafter Patient: Bizarres Schlafverhalten

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2015

Ihr Atem setzt aus, sie macht seltsame Bewegungen und spricht im Schlaf: Innsbrucker Mediziner rätseln über das Schlafverhalten einer 54-Jährigen. Verdächtige Eiweißmoleküle im Gehirn bringen die Ärzte nach Jahren auf eine Spur - leider erfolglos. mehr...

Schlafmittel-Entzug: Rein in die Apotheke, weg von den Medikamenten

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2015

Rund 1,2 Millionen Menschen in Deutschland sind von Beruhigungsmitteln abhängig. Ein Modellprojekt hat gezeigt: Beim Entzug können nicht nur Ärzte und Therapeuten helfen - sondern auch Apotheker. mehr...

Benzodiazepine: Wie Süchtige am besten von Schlafmitteln loskommen

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2014

Mehr als eine Million Deutsche kommen ohne Schlaf- und Beruhigungspillen nicht mehr klar. Ein Pilotprojekt zeigt: Süchtige kommen eher von den Mitteln los, wenn Ärzte und Apotheker intensiver vor Risiken und Nebenwirkungen warnen. mehr...

Benzodiazepine: Info-Broschüre hilft beim Schlafmittel-Entzug

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Vor allem ältere Menschen sind oft von Schlaftabletten abhängig. Ob allein etwas Fachinformation über Nebenwirkungen und Entzug helfen kann, haben kanadische Forscher untersucht. Das Ergebnis ist überraschend positiv. mehr...

Narkolepsie: Schweinegrippe-Impfstoff könnte Risiko für Schlafstörung erhöhen

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2013

Der Schweinegrippe-Impfstoff Pandemrix könnte bei Kindern und Jugendlichen das Risiko erhöhen, an der Schlafstörung Narkolepsie zu erkranken. Eine neue Studie erhärtet den Verdacht aus früheren Untersuchungen. Das Serum wurde auch in Deutschland eingesetzt. mehr...

Alter: Forscher finden Zusammenhang zwischen Gedächtnisschwund und Schlafmangel

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2013

Fördert Tiefschlaf die Gehirnleistung im Alter? Eine Studie zeigt einen statistischen Zusammenhang: Je schlechter der Schlaf, desto weniger graue Hirnsubstanz wurde beobachtet - entsprechend verschlechterte sich das Gedächtnis. mehr...