ThemaSchlaganfall

Alle Artikel und Hintergründe

Waldbrände: Vermutlich mehr als 100.000 Tote durch Smog-Krise in Südostasien

Waldbrände: Vermutlich mehr als 100.000 Tote durch Smog-Krise in Südostasien

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2016

Die Waldbrände in Indonesien im vergangenen Jahr hatten womöglich weitaus schlimmere Folgen als angenommen: 100.000 Menschen könnten durch die Abgase tödlich erkrankt sein. mehr... Forum ]

Tests gefordert: Schlafstörungen schaden Schlaganfallpatienten

Tests gefordert: Schlafstörungen schaden Schlaganfallpatienten

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2016

Wer schlecht schläft, erleidet nicht nur häufiger einen Schlaganfall - auch das Wiederholungsrisiko ist erhöht. Forscher fordern jetzt: Betroffene sollten auf Schlafstörungen getestet werden. mehr...


Tests gefordert: Schlafstörungen schaden Schlaganfallpatienten

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2016

Wer schlecht schläft, erleidet nicht nur häufiger einen Schlaganfall - auch das Wiederholungsrisiko ist erhöht. Forscher fordern jetzt: Betroffene sollten auf Schlafstörungen getestet werden. mehr...

Schlaganfall: Luftverschmutzung erhöht Schlaganfallrisiko

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2016

Salz und Schreibtischarbeit, aber auch Feinstaub und Kohlenmonoxid können das Schlaganfallrisiko erhöhen. Eine globale Studie zeigt nun: Das Problem mit der schlechten Luft ist größer als bisher angenommen. mehr...

Nach Hirnerkrankung: Italiener spricht plötzlich Französisch

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2016

Frankreich hat ihn nie besonders interessiert. Doch nach einer Erkrankung im Hirn spricht ein 50-jähriger Italiener plötzlich nur noch Französisch. Auch sein Verhalten hat sich drastisch verändert. mehr...

Schlaganfall bei jungen Menschen: Selten, aber nicht so selten

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2016

Der Musiker Roger Cicero ist an einem Schlaganfall gestorben. Obwohl die Krankheit vor allem Ältere trifft, erkranken in Deutschland jedes Jahr knapp 10.000 Menschen unter 45 Jahren. mehr...

Überstunden und Schlaganfall-Risiko: Arbeiten bis zum Umfallen

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2015

Wer viele Überstunden macht, hat ein deutlich höheres Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. Das zeigt eine umfassende Analyse mit Daten von rund 600.000 Menschen. mehr...

Neue Schlaganfall-Therapien: Mit dem Draht gegen das Blutgerinnsel

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2015

Die Behandlung von Schlaganfällen könnte sich bald deutlich ändern: Aktuelle Studien zeigen, dass weniger Patienten schwere Behinderungen davontragen, wenn Ärzte das Blutgerinnsel im Gehirn mithilfe eines Katheters herausziehen. mehr...

Zuckerkrankheit: Diabetes könnte Demenz-Risiko erhöhen

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2014

Diabetes nimmt weltweit zu und immer mehr Menschen leiden unter den Folgeerkrankungen wie Nierenschäden oder Schlaganfällen. Eine aktuelle Analyse zeigt jetzt: Die Zuckerkrankheit erhöht auch die Gefahr für eine Demenz. mehr...

Gutachten: Stents erhöhen Risiko eines erneuten Schlaganfalls

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2014

Schlaganfall-Patienten bekommen in Deutschland oftmals einen mit Arzneien beschichteten Stent eingesetzt. Das Röhrchen im Hirn soll eine erneute Attacke verhindern - doch das Gegenteil ist der Fall, wie ein Gutachten ergab. mehr...

Neue US-Studie: Vitamin D könnte Demenzrisiko reduzieren

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2014

Je weniger Vitamin D ältere Menschen im Blut haben, desto häufiger erkranken sie an einer Demenz: Diesen Zusammenhang zeigt eine aktuelle Studie aus den USA. In Deutschland sind etwa 60 Prozent vom Mangel betroffen. mehr...

Ein rätselhafter Patient: Und plötzlich versagt die Sprache

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2014

Eine Frau kann nicht mehr richtig sprechen. Weil sie raucht und vor Jahren an Krebs erkrankt ist, könnte ein Tumor die Ursache sein - oder ein Schlaganfall. Eile ist geboten. Doch die Ärzte brauchen lange, bis sie die richtige Diagnose finden. mehr...