ThemaSchutzstaffelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

ZEITGESCHICHTE: Ein braver Schwabe

DER SPIEGEL - 21.07.2008

Als die Nazis 1944 den Warschauer Aufstand niederschlugen, tat sich der SS-Sonderverband Dirlewanger als besonders brutal hervor. Jetzt wollen die Polen wissen, wer an der Truppe beteiligt war - in der auch gepresste KZ-Häftlinge dienten. Fünf Jahr... mehr...

DER WEG IN DIE DIKTATUR: HIMMLERS TERRORSYSTEM

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 29.01.2008

Von Christian Habbe. Schon bald nach Hitlers Regierungsantritt überzogen SS, SA und Gestapo das Land mit einem Zwangssystem, zu dem ab März 1933 auch Konzentrationslager gehörten. Krawalle gegen Professoren, Schläge für Kommilitonen - in den Hörsäl... mehr...

Triumph des Wahns

DER SPIEGEL - 14.01.2008

Vor 75 Jahren wurde ein ehemaliger Obdachloser aus Österreich Reichskanzler: Adolf Hitler. In gut einem Jahr schwang sich der glühende Antisemit und Nationalist zum Diktator der deutschen Großmacht auf. Wie konnte es dazu kommen? Das ist die Königsfr... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Nur zufällig überlebt

DER SPIEGEL - 23.07.2007

Waren prominente Politiker, Künstler und Intellektuelle NSDAP-Mitglieder, ohne es zu wissen? Wie weit ging die Verstrickung der letzten Jahrgänge im Zweiten Weltkrieg? Ein Porträt der Flakhelfer-Generation / Von Dieter Wellershoff. Wellershoff, 81,... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Hoffnungslos dazwischen

DER SPIEGEL - 16.07.2007

Nazi-Akten geben neue prominente Namen preis - doch die Mitgliedskarten der NSDAP besagen nichts über Schuld oder Verstrickung der damals 16- oder 17-Jährigen. Die Nachrichten aus dem Reich waren unbefriedigend, ja alarmierend. Meldungen trafen ein... mehr...

Lebensborn-Kind Heidenreich: Standartenführer Herzelein

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2007

In der Schule wurde das "Lebensborn"-Kind Gisela Heidenreich als "Zuchterfolg" gehänselt, später verarbeitete sie ihr Trauma in zwei Büchern. Die sind deutlich besser als die Verfilmung ihrer Geschichte im "Lindenstraße"-Stil. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Vertraute der SS

DER SPIEGEL - 23.01.2006

Erstmals hat die Dresdner Bank ihr Archiv vollständig für Historiker geöffnet. Ergebnis: Das Geldhaus war weit stärker in das NS-System verstrickt als bisher bekannt. Ein halbes Jahrhundert lang hatte die Dresdner Bank ihre Vergangenheit verdrängt ... mehr...

REGIERUNG: Fast 100 Prozent Kontinuität

DER SPIEGEL - 23.05.2005

Unruhe in der Koalition: Innenminister Otto Schily will die NS-Geschichte seines Hauses nicht aufarbeiten lassen. Dabei waren vor allem im Polizeiapparat zahlreiche Altnazis untergekommen. Es gab Zeiten, da war Otto Schily keine Formulierung zu sch... mehr...

REGIERUNG: Ende der Vertuschung

DER SPIEGEL - 11.04.2005

Mit ihrem Aufstand gegen den Außenminister haben deutsche Diplomaten das Gegenteil von dem erreicht, was sie wollten. Plötzlich wird klar, dass kein Ministerium die Verstrickung in die Verbrechen des Nazi-Regimes so perfekt verdrängt hat wie das Ausw... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Von Goethe zu Hitler

DER SPIEGEL - 24.11.2003

Ein neues Lexikon der Germanisten erregt schon vor Erscheinen die Zunft. Es beweist: Weitaus mehr große Gelehrte, als bislang bekannt ist, waren Parteigänger des braunen Regimes. Auch die Schicksale der wenigen, die sich den Nazis verweigerten, werde... mehr...

Themen von A-Z