Thema Schwangerschaftsabbruch

Alle Artikel und Hintergründe

Pränatale Tests: Downsyndrom führt meist zu Abtreibung

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2017

Es ist ein merkwürdiger Gegensatz: Menschen mit Downsyndrom sind auf Plakaten und bei Kampagnen für mehr Inklusion sehr präsent - dabei gibt es immer weniger von ihnen. Nicht nur in Deutschland. mehr...

Guatemala: Aufregung um niederländisches „Abtreibungsschiff“

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2017

Eine niederländische Organisation bietet Frauen auf einem Boot vor Guatemala Schwangerschaftsabbrüche an. Das mittelamerikanische Land hat das „Abtreibungsschiff“ nun aufgefordert, die Gewässer zu verlassen. mehr...

Nach Abtreibungsverbot: Chefarzt verlässt Klinik in Dannenberg

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2017

Aufgrund seines christlichen Glaubens wollte ein Chefarzt in seiner Abteilung Abtreibungen verhindern. Das hatte der Klinikkonzern unterbunden - nun verlässt er das Unternehmen. mehr...

Ablehnung von Abtreibungen: Klinikkonzern widerruft Chefarzt-Anordnung

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2017

Ein Chefarzt in Dannenberg wollte in seiner Abteilung keine Abtreibungen mehr durchführen, Grund sei sein christlicher Glaube. Jetzt greift die Konzernleitung ein. mehr...

Chefarzt mit religiöser Überzeugung: Abtreibung abgelehnt

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2017

Im niedersächsischen Dannenberg führt die Landkreisklinik keine Abtreibungen mehr durch. Grund ist der christliche Glaube des Chefarztes. Landrat, Gesundheitsministerium und Beratungsverbände sind entsetzt. mehr...

Lena Dunhams neuester Aussetzer: „Ich hatte keine Abtreibung, aber ich wünschte, ich hätte eine gehabt“

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2016

Das ging voll daneben: Bei dem Versuch, Solidarität mit Frauen zu zeigen, die abgetrieben haben, hat US-Schauspielerin Lena Dunham sich einen veritablen Patzer geleistet. Abscheulich, befand eine Kritikerin. mehr...

Planned Parenthood: Spenden für Abtreibungen - im Namen von Abtreibungsgegner Mike Pence

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2016

In der Vergangenheit machte US-Gouverneur Mike Pence Stimmung gegen Abtreibungen. Nun bekommt er Dankespost einer Abtreibungsinitiative - weil Tausende in seinem Namen spenden. mehr...

Weltweite Studie: Zahl der Abtreibungen sinkt in Industriestaaten

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2016

In den entwickelten Ländern fällt die Rate der Schwangerschaftsabbrüche, in Entwicklungsländern nicht: Als wichtigsten Grund dafür nennen Forscher den Zugang zu modernen Verhütungsmitteln. mehr...

Deutschland: Zahl der Abtreibungen geht leicht zurück

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2016

2015 haben in Deutschland etwas weniger Frauen abgetrieben als im Vorjahr, berichtet das Statistische Bundesamt. Die meisten Schwangerschaftsabbrüche gab es bei den 18- bis 34-Jährigen. mehr...

Schwangerschaftsabbruch: Traurigkeit ist keine Krankheit

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2016

Schwangerschaftsabbrüche werden auch in Deutschland noch immer tabuisiert. Kritiker behaupten, der Eingriff mache psychisch krank - Belege dafür gibt es nicht. Die größte Belastung entsteht durch Stigmatisierung. mehr...