Thema Schwangerschaftsabbruch

Alle Artikel und Hintergründe

Lena Dunhams neuester Aussetzer: „Ich hatte keine Abtreibung, aber ich wünschte, ich hätte eine gehabt“

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2016

Das ging voll daneben: Bei dem Versuch, Solidarität mit Frauen zu zeigen, die abgetrieben haben, hat US-Schauspielerin Lena Dunham sich einen veritablen Patzer geleistet. Abscheulich, befand eine Kritikerin. mehr...

Planned Parenthood: Spenden für Abtreibungen - im Namen von Abtreibungsgegner Mike Pence

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2016

In der Vergangenheit machte US-Gouverneur Mike Pence Stimmung gegen Abtreibungen. Nun bekommt er Dankespost einer Abtreibungsinitiative - weil Tausende in seinem Namen spenden. mehr...

Weltweite Studie: Zahl der Abtreibungen sinkt in Industriestaaten

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2016

In den entwickelten Ländern fällt die Rate der Schwangerschaftsabbrüche, in Entwicklungsländern nicht: Als wichtigsten Grund dafür nennen Forscher den Zugang zu modernen Verhütungsmitteln. mehr...

Deutschland: Zahl der Abtreibungen geht leicht zurück

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2016

2015 haben in Deutschland etwas weniger Frauen abgetrieben als im Vorjahr, berichtet das Statistische Bundesamt. Die meisten Schwangerschaftsabbrüche gab es bei den 18- bis 34-Jährigen. mehr...

Schwangerschaftsabbruch: Traurigkeit ist keine Krankheit

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2016

Schwangerschaftsabbrüche werden auch in Deutschland noch immer tabuisiert. Kritiker behaupten, der Eingriff mache psychisch krank - Belege dafür gibt es nicht. Die größte Belastung entsteht durch Stigmatisierung. mehr...

Terror: „Sie beteten für meine Exekution“

DER SPIEGEL - 19.12.2015

Wie fühlt es sich an, jahrzehntelang mit dem Tod bedroht zu werden? Ein amerikanischer Abtreibungsarzt berichtet vom Leben in Angst und von seiner Entschlossenheit weiterzumachen. mehr...

Schießerei in US-Frauenklinik: Mutmaßlicher Täter bekennt sich schuldig

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2015

Drei Menschen starben während eines Angriffs auf eine US-Frauenklinik in Colorado, der mutmaßliche Schütze muss sich wegen Mordes verantworten. Vor Gericht bekannte er sich nun schuldig: Er sei ein „Krieger im Namen der Babys“. mehr...

S.P.O.N. - Oben und unten: Doppelmoral hält schön warm

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2015

Terror gibt es nur mit Bart und Koran, und dann ist er ein Angriff auf unsere Werte. Wenn aber Menschen in einer Abtreibungsklinik erschossen werden, dann war es immer ein Einzeltäter. Warum eigentlich? mehr...

Schießerei in US-Frauenklinik: Mutmaßlichem Täter droht die Todesstrafe

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2015

Nach den tödlichen Schüssen in einer US-Frauenklinik wird sich der mutmaßliche Täter wohl wegen Mordes verantworten müssen. Ihm drohe „mindestens lebenslange Haft“, sagte nun ein Richter. Im schlimmsten Fall auch die Todesstrafe. mehr...

US-Bundesstaat Colorado: Drei Menschen sterben bei Schießerei in Frauenklinik

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2015

Ein bewaffneter Mann hat sich in einer Frauenklinik im US-Bundesstaat Colorado verschanzt. Bei einem Schusswechsel mit der Polizei starben drei Menschen. Am Ende ergab sich der Schütze. mehr...