ThemaSchweizRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Fifa-Chef Blatter vor Wiederwahl: Historische Chance vertan

Fifa-Chef Blatter vor Wiederwahl: Historische Chance vertan

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2015

So angeschlagen wie im aktuellen Fifa-Skandal war Joseph Blatter noch nie. Doch weil die Uefa sich nicht einigen kann, wird der Fifa-Präsident nun wohl wiedergewählt. Auch ein einflussreicher Scheich ist schuld. Eine Analyse von Jens Weinreich, Zürich mehr... Video | Forum ]

Korruptionsskandal: Sponsoren gehen auf Distanz zur Fifa

Korruptionsskandal: Sponsoren gehen auf Distanz zur Fifa

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2015

Der Fifa-Skandal rüttelt die Sponsoren des Fußballverbands auf. Wichtige Geldgeber wie Coca-Cola und McDonald's äußern sich besorgt. Der Kreditkartenkonzern Visa droht gar mit dem Ausstieg. mehr... Video | Forum ]

Fifa-Korruptionsskandal: Es wird eng für Blatter

Fifa-Korruptionsskandal: Es wird eng für Blatter

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2015

So hatte sich Joseph Blatter das Warten auf seine fünfte Amtszeit nicht vorgestellt. Für den Fifa-Präsidenten könnte es nach den Festnahmen in Zürich und dem Boykottaufruf der Uefa tatsächlich brenzlig werden. Von Jens Weinreich, Zürich mehr... Video | Forum ]

Fifa-Präsident Blatter: Augen zu und durch

Fifa-Präsident Blatter: Augen zu und durch

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

Sieben hochrangige Fifa-Funktionäre sind festgenommen, die Uefa fordert eine neue Führung des Weltfußballverbands: Doch Fifa-Präsident Joseph Blatter tut, als sei nichts geschehen. Seine Wiederwahl soll wie geplant stattfinden. mehr... Video | Forum ]

Fifa-Festnahmen in Zürich: Sechs Verdächtige wehren sich gegen Auslieferung

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

Angst vor Auslieferung: Die in der Schweiz festgenommenen Fifa-Funktionäre sollen an die USA übergeben werden, sechs der sieben Verdächtigen wehren sich dagegen. mehr... Video | Forum ]

Ermittlungen gegen die Fifa: Uefa fordert Verschiebung der Präsidenten-Wahl

Ermittlungen gegen die Fifa: Uefa fordert Verschiebung der Präsidenten-Wahl

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

Joseph Blatter will sich am Freitag als Präsident des Weltfußballverbands bestätigen lassen - trotz der Verhaftungen von Fifa-Funktionären in Zürich. Nun fordert aber die Uefa, die Wahl zu verschieben. mehr... Video | Forum ]

Kritik an Ermittlungen: Russland verurteilt USA wegen Fifa-Festnahmen

Kritik an Ermittlungen: Russland verurteilt USA wegen Fifa-Festnahmen

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

Der Kreml mischt sich in den Fifa-Korruptionsskandal ein: Das russische Außenministerium kritisierte die Festnahmen der Fußballfunktionäre auf Betreiben der USA scharf. Washington wende US-Recht "illegal" an. mehr... Video | Forum ]

US-Justizministerin zu Fifa-Korruption: "Sie haben es immer und immer wieder gemacht"

US-Justizministerin zu Fifa-Korruption: "Sie haben es immer und immer wieder gemacht"

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

US-Justizministerin Lynch erhebt schwere Vorwürfe gegen die Fifa: Die Korruption im Fußballweltverband reicht mindestens 24 Jahre zurück, den festgenommenen Fifa-Bossen drohen bis zu 20 Jahre Haft. Sechs verweigern sich der Auslieferung in die USA. mehr... Video | Forum ]

Fifa-Vizepräsident Webb: Das böse Erwachen des Blatter-Kronprinzen

Fifa-Vizepräsident Webb: Das böse Erwachen des Blatter-Kronprinzen

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

Jeffrey Webb sollte Sepp Blatter an der Spitze der Fifa beerben. Doch nun wurde der Vizepräsident des Fußball-Weltverbands wegen Korruptionsverdachts festgenommen. Wer ist der Mann von den Cayman Islands? mehr... Video | Forum ]

Fifa-Festnahmen in Zürich: Schweiz wusste seit Tagen von US-Ermittlungen

Fifa-Festnahmen in Zürich: Schweiz wusste seit Tagen von US-Ermittlungen

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

Das amerikanische Justizministerium hat sein Haftersuchen schon am 21. Mai an das Schweizer Bundesamt für Justiz geschickt - erst sechs Tage später wurden jetzt sieben Fifa-Funktionäre wegen Korruptionsverdachts festgenommen. mehr... Video | Forum ]

Steuerabkommen: Schweiz und EU tauschen Bankdaten aus

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

Von 2018 an bekommen die EU-Staaten von der Schweiz die Daten von Kontoinhabern. Ein entsprechendes Abkommen ist nun unterzeichnet. Steuerbetrüger haben es damit schwerer. mehr...

Fifa-Festnahmen in Zürich: Sechs Verdächtige wehren sich gegen Auslieferung

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2015

Angst vor Auslieferung: Die in der Schweiz festgenommenen Fifa-Funktionäre sollen an die USA übergeben werden, sechs der sieben Verdächtigen wehren sich dagegen. mehr...

Namen im Internet veröffentlicht: So funktioniert das Schweizer Steuer-Outing

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2015

Behörden in der Schweiz veröffentlichen die Namen und Geburtsdaten mutmaßlicher Steuersünder im Internet - darunter ist auch ein Bismarck-Nachfahre. Für die Betroffenen könnte das am Ende sogar von Vorteil sein. mehr...

Schweiz: Verwaltung gibt Namen mutmaßlicher Steuersünder preis

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2015

Name, Nationalität, zum Teil sogar das Geburtsdatum: Die Schweizer Behörden veröffentlichen die Identität zahlreicher mutmaßlicher Steuerhinterzieher aus dem Ausland. Dies soll angeblich den Betroffenen zugute kommen. mehr...

Google-Fotodienst: Street View macht die Schweiz schöner

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2015

Der Fotodienst Google Street View hat seine Abbildungen der Schweiz überarbeitet: Aus unzähligen Einzelfotos entstanden 360-Grad-Panoramen. Auch einige Wanderwege können nun virtuell begangen werden. mehr...

Eishockey: Meister Mannheim tritt beim Spengler Cup an

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2015

Ehre für die Adler: Erstmals seit zwei Jahren nimmt wieder ein deutsches Eishockey-Team am Spengler Cup in der Schweiz teil. Meister Mannheim trifft bei dem Traditionsturnier auf Davos und eine echte Star-Truppe. mehr...

Über die Zumutungen des Alters: Berührungen ohne Hygiene-Handschuhe

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2015

Wenn Senioren zu "Investitionswidrigkeiten" werden: Die gefeierte Jungautorin Katja Brunner hat mit "Geister sind auch nur Menschen" eine deftige Wutrede gegen die Zumutungen des Alters geschrieben. Die Uraufführung in Luzern ist der Hammer. mehr...

Schießerei in der Schweiz: Familienfehde kostet fünf Menschen das Leben

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2015

Blutige Familienfehde im Schweizer Kanton Aargau: Ein 36-Jähriger steht im Verdacht, die Angehörigen seiner Frau und einen weiteren Mann getötet zu haben. Anschließend richtete er die Waffe gegen sich selbst. mehr...

Bluttat im Kanton Aargau: Mehrere Tote nach Schießerei in der Schweiz

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2015

Eine Schießerei in der Nacht, mehrere Tote: Ein Kriminalfall im Schweizer Kanton Aargau gibt der Polizei Rätsel auf. Mit einem Großaufgebot sucht sie nach Spuren. Offenbar ist auch der Täter unter den Toten. mehr...

Arbeiten im Ausland: Deutsche in der Schweiz fühlen sich ungeliebt

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2015

Viele Deutsche arbeiten gerne in der Schweiz. Sie hadern allerdings mit dem schlechten Image, das ihnen anhaftet. Das führt teils zu obskurem Verhalten - etwa dazu, im Job kaum zu reden. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Schweizerische Eidgenossenschaft

Offizieller Eigenname: Schweizerische Eidgenossenschaft

Staatsoberhaupt: Die Schweiz kennt kein Staatsoberhaupt. Der Bundespräsident leitet die wöchentlichen Regierungssitzungen und nimmt - vor allem im Landesinnern - repräsentative Pflichten wahr. Der Bundespräsident wird jeweils für ein Jahr aus der Mitte des Bundesrates gewählt. Bundespräsidentin im Jahr 2015:
Simonetta Sommaruga

Regierungschef: Der Bundesrat regiert und vertritt das Land nach außen als Kollektiv, wobei jedes seiner Mitglieder einem Departement (Ministerium) vorsteht.

Außenminister: Didier Burkhalter
(seit Januar 2012)

Staatsform: Parlamentarischer Bundesstaat

Mitgliedschaften: OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Bern

Amtssprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch

Religionen: mehrheitlich Christen
(etwa 42% Katholiken, etwa 35% Protestanten)

Fläche: 41.284 km²

Bevölkerung: 7,953 Mio. Einwohner (2011)

Bevölkerungsdichte: 192,6 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,3%

Fruchtbarkeitsrate: 1,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. August

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: CH

Telefonvorwahl: +41

Internet-TLD: .ch

Mehr Informationen bei Wikipedia | Schweiz-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Schweizer Franken (sfr) = 100 Rappen / Centimes zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 647,341 Mrd. US$ (geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 2,7%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 27%, Dienstleistungen 72%

Inflationsrate: 1,0%

Arbeitslosenquote: 4,4%

Staatseinnahmen: 170,8 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 10,9%

Staatsausgaben: 170,2 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): +0,2%

Handelsbilanzsaldo: +56,312 Mrd. US$

Export: 342,153 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Chemikalien (39,8%), Maschinen (18,7%), Instrumente (7,7%), Uhren (7,3%)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (19,5%), USA (9,8%), Italien (8,6%), Frankreich (8,4%)

Import: 285,841 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Chemikalien (21,8%), Maschinen (18,34%), Instrumente, Uhren und Schmuck (9,6%), Kraftfahrzeuge (9,4%), Textilien, Kleidung und Schuhe (5,6%)

Hauptlieferländer: Deutschland (33,6%), Italien (11,1%), Frankreich (9,6%), USA (5,1%)

Landwirtschaftliche Produkte: Zuckerrüben, Kartoffeln, Weizen, Milchprodukte (insbesondere Käse)

Rohstoffe: Steinsalz

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 11,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,4%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 6,4%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,1/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 10/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 80 Jahre, Frauen 85 Jahre

Schulpflicht: 7-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 12,8 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 27,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 24,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 40,4 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3480 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 2%, Industrie 58%, Haushalte 41%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 8,628 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 17,847 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 18 Wochen Grundwehrdienst zwischen dem 19. und 20. Lebensjahr, sieben Auffrischungskurse von je drei Wochen zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr

Streitkräfte: 25.287 Mann

Militärausgaben (am BIP): 0,9%

Nützliche Adressen und Links

Schweizer Botschaft in Deutschland
Otto-von-Bismarck-Allee 4 A, D-10557 Berlin
Telefon: +49-30-3904000 Fax: +49-30-3911030
E-Mail: ber.vertretung@eda.admin.ch

Deutsche Botschaft in Schweiz
Willadingweg 83, 3006 Bern
Telefon: +41-31-3594111 Fax: +41-31-3594444
E-Mail: info@bern.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Schweiz-Reiseseite







Themen von A-Z