ThemaSchweizRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Schweizer Remis gegen Rumänien: Ein Stürmer würde dem Spiel guttun

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2016

Eine Niederlage gegen Rumänien hat die Schweiz knapp abgewendet. Aber auch das zweite Spiel zeigte: Das größte Problem des Teams ist der Angriff. Und auch die Defensive hatte einen schlicht dummen Moment. mehr...

EM-Gruppe A: Rumänien und Schweiz trennen sich remis

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2016

Da war deutlich mehr drin für die Schweizer: Fast schon fahrlässig vergaben sie ihre Chancen. Rumänien traf, wie schon gegen Frankreich, per Elfmeter. mehr...

Nach 24 Jahren: Schweiz zieht EU-Beitrittsgesuch zurück

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2016

Zur Debatte stand ein EU-Beitritt ohnehin nicht, kurz vor dem Brexit-Referendum will die Schweizer Rechte aber eine Botschaft senden: Das offizielle Beitrittsgesuch des Landes soll zurückgezogen werden. mehr...

Schweizer Sieg gegen Albanien: Nehmt Abschied, Brüder

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2016

Albanien gegen Schweiz, das war auch Xhaka gegen Xhaka. Ein familienfreundliches Remis wäre für den Außenseiter möglich gewesen - der Torwart und die schlechte Chancenverwertung verhinderten die Sensation. mehr...

Brexit-Debatte in Großbritannien: Die Mär vom Schweizer Modell

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2016

Was passiert, wenn die Briten für den EU-Austritt stimmen? Brexit-Befürworter schwärmen von den Modellen der Norweger und der Schweizer. Dabei taugen beide Länder nicht als Vorbild für Großbritannien. mehr...

EM 2016: Schweiz siegt glücklich gegen Albanien

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2016

Das Tor fiel schnell und dabei blieb es auch: Die Schweiz besiegte Albanien 1:0. Doch das Spiel hätte ganz anders ausgehen können. mehr...

Albanien vs. Schweiz: Xhaka gegen Xhaka

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2016

Premiere bei der EM: Erstmals treffen bei dem Turnier zwei Brüder aufeinander. Der Schweizer Granit Xhaka spielt gegen den Albaner Taulant Xhaka - die Vorzeichen könnten kaum unterschiedlicher sein. mehr...

Schweizer Politiker: Protest gegen häufige ARD-Auftritte von Roger Köppel

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2016

Ist der rechtskonservative Schweizer Journalist Roger Köppel mit seinen provokativen Ansichten zu häufig in deutschen Talkshows zu Gast? Ein Abgeordneter protestierte nun per Brief. mehr...

Gruppe A - Die Schweiz: Debatte um den Doppelpass

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2016

Ein Land, eine Nationalmannschaft - so leicht ist es in der Schweiz nicht. Um die Nati dreht sich eine Diskussion bezüglich Herkunft und Identifikation. Mittendrin: zwei ehemalige Bundesligastars. mehr...

Schweizer Asyl-Abstimmung: Rechtspopulisten im Formtief

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2016

In ganz Europa haben einwanderungsfeindliche Parteien Zulauf, doch die Schweizer SVP scheint in einer Krise zu stecken. Schon zum zweiten Mal binnen drei Monaten verlor sie eine Volksabstimmung. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Schweizerische Eidgenossenschaft

Offizieller Eigenname: Schweizerische Eidgenossenschaft

Staatsoberhaupt: Die Schweiz kennt kein Staatsoberhaupt. Der Bundespräsident leitet die wöchentlichen Regierungssitzungen und nimmt - vor allem im Landesinnern - repräsentative Pflichten wahr. Der Bundespräsident wird jeweils für ein Jahr aus der Mitte des Bundesrates gewählt. Bundespräsident im Jahr 2016:
Johann Schneider-Ammann

Regierungschef: Der Bundesrat regiert und vertritt das Land nach außen als Kollektiv, wobei jedes seiner Mitglieder einem Departement (Ministerium) vorsteht.

Außenminister: Didier Burkhalter
(seit Januar 2012)

Staatsform: Parlamentarischer Bundesstaat

Mitgliedschaften: OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Bern

Amtssprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch

Religionen: mehrheitlich Christen
(etwa 38% Katholiken, etwa 26% Protestanten)

Fläche: 41.284 km²

Bevölkerung: 8,238 Mio. Einwohner (2014)

Bevölkerungsdichte: 199,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. August

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: CH

Telefonvorwahl: +41

Internet-TLD: .ch

Mehr Informationen bei Wikipedia | Schweiz-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Schweizer Franken (sfr) = 100 Rappen / Centimes

Bruttosozialprodukt: 647,341 Mrd. US$ (geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 1,9%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 26%, Dienstleistungen 74%

Inflationsrate: 1,0%

Arbeitslosenquote: 4,4%

Staatseinnahmen: 198,2 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 9,8%

Staatsausgaben: 203,1 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -0,8%

Handelsbilanzsaldo: +77,372 Mrd. US$

Export: 442,753 Mrd. US$

Import: 365,381 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Zuckerrüben, Kartoffeln, Weizen, Milchprodukte (insbesondere Käse)

Rohstoffe: Steinsalz, Baustoffe

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 11,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,0/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 6/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 81 Jahre, Frauen 85 Jahre

Schulpflicht: 7-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 12,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 25,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 26,3% der Landesfläche

CO2-Emission: 38,753 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3207 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 2%, Industrie 58%, Haushalte 41%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 8,967 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 19,992 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 18 Wochen Grundwehrdienst zwischen dem 19. und 20. Lebensjahr, sieben Auffrischungskurse von je drei Wochen zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr

Streitkräfte: 21.250 Mann (Reservisten 155.050: Heer 102.250, Luftwaffe 23.900, Sonstige 28.900)

Militärausgaben (am BIP): 0,7%

Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z