ThemaSebastian HaffnerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DER FREMDE FREUND

DER SPIEGEL - 11.08.2003

ERINNERUNGEN AN SEBASTIAN HAFFNER / VON JOACHIM FEST. Als mir sein Name erstmals begegnete, war es wie ein kleiner Paukenschlag. Im Sommer 1950 hatten Freunde mich nach London eingeladen, und der Zufall führte mich auf einer Abendgesellschaft ... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Durch und durch dubios

DER SPIEGEL - 30.12.2002

Sebastian Haffner wurde während seiner Emigration in London bespitzelt und überwacht. Das geht aus einem Dossier des britischen Geheimdienstes MI 5 hervor. Der am 29. August 1938 nach England einreisende Raimund Werner Martin Pretzel begann sein... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Ein wendiger Infotainer

DER SPIEGEL - 01.07.2002

Sebastian Haffner Superstar: Die Verlage überschwemmen mit Büchern von ihm und über ihn den Markt. Seine Anhänger halten ihn für einen seriösen Zeitzeugen und politischen Denker. Dabei hat er über wichtige Dinge häufig die Meinung gewechselt - und er... mehr...

PROJEKTE: Haffner in der Fiction-Mühle?

DER SPIEGEL - 06.05.2002

Verfilmung des Sebastian-Haffner-Erinnerungsbandes "Geschichte eines Deutschen". Ob die Klemperer-Tagebücher, "Die Manns" oder das Leben von Sex-Papst Oswalt Kolle - das deutsche Fernsehen plündert die Zeitgeschichte und hofft, sich so über de... mehr...

Sebastian Haffner: Der virtuelle Engländer

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2001

Der 1999 verstorbene Journalist Sebastian Haffner machte - wie neue Bücher über ihn und von ihm zeigen - als deutscher Emigrant eine außergewöhnliche Karriere im Londoner Exil. mehr...

HISTORIKERSTREIT: Macht damit, was ihr wollt

DER SPIEGEL - 20.08.2001

Sebastian Haffners postumer Bestseller "Geschichte eines Deutschen" macht wieder Schlagzeilen. Historiker zweifeln an der Behauptung des Verlags, das Buch sei Anfang 1939 entstanden. Das Medienecho war gewaltig, als Professor emeritus Jürgen Paul... mehr...

AUTOREN: Mirakel der Erinnerung

DER SPIEGEL - 27.11.2000

Kritiker nennen es das "bedeutendste Buch des Jahres", Leser machen es zum Bestseller: Die bewegende "Geschichte eines Deutschen" aus dem Nachlass des Publizisten Sebastian Haffner, zugleich Essay und Erzählung, wirft auch Licht auf die Gegenwart. Vo... mehr...

Dem Führer entgegen arbeiten

DER SPIEGEL - 21.08.2000

Der britische Historiker Ian Kershaw über das Zusammenspiel zwischen Hitler und den Deutschen sowie den Zusammenhang von Krieg und Holocaust. SPIEGEL: Professor Kershaw, zehn Jahre lang haben Sie an Ihrer Hitler-Biografie gearbeitet, deren zweit... mehr...

NACHRUF: Sebastian Haffner

DER SPIEGEL - 11.01.1999

1907 bis 1999. Nachruf: Sebastian Haffner. Er war der Meister der kurzen, zielgerichteten historischen Erzählung und gehörte in den siebziger Jahren zu den einflußreichsten Kolumnisten in Deutschland. Er war aber auch ein Anachronismus, ein He... mehr...

Ja, wenn Hitler nicht Hitler gewesen wäre

DER SPIEGEL - 04.04.1988

Rudolf Augstein über Sebastian Haffners Buch "Von Bismarck zu Hitler" . Es gibt Bücher, die sich selbst rezensieren, so interessant sind sie geschrieben. Und es gibt Rezensenten, die das interessanteste Buch langweilig machen, indem sie sich nu... mehr...

Themen von A-Z