Spontos Erlebnisse

Eigentlich ist es nur ein Spiel, aber im "Second Life", der virtuellen Welt für Erwachsene, eröffnen Konzerne Filialen, Politiker geben Pressekonferenzen - und das alles inmitten von wüstem Cyber-Sex und kreativem Chaos. Der Avatar von SPIEGEL ONLINE erkundet für Sie die bizarre 3-D-Welt.

Uralt-Metropole in "Second Life": Klick dich in die Steinzeit

Uralt-Metropole in "Second Life": Klick dich in die Steinzeit

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2010

Schweine grunzen, Häuser brennen, Menschen tragen Neolithikum-Look: So real sah Archäologie selten aus. Forscher haben eine der ersten Städte der Menschheit virtuell wiederauferstehen lassen. Jeder kann die 9000 Jahre alte Metropole Çatal Höyük bereisen - und in "Second Life" gleich mitexperimentieren. Von Angelika Franz mehr... Forum ]

Totgeglaubte virtuelle Welt: "Second Life" lebt munter weiter

Totgeglaubte virtuelle Welt: "Second Life" lebt munter weiter

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2009

Glaubt man dem Medienecho, dürfte es "Second Life" längst nicht mehr geben. Die einst hochgelobte virtuelle Welt hat einen miesen Ruf. De facto aber ist "Second Life" ein profitables Unternehmen mit vielen Nutzern. Und Konkurrenten wie "Twinity" versuchen sich auf dem gleichen Feld. mehr...


"Second Life"-Tagebuch: Steffi - erst Sexobjekt, dann Schuhverkäuferin

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2007

Am FKK-Strand in "Second Life" hatte Steffi sich einst aufreißen, zum Cybersex überreden lassen. SPIEGEL-ONLINE-Avatar Sponto lauschte - und hielt Kontakt mit der Anfängerin. Von ihrer ersten Erfahrung ließ sich Steffi die virtuelle Welt nicht verleiden: Heute ist sie dort Unternehmerin. Von Christian Stöcker mehr... Forum ]

"Second Life"-Tagebuch: Sponto geht in die Knie

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2007

Es gibt fast alles in "Second Life" (SL) – sogar Religion. Mit einer Gruppe von Forscherinnen hat Sponto sich auf den Weg gemacht, um die Spiritualität im zweiten Leben zu entdecken – und traf Buddhisten und Hochzeitsplaner, amerikanische Moscheebesucher und deutsche Juden. Von Christian Stöcker mehr... Forum ]


"Second Life"-Tagebuch: Sponto geht zum Gipfel

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2007

Obwohl "Second Life" selbst ein Hort des globalisierten Turbokapitalismus ist, tummeln sich dort auch die G8-Kritiker. Sie haben Heilgendamm nachgebaut - gleich zweimal. Und nebenan werden Kampfroboter verkauft. Von Christian Stöcker mehr... Forum ]

"Second Life"-Tagebuch: Sponto sucht die Demokraten

SPIEGEL ONLINE - 22.05.2007

Es geht nicht immer nur ums Shoppen und F***en in "Second Life". So mancher sucht hier eine bessere Welt - oder ist gar bemüht, selbst eine zu erschaffen. Berühmt wurde ein virtuelles, ur-bayerisches Demokratie-Experiment - das zerstrittene Weltverbesserer und eine Kaiserin hervorbrachte. Von Christian Stöcker mehr... Forum ]


"Second Life"-Tagebuch: Sponto gerät in den Picassogenerator

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2007

"Second Life" kann eine ganz schön brutale Welt sein. Beim Besuch einer Ausstellung wurde Sponto selbst zum Opfer: Warhols berühmte Tomatensuppe attackierte die Dame, es war als habe jemand Drogen in den virtuellen Prosecco gerührt. Von Christian Stöcker mehr... Forum ]

"Second-Life"-Tagebuch: Sponto trotzt der Monsterwelle

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2007

Auf der virtuellen Insel "Meteroa" bekommen Sie nasse Füße vom Klimawandel und werden Opfer von Naturkatastrophen: Apokalypse digital - präsentiert von den US-Behörden. SPIEGEL-ONLINE-Avatar Sponto fand Fehler im System. Und überlebte einen Tsunami. Von Christian Stöcker mehr... Forum ]


"Second-Life"-Tagebuch: Sponto hasst die Pixel-Slums

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2007

Das Häuschen mit Vorgarten und Bootssteg ist für viele ein Traum, auch in "Second Life". SPIEGEL-ONLINE-Avatarin Sponto macht aber nicht mit beim virtuellen Immobilienmarkt. Das passt nämlich nicht zu der Punkdame – und sie ist wütend auf die Betreiber der Pixelwelt. Von Christian Stöcker mehr... Forum ]

Totenwache in "Second Life": Echte Trauer, virtuelle Kerzen

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2007

Totenwachen, Gedenksteine, Zen-Gärten: Innerhalb von Stunden hat die virtuelle SL-Gemeinschaft auf die Bluttat von Blacksburg reagiert. SPIEGEL-ONLINE-Avatar Sponto machte einen Rundgang und sprach mit schockierten Avataren. Von Christian Stöcker mehr... Forum ]