ThemaSepp DaxenbergerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Der Bio-Bayer

Er war der erste grüne Bürgermeister Bayerns: Der Bio-Bauer Sepp Daxenberger setzte sich 1996 in seinem Heimatort Waging am See im Wahlkampf gegen einen CSU- Konkurrenten durch - eine Sensation im Freistaat. Wegen eines Krebsleidens gab er den Fraktions-vorsitz der bayerischen Grünen ab. Im August 2010 starb der 48-Jährige.

GESTORBEN: Sepp Daxenberger

DER SPIEGEL - 23.08.2010

Gestorben Sepp Daxenberger. Sepp Daxenberger, 48. Chemotherapie, dann Pause, Chemotherapie, dann Pause, sieben Jahre lang lebte er ein Leben im Rhythmus der Infusionen, dazwischen machte er seinen Job. Daxenberger war Landesvorsitzender der bayeris... mehr...

Krebstod: Bewegende Trauerfeier für Sepp Daxenberger

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2010

Heimatverbunden, authentisch, eine Kämpfernatur: Hunderte Menschen haben im bayerischen Waging dem an Krebs gestorbenen Grünen-Politiker Sepp Daxenberger das letzte Geleit gegeben. Zahlreiche Landes- und Bundespolitiker würdigten den beliebten Kollegen. mehr...

Tod von Sepp Daxenberger: Selbstbewusst, kantig, willensstark

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2010

Er war bodenständig wie ein CSU-Politiker, aber ein Öko aus Überzeugung: Mit Sepp Daxenberger haben die bayerischen Grünen ihren Hoffnungsträger verloren. Er starb nur drei Tage nach seiner Frau. Die Tragödie rührte Politiker zu Tränen - und Horst Seehofer zu einer eindringlichen Würdigung. mehr...

Bayern: Grünen-Politiker Daxenberger ist tot

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2010

Der ehemalige Fraktionschef der bayerischen Grünen, Sepp Daxenberger, ist seinem langjährigen Krebsleiden erlegen. Bundesweit erregte der Politiker Aufmerksamkeit, als er 1996 zum ersten grünen Bürgermeister Bayerns gewählt wurde. mehr...

Sepp Daxenberger: Der Bajuwar

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2008

"Das Volksmäßige vertreten": Grünen-Spitzenkandidat Daxenberger gehört zu den beliebtesten Politikern in Bayern. Der Biobauer hat den Krebs besiegt - jetzt nimmt er sich die CSU vor. mehr...

Polit-Star Sepp Daxenberger: Der grüne Guerillero

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2007

Er hat den Krebs besiegt und jetzt die CSU im Visier. Bayerns Grünen-Chef Daxenberger ist der schillerndste Politiker seiner Partei: Biobauer, Bürgermeister mit Dreiviertel-Mehrheit im schwarzen Stammland - und bald Becksteins Gegenspieler. mehr...

Im Grünen

DER SPIEGEL - 29.05.2006

Ortstermin: Wie der erste grüne Bürgermeister Bayerns sein zehnjähriges Jubiläum begeht. Er trägt nicht mehr den Fusselbart von früher, die Haare sind jetzt kürzer, manchmal fallen auch einige aus, zurzeit geht es einigermaßen. Einen kurzen dunklen... mehr...

Grüner Wahlkampf in Bayern: Erfolgsrezept Sepp

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2003

Umfragen sehen sie bei über acht Prozent, sie selbst betrachten sich als die eigentliche Opposition. Bayerns Grünen geht es relativ gut. Zu dumm, dass ihr beliebter Chef Sepp Daxenberger diesmal nicht zur Wahl steht. Der demonstriert derzeit noch in einer kleinen Gemeinde im Chiemgau, wie man die CSU entmachten kann. mehr...

Bayern: Schiß wegen dir

DER SPIEGEL - 26.02.1996

Ein bodenständiger Biobauer hat beste Chancen, als erster Grüner hauptamtlicher Bürgermeister in Bayern zu werden. Die Burschen stemmen die Beine in den Schnee. Angespannt warten sie auf das Kommando. Da kracht es. Neun Peitschen sausen durch... mehr...

Typisch bayerische Revolution

DER SPIEGEL - 21.08.1995

Schriftsteller Carl Amery über die Reaktion auf das Karlsruher Kruzifix-Urteil. Carl Amery über d. Karlsruher Kruzifix-Urteil. SPIEGEL: Herr Amery, nach dem Kruzifix-Urteil des Bundesverfassungsgerichts hat sich die bayerische Staatsregierung s... mehr...

Themen von A-Z