ThemaSergej LawrowRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Ukraine-Gespräche in Genf: Gedämpfte Hoffnung auf ein Wunder

Ukraine-Gespräche in Genf: Gedämpfte Hoffnung auf ein Wunder

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Versöhnliche Töne beim Ukraine-Gipfel: Russland stimmt der Entwaffnung von Milizen zu, die USA stellen Lockerungen von Sanktionen in Aussicht. Garantien für eine anhaltenden Deeskalierung kann US-Außenminister Kerry jedoch nicht vorweisen. Aus Genf berichtet Gregor Peter Schmitz mehr... Video | Forum ]

Ukraine-Gipfel in Genf: Russland stimmt Entwaffnung von Separatisten zu

Ukraine-Gipfel in Genf: Russland stimmt Entwaffnung von Separatisten zu

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2014

Überraschender Erfolg beim Krisentreffen zur Ukraine: Russland hat der Forderung nach Entwaffnung separatistischer Kräfte im Osten des Landes zugestimmt. Die Einigung ist Teil eines Fahrplans, um die Region zu befrieden. mehr... Video | Forum ]

Fakten-Check: Sagen die Russen die Wahrheit?

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2014

Russlands Außenminister Sergej Lawrow sagt: "Wir mischen uns in der Ostukraine nicht ein." Oder alternativ: "Wir haben da keine Agenten." Die SPIEGEL-Dokumentation macht den Faktencheck: Welche Beweise liegen vor? mehr...

Ukraine-Krise: Kerry und Lawrow wollen wieder verhandeln

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

In der Ostukraine verschärft sich der Konflikt zwischen pro-russischen Kräften und der ukrainischen Regierung. US-Außenminister Kerry forderte von seinem russischen Amtskollegen Lawrow, sich von den "Saboteuren" zu distanzieren. Zur Krisenlage soll es binnen Tagen ein Gipfeltreffen geben. mehr...

Krim-Krise: Lawrow fordert Ukraine zur Abkehr vom Westen auf

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2014

Russland verschärft die Rhetorik gegenüber der Regierung in Kiew. Außenminister Lawrow verlangt von der Ukraine, ihre Unabhängigkeit vom Westen unter Beweis zu stellen. Sonst sehe es aus, als entscheide der Westen über die Zukunft des Landes. mehr...

Treffen von Kerry und Lawrow: Keine Entscheidung ohne die Ukraine

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2014

Sie redeten vier Stunden lang, einen Durchbruch gab es bei dem Treffen der Außenminister von USA und Russland nicht. Lawrow und Kerry wollen nach einer diplomatischen Lösung suchen, haben aber sehr unterschiedliche Standpunkte. mehr...

Vor Krisentreffen mit Kerry: Putins Außenminister fordert blockfreie Ukraine

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2014

Bringt das Treffen zwischen Sergej Lawrow und John Kerry Fortschritte in der Krim-Krise? Vor seinem Treffen mit dem US-Kollegen stellt der russische Außenminister klar, dass die Ukraine in einer neuen Verfassung blockfrei sein müsse - also kein neues Nato-Mitglied. mehr...

Russisch-amerikanisches Krim-Treffen: Letzte Chance, vorbei

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2014

Es war ein finaler Versuch von US-Außenminister Kerry, das Krim-Referendum zu verhindern - und er ist krachend gescheitert: Sein russischer Kollege Lawrow ließ sich nicht umstimmen. Nun wird die EU wohl Sanktionen gegen Putins Machtzirkel verhängen. Trotz scharfer Warnungen aus Moskau. mehr...

Krim-Krise: Eisige Stimmung zwischen Lawrow und Kerry

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2014

Moskau und Washington kommen in der Krim-Krise nicht zusammen. Nach stundenlangen Verhandlungen traten der russische Außenminister Lawrow und sein US-Kollege Kerry getrennt vor die Presse. Der Kreml will das umstrittene Referendum unterstützen, die USA wollen es nicht anerkennen. mehr...

Krim-Krise: Kerry und Lawrow feilschen um Last-Minute-Lösung

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2014

Die Zeit wird knapp: In zwei Tagen soll das umstrittene Krim-Referendum stattfinden - und eine diplomatische Lösung steht aus. US-Außenminister Kerry und sein russischer Kollege Lawrow ringen auf den letzten Drücker um einen Ausweg. Das Gespräch dauerte viel länger als geplant. mehr...

Ukraine-Krise: Kerry schlägt Einladung Moskaus aus

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2014

Es herrscht Eiszeit zwischen den USA und Russland: US-Außenminister Kerry hat eine Einladung seines Amtskollegen Lawrow nach Moskau ausgeschlagen. Russland müsse erst seine Provokationen auf der Krim einstellen. mehr...

Reaktion auf Sanktionen: Moskau droht mit Abbruch der Atomwaffen-Inspektionen

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2014

In der Krim-Krise verschärft Russland den Ton: Weitere US-Sanktionen könnten zu einem Ende der gegenseitigen Atomwaffen-Inspektionen führen. Einen Ausweg aus der Spirale der Eskalation sieht Außenminister Lawrow allein in einem "Dialog ohne Beschuldigungen". Die Beobachter der OSZE wurden erneut mit Warnschüssen verjagt. mehr...

Themen von A-Z