Kopfschuss auf Palästinenser: Soldat Elor Azaria vorzeitig aus Haft entlassen

Kopfschuss auf Palästinenser: Soldat Elor Azaria vorzeitig aus Haft entlassen

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2018

Elor Azaria tötete einen am Boden liegenden Palästinenser mit Kopfschuss, die milde Haftstrafe für den israelischen Soldaten sorgte für Entrüstung. Jetzt kam er früher als geplant frei, um an einer Hochzeit teilnehmen zu können. mehr...

Nahost-Konflikt: Abbas nennt US-Botschafter "Hundesohn"

Nahost-Konflikt: Abbas nennt US-Botschafter "Hundesohn"

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2018

Nach dem Mordanschlag auf den palästinensischen Premier beschuldigt Präsident Abbas die Hamas - und wirft den USA vor, die Islamisten zu unterstützen. Den US-Botschafter in Israel beschimpft er unflätig. mehr...


Steinwürfe auf Sicherheitskräfte: Israelische Polizei nimmt Deutschen bei Demonstration fest

Steinwürfe auf Sicherheitskräfte: Israelische Polizei nimmt Deutschen bei Demonstration fest

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2018

Ein junger Deutscher hat bei Protesten im Westjordanland Steine auf israelische Sicherheitskräfte geworfen. Nun sitzt der 24-Jährige im Gefängnis, er soll abgeschoben werden. mehr... Video ]

Militärtourismus in Israel: Ballern für die Heimatliebe

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2018

In Israel boomt der Militärtourismus - das Geschäftsmodell ist umstritten. Besuch in einer Antiterrorakademie im Westjordanland, wo Jugendliche den Umgang mit Schusswaffen und Liebe zur jüdischen Heimat lernen sollen. mehr...

Reaktion auf Mord an Rabbiner: Israel legalisiert Siedlung im Westjordanland

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2018

Fünfzig israelische Familien leben in Havat Gilad, eine bislang illegale Siedlung im Westjordanland. Nach dem Mord an einem der Einwohner bekommen die Häuser nun rückwirkend eine Baugenehmigung. mehr...

1100 neue Wohnungen genehmigt: Israel treibt Siedlungsbau im Westjordanland voran

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2018

Israel baut weiter im großen Stil Siedlungen im besetzten Westjordanland. Die Regierung hatte den Bau von mehr als 1000 Einheiten angekündigt, nun wurde er offenbar beschlossen. mehr...

Nahostkonflikt: Anschlag auf Rabbiner bedroht Lage im Westjordanland

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2018

Israels Armee zeigt nach einem Attentat auf einen Rabbiner Präsenz. Mehrere Orte wurden nach den Schüssen auf den Geistlichen abgeriegelt. Der Anschlag könnte den Siedlungskonflikt im Westjordanland verschärfen. mehr...

Nahostkonflikt: Israel treibt Siedlungspläne in Palästinensergebieten weiter voran

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2017

Der Siedlungsbau im Westjordanland zählt seit Jahrzehnten zu den größten Streitpunkten zwischen Palästinensern und Israelis. Nun provoziert Jerusalem mit weiteren Planungen - erstmals seit 2002 auch in Hebron. mehr...

Erstmals seit 1992: Israel baut neue Siedlung im Westjordanland

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2017

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat via Twitter den Bau einer komplett neuen Siedlung im palästinensischen Westjordanland verkündet. Der Zeitpunkt ist nicht zufällig gewählt. mehr...

Nahostkonflikt: Israel plant Ausbau von Siedlungen im Westjordanland

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2017

50 Jahre nach dem Sechstagekrieg will Israel seine Siedlungen im Westjordanland erweitern. Ministerpräsident Netanyahu wünscht sich Bauten in allen Teilen „von Judäa und Samaria“ - trotz Warnung der USA. mehr...

Palästinensergebiete: EU-Parlament fordert Stopp von Israels Siedlungspolitik

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2017

Das EU-Parlament hat die Siedlungspolitik Israels in den Palästinensergebieten scharf kritisiert. Eine Mehrheit der Abgeordneten forderte einen sofortigen Baustopp. mehr...

Essay: Die verdrängte Katastrophe

DER SPIEGEL - 13.05.2017

Ein halbes Jahrhundert dauert Israels Besatzung bereits. Doch statt über 1967 sollten wir über 1948 reden, nur so lässt sich dieser Konflikt verstehen. Von Nir Baram  mehr...

Eklat um abgesagtes Treffen: Gabriel legt mit Kritik an Netanyahu nach

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2017

Einen Tag vor dem Israel-Besuch von Bundespräsident Steinmeier hat der Außenminister im Streit mit dem israelischen Premier Netanyahu nachgelegt: „Unter Demokraten stellt man sich keine Ultimaten.“ mehr...