ThemaSiemensRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Milliardenauftrag in Russland: Bahn-Chef plant angeblich heikle Gespräche in Paris

Milliardenauftrag in Russland: Bahn-Chef plant angeblich heikle Gespräche in Paris

SPIEGEL ONLINE - 14.04.2014

Will Bahn-Chef Grube einen Milliardenauftrag in Russland an Land ziehen? Trotz der Krim-Krise will er die Kontakte nach Moskau pflegen, doch laut "Handelsblatt" verhandelt er mit den russischen Kollegen lieber in Paris. Der Konzern dementierte den Bericht. mehr... Forum ]

"Ein bisschen schräg": Gabriel kritisiert Treffen von Siemens-Chef mit Putin

"Ein bisschen schräg": Gabriel kritisiert Treffen von Siemens-Chef mit Putin

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2014

Siemens-Chef Kaeser rechtfertigt seinen Besuch bei Wladimir Putin, trotz der politischen Krise auf der Krim. Wirtschaftsminister Gabriel kritisiert den Auftritt als "schräg", CDU-Politiker Röttgen nennt das Verhalten im SPIEGEL "peinlich und unverantwortlich". mehr... Forum ]

Deutsche Konzerne gegen Russland-Sanktionen: Schwarzmalen, raushalten, runterspielen

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Mitten in der Krim-Krise treibt Siemens-Chef Kaeser in Moskau das Russland-Geschäft voran. Sein demonstrativer Auftritt verdeutlicht, wie deutsche Wirtschaftsbosse die westliche Politik weg von Sanktionen lenken wollen. Dabei nutzen sie drei rhetorische Strategien. mehr...

Vertrauensvolle Beziehung: Siemens-Chef verteidigt Geschäfte mit Russland

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Für Joe Kaeser sind die Krim-Krise und die Sanktionen gegen Russland nur "kurzfristige Turbulenzen". Nach einem Besuch bei Präsident Putin verteidigte der Siemens-Chef seine Geschäfte mit Moskau. Noch hat er dabei den Segen der Kanzlerin. mehr...

Strafe für Korruption: Siemens klagt gegen Ausschluss von Aufträgen in Brasilien

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2014

Siemens soll in Brasilien fünf Jahre lang von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen werden - wegen Korruption. Jetzt klagt der Konzern gegen diese Strafe. Ein Ausschluss kurz vor der Fußball-WM und den Olympischen Spielen in Brasilien könnte Siemens treffen. mehr...

SIEMENS: Löscher legt sich mit Cromme an

DER SPIEGEL - 24.02.2014

Ex-Siemens-Chef Löscher behält sich juristische Schritte vor. Der frühere Siemens-Chef Peter Löscher liegt trotz seiner Millionenabfindung auch ein halbes Jahr nach seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen noch immer im Clinch mit seinem Ex-Arbeitgeb... mehr...

Mit zwei Jahren Verspätung: Bahn präsentiert neuen ICE 3

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2014

Der Kopf ist neu, das Hochdach aerodynamisch verbessert: Die Bahn hat ihren neuen ICE 3 vorgestellt. Doch von einer Erfolgsstory kann keine Rede sein: Hersteller Siemens gab "megapeinliche" Probleme zu. mehr...

SIEMENS: 30 Millionen zum Abschied

DER SPIEGEL - 17.02.2014

Löschers vergoldeter Abschied. Der frühere Siemens-Chef Peter Löscher erhält nach seinem Ausscheiden aus dem Unternehmen im vergangenen Sommer einen erheblich höheren Betrag als bislang angenommen. Bereits auf der Hauptversammlung Ende Januar musst... mehr...

Neue Waggons: Siemens bewirbt sich um Auftrag der Moskauer Metro

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2014

Moskau braucht 2000 neue U-Bahn-Waggons. An der Ausschreibung für die Waggons beteiligt sich auch Siemens. Der Münchner Elektrokonzern will sich dafür mit der Russian Machines Corporation verbünden. Die beiden Firmen planen Investitionen von insgesamt 160 Millionen Euro. mehr...

Siemens-Hauptversammlung: Investoren knöpfen sich Chefkontrolleur Cromme vor

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2014

"Dilettantisch", "nicht zielführend": Vor der Siemens-Hauptversammlung gingen die Aktionäre hart mit Aufsichtsratschef Cromme ins Gericht. Nun kommt er seinen Kritikern zwar entgegen, lässt aber offen, ob er seinen Job aufgibt. mehr...

Umstrittener Aufsichtsratschef: Siemens-Investoren erhöhen Druck auf Cromme

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2014

Vor der Siemens-Hauptversammlung am kommenden Dienstag drängen Großaktionäre des Konzerns den umstrittenen Chefkontrolleur Gerhard Cromme zum vorzeitigen Amtsverzicht. Doch der 70-Jährige ist bis 2018 gewählt - und will nicht weichen. mehr...

Großauftrag: Siemens gewinnt Zuschlag für ersten Offshore-Windpark der USA

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2013

Siemens hat den dritten Großauftrag aus Übersee binnen einer Woche ergattert. Der Münchner Konzern liefert für geschätzt eine Milliarde Dollar Turbinen und die Service-Plattform für den ersten Mega-Windpark der USA auf hoher See. Allerdings ist das Projekt umstritten - und die Finanzierung unsicher. mehr...


dpa
Siemens zählt zu den weltweit größten Industriekonzernen. Das Unternehmen ist in über 190 Ländern aktiv und beschäftigte Ende 2011 rund 360.000 Mitarbeiter, davon 116.000 in Deutschland. Gegründet wurde der Konzern 1847 von Werner von Siemens gemeinsam mit Johann Georg Halske in Berlin.






Themen von A-Z