Kanye West über Sklaverei: Historisch fragwürdig

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2018

Wie war das noch mal mit den Schwarzen und der Sklaverei? In einem Interview hat Kanye West befremdliche Ansichten kundgetan. Die blieben nicht unwidersprochen. mehr...

Libyens Sklavenmärkte: Das Erbe des arabischen Rassismus

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2017

Das Bürgerkriegsland Libyen ist ein Eldorado für Menschenhändler. Auf nächtlichen Sklavenmärkten werden internierte afrikanische Migranten wie Vieh verkauft. Ein Grund: Hass auf Dunkelhäutige. mehr...

Libyen und Ägypten: Mit Trump gegen die Pressefreiheit

SPIEGEL ONLINE - 01.12.2017

Donald Trumps Feldzug gegen CNN zeigt Wirkung in der arabischen Welt: Libyen weist einen Bericht des US-Senders über Sklavenhandel zurück, Ägypten wirft dem Kanal „bedauernswerte Berichterstattung“ vor. mehr...

US-Autorin Gyasi über Sklaverei: „Die Narbe wird an die nächste Generation weitergegeben“

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2017

In ihrem Roman „Heimkehren“ beschreibt die Autorin Yaa Gyasi acht Generationen Sklavereigeschichte. Hier erzählt sie über Brandnarben, vererbten Schmerz - und was sie mit den Konföderierten-Statuen machen würde. mehr...

Empörung über Ben Carson: „Einwanderer im Bauch von Sklavenschiffen“

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2017

Ben Carson hat mit einer Rede Empörung ausgelöst: Der US-Bauminister verglich Sklaven mit Einwanderern. Der Schauspieler Samuel L. Jackson hat dafür eine deftige Antwort parat. mehr...

Neues Museum für afroamerikanische Geschichte: Zeit, die Fesseln abzuwerfen

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2016

Zum ersten Mal gibt es in den USA ein nationales Museum für afroamerikanische Geschichte. Es dokumentiert Leid, Erfolge und Alltag schwarzer Menschen - auf schier überwältigende Weise. mehr...

Studienplatzvergabe: US-Eliteuni will für Verkauf von Sklaven sühnen

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2016

Die US-Universität Georgetown mischte vor knapp 200 Jahren beim Sklavenhandel mit - und will das jetzt wiedergutmachen. Die Nachfahren der Sklaven sollen leichter einen Studienplatz erhalten. mehr...

Global Slavery Index: Mehr als 45 Millionen Menschen weltweit leben als Sklaven

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2016

Sie werden zur Arbeit gezwungen oder für Sex verkauft: 45,8 Millionen Personen gelten Menschenrechtlern zufolge als moderne Sklaven. Besonders schlimm ist die Lage demnach in Indien und Nordkorea. mehr...

„No Drumming Laws“: Als Amerika das Trommeln verbot

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2016

Amerikanische Kolonien stellten im 18. Jahrhundert das Trommelspiel unter Strafe - um eine Revolution zu verhindern. Das ging nach hinten los: Dem Verbot verdanken wir das moderne Drumset. mehr...

Weißes Gold

SPIEGEL GESCHICHTE - 26.01.2016

Zucker Das Geschäft mit dem Rohstoff aus der Karibik war ungeheuer profitabel – auf Kosten von Millionen Sklaven. mehr...