ThemaSlowenienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Weitwanderweg Alpe-Adria: Vom Gletscher- zum Himbeereis

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

750 Kilometer, 43 Etappen, drei Länder: Der Alpe-Adria-Trail führt durch Österreich, Slowenien und Italien. Unterwegs begegnen den Wanderern verfressene Murmeltiere, singende Frösche und eine angelnde Rocklegende. mehr...

EU-Beitritte: Merkel macht Balkanstaaten Hoffnung

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2014

"Es ist viel zu tun": Trotz dieser Mahnung will Kanzlerin Merkel die beitrittswilligen Staaten auf dem westlichen Balkan rasch an die EU heranführen. mehr...

Slowenien: Partei von Politikneuling gewinnt Parlamentswahl

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2014

Der Jurist Miro Cerar hat mit seiner grün-liberalen Partei SMC die Wahl in Slowenien gewonnen. Die Konkurrenz will das Ergebnis indes nicht anerkennen. mehr...

Rätselhaftes Verschwinden: Slowenische Polizei sucht nach 29-jährigem Deutschen

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2014

Johannes Strassmann zählt zu den besten deutschen Pokerprofis. Seit Samstagabend ist er verschwunden. Seine Spur verliert sich in Slowenien. mehr...

Slowenien: Ministerpräsidentin Bratusek tritt zurück

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2014

Die slowenische Premierministerin Alenka Bratusek hat ihr Amt aufgegeben - sie wurde zuvor von ihrer eigenen Partei entmachtet. Das wirtschaftlich angeschlagene Euro-Land steht vor Neuwahlen. mehr...

Entmachtete Ministerpräsidentin: Sloweniens Regierungskoalition droht das Aus

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2014

Slowenien schlittert in die Regierungskrise: Ministerpräsidentin Alenka Bratusek hat in einer Kampfabstimmung den Vorsitz ihrer Partei an ihren Widersacher Zoran Jankovic verloren. Zuvor hatte sie für diesen Fall mit Rücktritt gedroht. mehr...

WM-Qualifikation: DFB-Frauen gewinnen gegen Slowenien

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2014

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen ist auf dem besten Weg zur WM 2015 in Kanada. Im siebten Qualifikationsspiel feierte die DFB-Auswahl den siebten Sieg. Aus dem erwarteten Kantersieg gegen Slowenien wurde allerdings nichts. mehr...

Skispringen: Freund beendet Weltcup auf Rang drei

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2014

Severin Freund hat den Gesamtweltcup als Dritter beendet. Den zweiten Platz büßte er noch im letzten Springen ein. Der 25-Jährige war dennoch hochzufrieden. mehr...

Skispringen: Freund feiert fünften Saisonsieg, Stoch holt Gesamtweltcup

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2014

Severin Freund hat den Skisprung-Weltcup im slowenischen Planica gewonnen. Der Skiflug-Weltmeister verwies den Norweger Anders Bardal und Peter Prevc aus Slowenien auf die Plätze. Kamil Stoch aus Polen sicherte sich vorzeitig den Weltcup-Gesamtsieg. mehr...

Biathlon in Pokljuka: Ferry und Domratschewa gewinnen Massenstartrennen

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2014

Die deutschen Biathleten haben in den Massenstartrennen von Pokljuka Top-Platzierungen verpasst. Bei den Männern kam einzig Daniel Böhm als Achter unter die besten Zehn, die Frauen enttäuschten erneut. Erfolge feierten der Schwede Björn Ferry und die Weißrussin Darja Domratschewa. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Slowenien

Offizieller Eigenname: Republika Slovenija

Staatsoberhaupt: Borut Pahor
(seit Dezember 2012)

Regierungschef: Miro Cerar (seit September 2014)

Außenminister: Karl Erjavec
(seit Februar 2012)

Staatsform: Republik

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Ljubljana

Amtssprache: Slowenisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 20.273 km²

Bevölkerung: 2,055 Mio. Einwohner (2012)

Bevölkerungsdichte: 101,4 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,1%

Fruchtbarkeitsrate: 1,6 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 25. Juni

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: SLO

Telefonvorwahl: +386

Internet-TLD: .si

Mehr Informationen bei Wikipedia | Slowenien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 46,737 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 1,4%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 2%, Industrie 32%, Dienstleistungen 66%

Inflationsrate: 2,7% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 6,8% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 15,4 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 17,1%

Staatsausgaben: 17,5 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -5,8%

Staatsverschuldung (am BIP): 63,2%

Handelsbilanzsaldo: +0,129 Mrd. US$

Export: 30,489 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (39,8%), industrielle Vorprodukte (23,8%), chemische Erzeugnisse (14,4%), Fertigwaren (12,2%)

Hauptausfuhrländer: Deutschland (18,9%), Italien (12,1%), Kroatien (8,6%), Österreich (7,9%), Frankreich (6,5%)

Import: 30,360 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (33,48%), industrielle Vorprodukte (20,3%), Brennstoffe und Schmiermittel (12,8%), chemische Erzeugnisse (11,8%), Fertigwaren (9,4%)

Hauptlieferländer: Deutschland (18,7%), Italien (18,1%), Österreich (12,3%), Frankreich (5,1%)

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Mais, Kartoffeln, Zuckerrüben, Äpfel, Weintrauben

Rohstoffe: Kohle, Blei, Zink, Erdgas, Erdöl, Salz, Uran

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 9,4%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,2%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 12,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 2/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 18/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 76 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 3,5 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 7,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 13,2% der Landesfläche

CO2-Emission: 17,2 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3417 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 0%, Industrie 82%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und 99% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 1,869 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 2,735 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: Heer 7600

Militärausgaben (am BIP): 1,6%

Nützliche Adressen und Links

Slowenische Botschaft in Deutschland
Hausvogteiplatz 3-4, D-10117 Berlin
Telefon: +49-30-2061450 Fax: +49-30-20614570
E-Mail: vbn@gov.si

Deutsche Botschaft in Slowenien
Presernova 27, 1000 Ljubljana/Slowenien
Telefon: +386-1-4790300 Fax: +386-1-4250899
E-Mail: info@laibach.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Slowenien-Reiseseite







Themen von A-Z