ThemaSolidaritätszuschlagRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Pläne der Union: SPD und Länder gegen schrittweisen Soli-Abbau

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Die Union will den Solidaritätszuschlag in Schritten abbauen. Daran gibt es Kritik vom Koalitionspartner und aus den Ländern - die wollen im Ausgleich andere Gelder. mehr...

Geplante Soli-Abschaffung: Das leisten wir uns jetzt mal

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Die Union will den Solidaritätszuschlag schrittweise absenken. Der Ansatz ist zwar konsequenter als die von Vizekanzler Gabriel geforderte Lösung. Er sorgt aber auch für neue Konflikte mit den Ländern - und entlastet vor allem Wohlhabende. mehr...

Große Koalition: Gabriel kritisiert Soli-Abschaffungspläne der Union

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Die Spitze der Union will den Solidaritätszuschlag schrittweise abbauen. Kritik kommt von Vizekanzler Sigmar Gabriel. Ob das Vorhaben umsetzbar sei, stehe in den Sternen. Der SPD-Chef favorisiert einen anderen Plan. mehr...

Geplante Steuerentlastung: Union will den Soli senken

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Die Unionsführung plant laut einem Zeitungsbericht, den Solidaritätszuschlag schrittweise abzubauen. Darauf sollen sich Angela Merkel und Horst Seehofer mit Finanzminister Schäuble verständigt haben. mehr...

Solidaritätszuschlag: Bund und Länder wollen Soli über 2019 hinaus kassieren

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2014

Zumindest in einem Punkt sind sich Bund und Länder einig: Der Solidaritätszuschlag soll auch nach 2019 bleiben. Wie und wofür? Darüber soll ein anderes Mal weiter diskutiert werden. mehr...

Steuerdebatte: Soli-Eingliederung würde Familien besonders belasten

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2014

Keiner soll mehr zahlen, das versprechen die Befürworter einer Eingliederung des Solidaritätszuschlags. Doch nach Angaben aus dem Bundesfinanzministerium könnten durch die Reform Millionen von Bürgern belastet werden - vor allem Familien mit Kindern. mehr...

Kommentar zur Steuerdebatte: Warum der Soli bleiben muss

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Der Solidaritätszuschlag soll Teil der normalen Steuern werden, fordern Ministerpräsidenten von SPD und Grünen. Doch das wäre falsch. Nur solange die Extra-Abgabe als solche erkennbar ist, besteht Hoffnung, sie irgendwann wieder loszuwerden. mehr...

Streit über Abgabe: Wirtschaftsforscher plädiert für Ende des Soli

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Abschaffen oder Umwidmen? Politiker streiten über die Zukunft des Solidaritätszuschlags. Nun schaltet sich Wirtschaftsforscher Michael Hüther ein und fordert, die Abgabe auslaufen zu lassen. mehr...

Länderfinanzausgleich: Kauder lehnt rot-grüne Vorschläge zu Soli-Reform ab

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2014

Steuererhöhung? Nicht mit der CDU, sagt Unionsfraktionschef Kauder - und lehnt die Debatte über den Solidaritätszuschlag ab: Pläne von SPD und Grünen für eine Neuverteilung seien "nicht zielführend". mehr...

Finanzen: Länder wollen Soli

DER SPIEGEL - 22.09.2014

Bundesländer wollen Solidaritätszuschlag für sich haben. Die Länder beanspruchen das Aufkommen des Solidaritätszuschlags für die Zeit nach 2019 für sich. Sie wollen die dann erwarteten 18 Milliarden Euro pro Jahr dazu nutzen, ihre Altschulden zu ti... mehr...

Themen von A-Z