ThemaSolidaritätszuschlagRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kalte Progression: Unionspolitiker fordern rasche Steuerentlastung

Kalte Progression: Unionspolitiker fordern rasche Steuerentlastung

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2015

Die Steuern müssen runter: Politiker von CDU und CSU fordern, die kalte Progression schon ab 2016 abzubauen. Zudem soll der Soli abgeschafft werden. mehr... Forum ]

Konzept zu Bund-Länderfinanzen: Kretschmann wehrt sich gegen Soli-Aus

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2015

Die Union will den Soli abschmelzen, nun kommt Widerstand aus Baden-Württemberg: Ministerpräsident Kretschmann legt ein Konzept vor, wonach die Abgabe Teil der regulären Steuern werden soll. Das erste Echo aus seiner eigenen Partei ist geteilt. mehr...

Pläne der Union: SPD und Länder gegen schrittweisen Soli-Abbau

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Die Union will den Solidaritätszuschlag in Schritten abbauen. Daran gibt es Kritik vom Koalitionspartner und aus den Ländern - die wollen im Ausgleich andere Gelder. mehr...

Geplante Soli-Abschaffung: Das leisten wir uns jetzt mal

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Die Union will den Solidaritätszuschlag schrittweise absenken. Der Ansatz ist zwar konsequenter als die von Vizekanzler Gabriel geforderte Lösung. Er sorgt aber auch für neue Konflikte mit den Ländern - und entlastet vor allem Wohlhabende. mehr...

Große Koalition: Gabriel kritisiert Soli-Abschaffungspläne der Union

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Die Spitze der Union will den Solidaritätszuschlag schrittweise abbauen. Kritik kommt von Vizekanzler Sigmar Gabriel. Ob das Vorhaben umsetzbar sei, stehe in den Sternen. Der SPD-Chef favorisiert einen anderen Plan. mehr...

Geplante Steuerentlastung: Union will den Soli senken

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2015

Die Unionsführung plant laut einem Zeitungsbericht, den Solidaritätszuschlag schrittweise abzubauen. Darauf sollen sich Angela Merkel und Horst Seehofer mit Finanzminister Schäuble verständigt haben. mehr...

Solidaritätszuschlag: Bund und Länder wollen Soli über 2019 hinaus kassieren

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2014

Zumindest in einem Punkt sind sich Bund und Länder einig: Der Solidaritätszuschlag soll auch nach 2019 bleiben. Wie und wofür? Darüber soll ein anderes Mal weiter diskutiert werden. mehr...

Steuerdebatte: Soli-Eingliederung würde Familien besonders belasten

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2014

Keiner soll mehr zahlen, das versprechen die Befürworter einer Eingliederung des Solidaritätszuschlags. Doch nach Angaben aus dem Bundesfinanzministerium könnten durch die Reform Millionen von Bürgern belastet werden - vor allem Familien mit Kindern. mehr...

Kommentar zur Steuerdebatte: Warum der Soli bleiben muss

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Der Solidaritätszuschlag soll Teil der normalen Steuern werden, fordern Ministerpräsidenten von SPD und Grünen. Doch das wäre falsch. Nur solange die Extra-Abgabe als solche erkennbar ist, besteht Hoffnung, sie irgendwann wieder loszuwerden. mehr...

Streit über Abgabe: Wirtschaftsforscher plädiert für Ende des Soli

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Abschaffen oder Umwidmen? Politiker streiten über die Zukunft des Solidaritätszuschlags. Nun schaltet sich Wirtschaftsforscher Michael Hüther ein und fordert, die Abgabe auslaufen zu lassen. mehr...

Länderfinanzausgleich: Kauder lehnt rot-grüne Vorschläge zu Soli-Reform ab

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2014

Steuererhöhung? Nicht mit der CDU, sagt Unionsfraktionschef Kauder - und lehnt die Debatte über den Solidaritätszuschlag ab: Pläne von SPD und Grünen für eine Neuverteilung seien "nicht zielführend". mehr...

Themen von A-Z