ThemaSowjetunionRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Schlacht am 16. März 1944: 1500 Veteranen der Waffen-SS marschieren durch Riga

Schlacht am 16. März 1944: 1500 Veteranen der Waffen-SS marschieren durch Riga

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2015

In Riga haben sich 1500 Veteranen der Waffen-SS versammelt, um an eine Schlacht gegen die Rote Armee zu erinnern. Die ehemaligen Soldaten feiern sich als Patrioten - die jüdische Gemeinde hingegen verurteilt den Marsch. mehr...

Kalter Krieg: CIA finanzierte Sabotage und Anschläge in der DDR

Kalter Krieg: CIA finanzierte Sabotage und Anschläge in der DDR

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2015

Der Kalte Krieg ist in Deutschland brutaler geführt worden als bislang bekannt. Das belegt die Studie eines Historikers, die dem SPIEGEL vorliegt: Eine sogenannte Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit verübte in der DDR Anschläge. mehr... Forum ]

Gedenken an Auschwitz: Ein schwerer Gang

Gedenken an Auschwitz: Ein schwerer Gang

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Was bedeuten 70 Jahre Erinnerung an Auschwitz? Verantwortung, sagen die einen - Schlussstrich, die anderen. Im Bundestag und beim Gedenken in Polen macht Bundespräsident Gauck klar, dass es den niemals geben kann. Aus Oswiecim berichtet Florian Gathmann mehr... Video | Forum ]

Livestream: Gedenken an die Auschwitz-Befreiung

Livestream: Gedenken an die Auschwitz-Befreiung

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

In Auschwitz wird der Befreiung des einstigen Konzentrations- und Vernichtungslagers gedacht. Rund 300 ehemalige Häftlinge nehmen teil, außerdem zahlreiche Staats- und Regierungschefs. Verfolgen Sie die Feierlichkeiten im Livestream von SPIEGEL ONLINE. mehr...

Auschwitz-Befreiung: Warum Putin nicht zur Gedenkfeier kommt

Auschwitz-Befreiung: Warum Putin nicht zur Gedenkfeier kommt

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Russlands Präsident Putin fehlt beim Gedenken an die Befreiung von Auschwitz. Veranstalter widersprechen Behauptungen, die Absage des Kreml-Chefs sei aus politischem Kalkül erfolgt. Von Severin Weiland und Florian Gathmann mehr... Forum ]

Gorbatschow über Ost-West-Beziehungen: "Der Vertrauensverlust ist katastrophal"

Gorbatschow über Ost-West-Beziehungen: "Der Vertrauensverlust ist katastrophal"

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2015

Mit scharfen Worten bewertet Michail Gorbatschow die aktuelle Weltpolitik. Im Gespräch mit dem SPIEGEL warnt der Friedensnobelpreisträger vor einem großen Krieg in Europa - und erhebt schwere Vorwürfe gegen Deutschland. mehr... Forum ]

Sowjetische Straflager-Tattoos: "Geheimsprache unter Gangstern"

Sowjetische Straflager-Tattoos: "Geheimsprache unter Gangstern"

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2015

In sowjetischen Strafkolonien entstand nach dem Zweiten Weltkrieg eine einzigartige Tattoo-Tradition. Damon Murray hat sie in Bildbänden dokumentiert. Im Interview erklärt er den Code hinter den Bildern. Von Pavel Lokshin mehr... Forum ]

Erinnerung an Oktoberrevolution: Kommunisten ziehen mit Panzer-Attrappen durch Moskau

Erinnerung an Oktoberrevolution: Kommunisten ziehen mit Panzer-Attrappen durch Moskau

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2014

Sie kamen mit Attrappen von Panzern, Lenin-Bannern und mannshohen Partei-Emblemen: In Moskau haben Tausende Kommunisten bei einer Kundgebung an die Oktoberrevolution erinnert. mehr... Forum ]

Baustelle Wostotschnij: Schlamperei auf Putins Weltraumbahnhof

Baustelle Wostotschnij: Schlamperei auf Putins Weltraumbahnhof

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2014

Es ist Putins Prestigeprojekt: 2015 will Russland an der Grenze zu China das Kosmodrom Wostotschnij eröffnen. Doch die Baustelle versinkt in Schlendrian und Korruption. Der Geheimdienst ermittelt. Von Gerhard Kowalski mehr... Video | Forum ]

Rennwagen Typ 650: Stalins Silberpfeile

Rennwagen Typ 650: Stalins Silberpfeile

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2014

Im August 1949 werden in Chemnitz zwei Rennwagen entwickelt - im Auftrag sowjetischer Behörden. Ein Buch erzählt nun erstmals die Geschichte der rätselhaften Renner. Von Jürgen Pander mehr... Forum ]

Zeitgeschichte: Ein letzter Gruß für Gustav Schulz

DER SPIEGEL - 07.06.2014

Fast siebzig Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg erfährt ein norddeutscher Klempnermeister vom Schicksal seines verschollenen Vaters. Die Nachricht verändert sein Leben - und das seiner Familie. Die Geschichte einer späten Suche. Als das Papier aus Mo... mehr...

Westliche Medien in der Türkei: Erdogan diffamiert CNN-Korrespondenten

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2014

Weder frei noch unparteiisch oder unabhängig: So urteilt der türkische Ministerpräsident Erdogan über die Berichterstattung von CNN. Und legt noch mit einer Beleidigung gegen den Korrespondenten nach. mehr...

AUSSENPOLITIK: Die Seelenverwandten

DER SPIEGEL - 07.04.2014

Viele Deutsche fühlen sich Russland besonders verbunden. Deshalb ist die Ukraine-Krise für Berlin so gefährlich. Sie stellt die Frage nach Deutschlands Identität. Sind wir wirklich im Westen angekommen? Mein Großvater überlebte die russische Kriegs... mehr...

EINSPRUCH: Geschichtsbilder

DER SPIEGEL - 31.03.2014

Von Susanne Beyer. Er sah aus wie ein Kind, gerade mal 1,50 Meter groß, und war Stalins schlimmster Schlächter. Nikolai Jeschow war von 1936 bis 1938 Chef des für den Geheimdienst zuständigen Innenministeriums, aus dem später das KGB entstand, er s... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Doktor Genscher

DER SPIEGEL - 01.03.2014

Genscher informierte USA über Zustand Andropows. Hans-Dietrich Genscher hat sich im Kalten Krieg als Kreml-Beobachter der besonderen Art betätigt. Auf Bitten seines US-Kollegen George Shultz empfing der damalige Außenminister am 11. Juli 1983 zwei ... mehr...

GESTORBEN: Dirk Sager

DER SPIEGEL - 06.01.2014

Gestorben: Dirk Sager. Dirk Sager, 73. Seine Liebe zu Russland entfachten Literaten, Dostojewski und Tschechow, da war er noch ein Kind. Trotzdem studierte er zunächst Amerikanistik, Politikwissenschaft und Publizistik. 1968 fing er beim ZDF an, 19... mehr...

ZEITGESCHICHTE: Mord auf der Krim

DER SPIEGEL - 21.12.2013

Ehrt die Bundeswehr Hans Graf von Sponeck zu Recht als Hitler-Gegner? Ein Historiker beschuldigt den General des Kriegsverbrechens. Unter den gut 3000 Generälen und Admirälen in Hitlers Wehrmacht gab es nicht viele, die das Zeug zum Helden hatten. ... mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Stalin ist in unseren Genen

DER SPIEGEL - 09.09.2013

Der Westen verstehe Russland nicht, sagt der Schriftsteller Wiktor Jerofejew. Eine Nachhilfestunde. Jerofejew, 65, wuchs zwischen Stalinismus und westlicher Welt auf, sein Vater war Stalins Dolmetscher und später sowjetischer Kulturattaché in Par... mehr...

Protestaktion in Bulgarien: Rosa Armee Aktion

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2013

Pop-Art am Kriegermonument: Das Sowjetdenkmal in Bulgariens Hauptstadt Sofia leuchtet in grellem Rosa. Künstler haben die Figuren angemalt. Es ist eine Geste der Entschuldigung für den blutigen Einsatz beim Prager Frühling 1968. mehr...

Afghanistan-Veteranen: Die vergessenen Cowboys der Roten Armee

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2013

Als junger Mann kämpfte der Ukrainer Zynowiy Kyryk in Afghanistan für die Sowjetarmee - er verlor viele Kameraden, seine Gesundheit, seine Liebe. Seine jüngeren Landsleute haben den Krieg der achtziger Jahre längst vergessen. Und auch der Staat lässt die Veteranen im Stich. mehr...

Themen von A-Z