ThemaSpace ShuttleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AFP

Ende einer Ära

Es war ein Triumph, als 1981 die "Columbia" zur ersten Shuttle-Mission startete - doch es folgten Pannen und Katastrophen: Die "Challenger" explodierte 1986 kurz nach dem Start, die "Columbia" zerbrach 2003 beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. 30 Jahre lang symbolisierte der Shuttle Amerikas Herrschaft im All, doch nach 135 Missionen war Schluss.

Versorgungsflug zur ISS: SpaceX landet Raketenstufe sicher auf Plattform im Meer

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2016

Nach mehreren Fehlschlägen ist es geglückt, die untere Stufe einer Falcon 9-Rakete auf einer Plattform im Atlantik zu landen. Der Raumfrachter bringt unter anderem ein aufblasbares Modul zur ISS. mehr...

Raketenstart: Raumfrachter „Cygnus“ bringt Nachschub zur ISS

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2016

Mit etwa 3,5 Tonnen Ladung an Bord ist der private Raumfrachter „Cygnus“ zur Internationalen Raumstation gestartet. Im Mai soll in ihm ein Großbrand gelegt werden. mehr...

30 Jahre „Challenger“-Unglück: Kostendruck, Schlamperei - und die verdammten Booster

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2016

Die Explosion der „Challenger": Sieben Astronauten starben - dabei hatten wohl alle an Bord die Explosion zunächst überlebt. Die Gründe des Technik-Versagens lagen auch im Recycle-Konzept des Shuttles. Wiederholen sich jetzt alte Fehler? mehr...

Weltraumtourismus: Recycling-Rakete landet sicher auf der Erde

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2016

Elon Musk und Jeff Bezos liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um wiederverwertbare Weltraumraketen. Aktuell hat der Amazon-Chef die Nase vorn: Sein Träger absolvierte den zweiten erfolgreichen Flug - die Landung verlief spektakulär. mehr...

US-Raumfahrtfirma SpaceX: Trägerrakete bringt Satellit ins All - und zerbricht bei Landung

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2016

Rückschlag für SpaceX bei der Entwicklung wiederverwertbarer Trägerraketen: Die US-Firma hat zwar erfolgreich einen Nasa-Satelliten ins All geschossen. Bei der Landung brach „Falcon 9“ aber auseinander. Firmenchef Musk gibt sich dennoch optimistisch. mehr...

„Dream Chaser“: Mini-Shuttle soll Raumstation ISS versorgen

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2016

Drei private Raumschiffe sollen künftig im Auftrag der Nasa zur ISS fliegen - darunter auch der Mini-Shuttle „Dream Chaser“. Er könnte sogar regelmäßig in Rostock landen. mehr...

Weltraumtourismus: Bezos gelingt Testflug mit wiederverwendbarer Rakete

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2015

Starten, fliegen, abstürzen: So sieht das kurze Leben von Weltraumraketen normalerweise aus. Jetzt glückte dem Raumfahrtunternehmen von Amazon-Gründer Jeff Bezos eine sanfte Landung. mehr...

US-Raumfähre: Space Shuttle „Endeavour“ wird Ersatzteilspender

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2015

Die Nasa schraubt Tanks aus alten Raumfähren, um sie noch einmal ins All zu schicken. Klingt nach akutem Geldmangel? Nein, sagt die US-Raumfahrtbehörde, die Sache habe ganz andere Hintergründe. mehr...

US-Luftwaffe: Weltraumgleiter mit geheimer Mission getestet

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2015

Handelt es sich um einen Weltraumbomber, um ein Spionageshuttle oder um etwas anderes? Die US-Luftwaffe hat erneut ihren mysteriösen Mini-Shuttle „X-37B“ ins All geschossen. Details über das Fluggerät gibt sie nur spärlich bekannt. mehr...

Dream Chaser: Raumfähre bekommt faltbare Flügel

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2015

Es klingt nach „Transformers": Ein US-Unternehmen will einen Weltraumfrachter mit Falt-Flügeln bauen. Der Klappgleiter könnte auch auf europäischen Raketen ins All fliegen. mehr...

Themen von A-Z