ThemaSpace ShuttleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AFP

Ende einer Ära

Es war ein Triumph, als 1981 die "Columbia" zur ersten Shuttle-Mission startete - doch es folgten Pannen und Katastrophen: Die "Challenger" explodierte 1986 kurz nach dem Start, die "Columbia" zerbrach 2003 beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. 30 Jahre lang symbolisierte der Shuttle Amerikas Herrschaft im All, doch nach 135 Missionen war Schluss.

X-37: Zweites Mini-Shuttle aus dem All zurück

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2012

Das amerikanische Mini-Shuttle "X-37B" ist nach 15 Monaten zurück aus dem All. Dort experimentierte das Militär mit dem unbemannten Raumschiff - unter strengster Geheimhaltung. Kritiker befürchten, dass das Projekt eine neue Stufe in der Weltraumrüstung markiert. mehr...

Private Raumkapsel gelandet: Der Drache ist zurück

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2012

Von der Internationalen Raumstation zurück auf die Erde: Der private Raumtransporter "Dragon" hat seinen Testflug erfolgreich abgeschlossen. Die Kapsel platschte mit 600 Kilogramm ausrangierten Gerätschaften und Resultaten wissenschaftlicher Experimente in den Pazifik. mehr...

Dragon: ISS-Astronauten fangen private Raumkapsel ein

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2012

Premiere im Orbit: Erstmals hat eine private Raumkapsel an der Internationalen Raumstation angedockt. Astronauten an Bord der ISS fingen die "Dragon" mit einem Roboterarm ein. Das historische Manöver dauerte etwas länger als geplant - weil sich offenbar ein Lasermessgerät im Ziel irrte. mehr...

Privater Raumtransporter Dragon: Fliegen und fliegen lassen

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2012

Der erste private Raumtransporter zur ISS soll am Samstag starten. Für das Unternehmen SpaceX ist der Flug der "Dragon"-Kapsel nur ein erster Schritt - zu Mond und Mars. Dort will Firmenchef Elon Musk hin. Für die Nasa-Offiziellen bleibt trotzdem auch in Zukunft genug zu tun. mehr...

Sojus-Rakete gestartet: Mit Plüschbär zur Raumstation

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2012

Der russische Raumtransporter "Sojus TMA-04M" ist erfolgreich zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Dort ist ein ökologisches Forschungsprogramm geplant, auch Schulunterricht aus dem All soll es geben - und ein Plüschtier ist mit an Bord. mehr...

Private Raumkapsel: Dragon soll am 19. Mai zur ISS fliegen

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2012

Der erste Flug eines privaten Raumschiffs zur Raumstation ISS rückt näher. Die Premiere musste immer wieder verschoben werden, nun soll "Dragon" am 19. Mai abheben. An Bord ist Fracht, doch bald will die Firma SpaceX auch Astronauten chauffieren. mehr...

US-Weltraumpolitik: Was nach der Space-Shuttle-Ära kommt

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2012

Schluss, aus, vorbei. Nach einem beeindruckenden Tiefflug über Washington D. C. steht die Raumfähre "Discovery" jetzt im Museum. Die US-Raumfahrt scheint am Ende. Haben die Amerikaner das Interesse am Weltall verloren? mehr...

Huckepack: Jumbojet fliegt Raumfähre ins Museum

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2012

Die letzte Mission für den Shuttle "Discovery" hat begonnen: Huckepack auf einem Jumbo ist die Raumfähre zur Reise ins Museum aufgebrochen. Ihre letzte Ruhestätte soll ein Flughafen sein. mehr...

Private Kapsel zur ISS: Raumfahrt-Betreiber kalkuliert Fehlschlag ein

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2012

Der Termin steht fest: Der erste Flug einer privaten US-Kapsel zur Raumstation ISS soll am 30. April starten. Sie soll die Astronauten mit Lebensmitteln versorgen. Doch der Betreiber betonte, dass die Mission schiefgehen könnte. mehr...

Wissenschaft 2011: Das Ende der Space-Shuttle-Ära

SPIEGEL ONLINE - 30.12.2011

135 Mal sind sie ins All geflogen, im Juli 2011 war Schluss: Mit der Rückkehr der "Atlantis" ging die Ära der amerikanischen Space Shuttles zu Ende. 30 Jahre lang transportierten die Raumfähren Menschen und Material ins All, zwei von ihnen kamen nie zurück. mehr...

Themen von A-Z