ThemaSpanienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Umstrittener Plan: Spaniens Regierung kippt Verschärfung des Abtreibungsgesetzes

Umstrittener Plan: Spaniens Regierung kippt Verschärfung des Abtreibungsgesetzes

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2014

Frauen in Spanien sollten nur noch dann abtreiben können, wenn sie vergewaltigt wurden oder ihre Gesundheit gefährdet sei - das sahen Pläne der konservativen Regierung vor. Nun hat Premier Rajoy das umstrittene Vorhaben gestoppt. mehr... Forum ]

Straßenrad-WM: Zeitfahrer Kämna gewinnt erstes Gold für Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2014

Lennard Kämna hat bei der Straßenrad-WM der Junioren die erste Goldmedaille für Deutschland gewonnen. Im Einzelzeitfahren distanzierte der 18-jährige Schüler seine Konkurrenz deutlich - und freute sich danach über einen Vergleich mit seinem Idol. mehr...

Davis Cup: Frau trainiert Spaniens Männer-Team

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

Überraschung im Tennis: Die Männer des spanischen Davis-Cup-Teams werden künftig von einer Frau trainiert. Neue Trainerin von Rafael Nadal und Co. ist die Ex-Spielerin Gala León. Ihre Berufung stieß auf Kritik. mehr...

Rad-WM: Degenkolb will trotz Krankheit starten

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

Trotz eines angeschwollenen Lymphknotens nimmt Radstar John Degenkolb die Herausforderung Weltmeisterschaft an. Der Kapitän des deutschen Teams hat angekündigt, im spanischen Ponferrada an den Start zu gehen. mehr...

Primera División: FC Barcelona setzt Siegesserie fort

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2014

Nach dem Kantersieg von Real Madrid legte der FC Barcelona nach. Beim Tabellenletzten UD Levante gewann das Team um die Superstars Neymar und Lionel Messi deutlich. Torwart Marc-André ter Stegen sah dabei allerdings nur zu. mehr...

Straßenrad-WM: Martin verpasst Titel im Teamzeitfahren

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2014

Die erste Attacke auf Gold ist gescheitert: Tony Martin und sein favorisiertes Omega-Team haben zum Auftakt der Rad-WM den Titel im Teamzeitfahren verfehlt. Bei widrigen Bedingungen reichte es immerhin noch zu Bronze. mehr...

Straßenrad-WM: Brennauer und Worrack siegen im Mannschaftszeitfahren

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2014

Lisa Brennauer und Trixi Worrack sind Weltmeisterinnen im Mannschaftszeitfahren. Bei der Straßenrad-WM waren die beiden Deutschen als Teil des amerikanischen Teams Specialized-Lululemon erfolgreich. Überschattet wurde das Rennen von einem Sturz. mehr...

Radrennfahrer Martin: Schmerz, lass nicht nach

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2014

Tony Martin kann sich beim Zeitfahren im Sattel schinden wie kaum ein anderer. Bei der Rad-WM will er im Kampf gegen die Uhr seinen vierten Titel in Folge holen - das hat vorher noch keiner geschafft. mehr...

Primera División: Real gewinnt 8:2 in La Coruña, Atlético stolpert

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2014

Real Madrid hat seine Krise in der Primera División beendet. Am vierten Spieltag feierte der Rekordmeister einen deutlichen Sieg bei Aufsteiger Deportivo La Coruña. Meister Atlético musste sich mit einem Remis begnügen. mehr...

Radsport: Degenkolb bangt um den WM-Start

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Er ist einer der großen deutschen Medaillenhoffnungen bei der bevorstehenden WM, aber ein Start ist noch ungewiss: John Degenkolb kann wegen einer Entzündung immer noch nicht trainieren. Sein Ausfall würde das deutsche Team hart treffen. mehr...

Sieg bei der Vuelta: Das Geheimnis des Alberto Contador

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2014

Dem Spanier Alberto Contador ist sein Sieg bei der Vuelta kaum mehr zu nehmen. Es wäre sein dritter bei der Rundfahrt - und erneut gibt es Spekulationen um den Erfolg. Vor allem Contadors Blitzgenesung nach einem Schienbeinbruch ist ein Rätsel. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Königreich Spanien

Offizieller Eigenname: Reino de España

Staatsoberhaupt:
König Felipe VI. (seit Juni 2014)

Regierungschef: Mariano Rajoy (seit Dezember 2011)

Außenminister: José Manuel García-Margallo (seit Dezember 2011)

Staatsform: Konstitutionelle Monarchie

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Madrid

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 505.988 km²

Bevölkerung: 46,196 Mio. Einwohner (2012; geschätzt)

Bevölkerungsdichte: 91,3 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,5%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Oktober

Zeitzone: MEZ +0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: E

Telefonvorwahl: +34

Internet-TLD: .es

Mehr Informationen bei Wikipedia | Spanien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1391,430 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -0,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 3%, Industrie 26%, Dienstleistungen 72%

Inflationsrate: 1,33% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 18,7% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 385,6 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 11,2%

Staatsausgaben: 454,7 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-6,8%

Staatsverschuldung (am BIP): 94,8%

Handelsbilanzsaldo: -25,849 Mrd. US$

Export: 376,601 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (33,8%), industrielle Vorprodukte (17,1%), chemische Erzeugnisse (14,4%), Nahrungsmittel und Vieh (12,2%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Frankreich (18,3%), Deutschland (10,5%), Portugal (8,9%), Italien (8,8%) (2010)

Import: 402,450 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (28,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (18,5%), chemische Erzeugnisse (14,1%), Fertigwaren (12,5%), industrielle Vorprodukte (11,2%), Nahrungsmittel und Vieh (8,1%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (11,7%), Frankreich (10,7%), Volksrepublik China (7,9%), Italien (7,0%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Gerste, Weizen, Zuckerrüben, Gemüse, Zitrusfrüchte, Weintrauben, Oliven, Weinanbau, Olivenöl, Fischerei

Rohstoffe: Zement, Sand und Kies, Aluminium, Kupfer, Gold, Silber , Zink, Kohle

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 9,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,6%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 8,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,0/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 6/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 85 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 29,7 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 126,5 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 8,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 329,3 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2756 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 61%, Industrie 22%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 56,7 Mio. Besucher (2011)

Einnahmen aus Tourismus: 52,796 Mrd. US$ (2011)

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 142.806 Mann (Heer 78.121, Marine 22.200, Luftwaffe 21.172, Sonstige 21.313)

Militärausgaben (am BIP): 1,1%

Nützliche Adressen und Links

Spanische Botschaft in Deutschland
Lichtensteinallee 1, D-10787 Berlin
Telefon: +49-30-2540070 Fax: +49-30-25799557
E-Mail: emb.berlin.inf@maec.es

Deutsche Botschaft in Spanien
Calle de Fortuny, 8, 28010 Madrid
Telefon: +34-91-557 90 00 Fax: +34-91-310 21 04
E-Mail: info@madrid.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Spanien-Reiseseite







Themen von A-Z