ThemaSpanienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Franzosen helfen Angehörigen: Wir lassen die Familien nicht allein

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2015

Der Germanwings-Absturz hat die Menschen in der Nähe der Unglücksstelle tief schockiert. Sie stehen den Angehörigen der Opfer zur Seite, wo sie können. Die Hilfsbereitschaft ist beeindruckend. mehr...

Wachstumsprognose: Spanische Wirtschaft bleibt auf Erholungskurs

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2015

Für Spaniens Unternehmen hat das Jahr gut begonnen. Laut spanischer Zentralbank wuchs die Wirtschaft im ersten Quartal weiter. Insgesamt soll das Wachstum fast doppelt so hoch ausfallen wie 2014. mehr...

Strafzahlungen: Neymar-Transfer könnte Barça 157 Millionen Euro kosten

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2015

Der Spieler hat 57 Millionen Euro gekostet - doch mit Strafen könnte Neymar den FC Barcelona rund hundert Millionen Euro teurer zu stehen kommen. Nie hat ein Verein mehr für einen Transfer ausgegeben. mehr...

Korruption in Spanien: Konservative sollen jahrzehntelang Schwarzgeldkonten geführt haben

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2015

Die spanischen Konservativen sollen seit 1990 schwarze Kassen für Schmiergelder geführt haben. Das ergab eine offizielle Untersuchung. Unter den Mitwissern soll auch Ministerpräsident Rajoy gewesen sein. mehr...

Regionalwahl in Spanien: Sozialisten siegen nur knapp

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2015

Spaniens Sozialisten haben bei der Regionalwahl in ihrer Hochburg Andalusien ihr wohl schlechtestes Ergebnis seit langem erzielt. Die neue Linkspartei Podemos landete auf Anhieb auf dem dritten Platz. mehr...

Erfolg im Clásico: Suárez schießt Barça zum Sieg über Real

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2015

Großer Schritt in Richtung Meisterschaft: Der FC Barcelona hat den Clásico gegen Real Madrid gewonnen. Beide Teams erspielten sich etliche Chancen - und begegneten sich mit gewohnter Härte. mehr...

Primera División: Atlético bleibt dran an Valencia

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2015

Zurück im Liga-Alltag hat Atlético Madrid das kleine Derby gegen Getafe gewonnen. Durch den Sieg sitzt der Meister dem Tabellendritten im Nacken. mehr...

Primera División: Mustafi mit Valencia auf Champions-League-Kurs

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2015

Der FC Valencia hat in der Primera División Platz drei gefestigt. Gegen Elche feierte der Klub von Nationalspieler Shkodran Mustafi einen lockeren Sieg. mehr...

Spaniens verschärfte Religionslehre: Der Mensch kann ohne Gott nicht glücklich werden

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2015

In Spaniens neuem Lehrplan für katholische Religionslehre werden Abtreibung und Sterbehilfe ausgeklammert, andere Weltreligionen sind kein Thema mehr. Kritiker werfen dem Staat vor, sich der Kirche zu unterwerfen. mehr...

Caminito del Rey: Erste Wanderer testen spanischen Gruselpfad

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2015

14 Jahre lang war er nach tödlichen Unglücken geschlossen, jetzt wird der Caminito del Rey nach umfangreicher Sanierung wiedereröffnet. Der "Königsweg" in der Nähe von Malaga galt bisher als einer der gefährlichsten Wanderpfade weltweit. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Königreich Spanien

Offizieller Eigenname: Reino de España

Staatsoberhaupt:
König Felipe VI. (seit Juni 2014)

Regierungschef: Mariano Rajoy (seit Dezember 2011)

Außenminister: José Manuel García-Margallo (seit Dezember 2011)

Staatsform: Konstitutionelle Monarchie

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Madrid

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 505.988 km²

Bevölkerung: 46,196 Mio. Einwohner (2012; geschätzt)

Bevölkerungsdichte: 91,3 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,5%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Oktober

Zeitzone: MEZ +0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: E

Telefonvorwahl: +34

Internet-TLD: .es

Mehr Informationen bei Wikipedia | Spanien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1391,430 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -0,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 3%, Industrie 26%, Dienstleistungen 72%

Inflationsrate: 1,33% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 18,7% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 385,6 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 11,2%

Staatsausgaben: 454,7 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-6,8%

Staatsverschuldung (am BIP): 94,8%

Handelsbilanzsaldo: -25,849 Mrd. US$

Export: 376,601 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (33,8%), industrielle Vorprodukte (17,1%), chemische Erzeugnisse (14,4%), Nahrungsmittel und Vieh (12,2%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Frankreich (18,3%), Deutschland (10,5%), Portugal (8,9%), Italien (8,8%) (2010)

Import: 402,450 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (28,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (18,5%), chemische Erzeugnisse (14,1%), Fertigwaren (12,5%), industrielle Vorprodukte (11,2%), Nahrungsmittel und Vieh (8,1%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (11,7%), Frankreich (10,7%), Volksrepublik China (7,9%), Italien (7,0%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Gerste, Weizen, Zuckerrüben, Gemüse, Zitrusfrüchte, Weintrauben, Oliven, Weinanbau, Olivenöl, Fischerei

Rohstoffe: Zement, Sand und Kies, Aluminium, Kupfer, Gold, Silber , Zink, Kohle

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 9,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,6%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 8,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,0/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 6/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 85 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 29,7 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 126,5 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 8,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 329,3 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2756 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 61%, Industrie 22%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 56,7 Mio. Besucher (2011)

Einnahmen aus Tourismus: 52,796 Mrd. US$ (2011)

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 142.806 Mann (Heer 78.121, Marine 22.200, Luftwaffe 21.172, Sonstige 21.313)

Militärausgaben (am BIP): 1,1%

Nützliche Adressen und Links

Spanische Botschaft in Deutschland
Lichtensteinallee 1, D-10787 Berlin
Telefon: +49-30-2540070 Fax: +49-30-25799557
E-Mail: emb.berlin.inf@maec.es

Deutsche Botschaft in Spanien
Calle de Fortuny, 8, 28010 Madrid
Telefon: +34-91-557 90 00 Fax: +34-91-310 21 04
E-Mail: info@madrid.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Spanien-Reiseseite







Themen von A-Z