ThemaSpanienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Schiedsrichter-Hilfsmittel: Spanien führt Freistoßspray ein

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Es darf gesprüht werden: Der spanische Fußballverband gibt seinen Schiedsrichtern das von der Weltmeisterschaft bekannte Freistoßspray in die Hand. Auch in anderen Wettbewerben wird es eingesetzt. mehr...

Sinkende Arbeitslosigkeit: Hunderttausende Spanier haben wieder einen Job

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

Nach Jahren der Rezession schafft die spanische Wirtschaft wieder Jobs. Zwar ist noch immer fast jeder Vierte ohne Beschäftigung, doch die Zahl der Arbeitslosen ist binnen eines Jahres um 425.000 gefallen. mehr...

WM-Star: Real Madrid verpflichtet James Rodríguez

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2014

Die "Königlichen" basteln am Super-Kader für die kommende Saison: Nach Toni Kroos hat Real Madrid auch WM-Torschützenkönig James Rodríguez verpflichtet. Am Abend wurde der Kolumbianer vorgestellt. mehr...

Britisch-spanische Verstimmung: Streit um Gibraltar flammt wieder auf

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2014

Wieder gibt es wegen eines Vorfalls vor Gibraltar Verstimmungen zwischen Madrid und London. Die Briten bestellten zum fünften Mal den spanischen Botschafter ein - Auslöser ist dieses Mal eine Konfrontation zwischen Schiffen. mehr...

Deutsche bei Real Madrid: Von Netzer bis Kroos

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2014

Von Günter Netzer bis Toni Kroos: Die "Königlichen" warfen schon immer ein Auge auf deutsche Ausnahmespieler. Besonders beliebt waren filigrane Regisseure, die den tödlichen Pass spielen konnten. Der erfolgreichste war aber ein Torwart. mehr...

Abschied von Bayern München: Kroos-Wechsel zu Real Madrid perfekt

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2014

Der Transfer von Fußballweltmeister Toni Kroos von Bayern München zu Real Madrid ist perfekt. Wie die Vereine bestätigten, wechselt der Mittelfeldspieler sofort zum Champions-League-Sieger - im Gespräch ist eine Ablösesumme von bis zu 30 Millionen. mehr...

Smartphone bei der Stierhatz: Polizei in Pamplona fahndet nach Selfie-Sünder

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2014

Ein Selfie vor den Hörnern eines rasenden Bullen - das hielt ein Teilnehmer der Stierhatz von Pamplona offenbar für eine gute Idee. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Mann: Ihm droht eine empfindliche Geldstrafe. mehr...

Barça-Star: FC Arsenal verpflichtet Alexis Sánchez

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2014

Von Spanien nach England: WM-Star Alexis Sánchez wechselt vom FC Barcelona zum FC Arsenal. Der Chilene erhält einen langfristigen Vertrag - der Londoner Klub zahlt fast so viel Ablöse wie für Mesut Özil. mehr...

Hatz von Pamplona: Survival-Autor von Bullen aufgespießt

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2014

Mehrere Männer sind bei der Stierhatz im spanischen Pamplona verletzt worden. Unter ihnen ist ein Buchautor, der Überlebenstipps gibt - für Stierkämpfe. mehr...

Bestätigung von Sammer: Mandzukic wechselt zu Atlético Madrid

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2014

Matthias Sammer hat den Wechsel von Bayern-Stürmer Mario Mandzukic zu Atlético Madrid bestätigt. "Er hat sich immer korrekt verhalten", lobte der Sportvorstand der Münchner. Beim spanischen Meister soll Mandzukic Diego Costa ersetzen. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Königreich Spanien

Offizieller Eigenname: Reino de España

Staatsoberhaupt:
König Felipe VI. (seit Juni 2014)

Regierungschef: Mariano Rajoy (seit Dezember 2011)

Außenminister: José Manuel García-Margallo (seit Dezember 2011)

Staatsform: Konstitutionelle Monarchie

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Madrid

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 505.988 km²

Bevölkerung: 46,196 Mio. Einwohner (2012; geschätzt)

Bevölkerungsdichte: 91,3 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,5%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Oktober

Zeitzone: MEZ +0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: E

Telefonvorwahl: +34

Internet-TLD: .es

Mehr Informationen bei Wikipedia | Spanien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 1391,430 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -0,1%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 3%, Industrie 26%, Dienstleistungen 72%

Inflationsrate: 1,33% (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 18,7% (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 385,6 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 11,2%

Staatsausgaben: 454,7 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-6,8%

Staatsverschuldung (am BIP): 94,8%

Handelsbilanzsaldo: -25,849 Mrd. US$

Export: 376,601 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (33,8%), industrielle Vorprodukte (17,1%), chemische Erzeugnisse (14,4%), Nahrungsmittel und Vieh (12,2%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Frankreich (18,3%), Deutschland (10,5%), Portugal (8,9%), Italien (8,8%) (2010)

Import: 402,450 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (28,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (18,5%), chemische Erzeugnisse (14,1%), Fertigwaren (12,5%), industrielle Vorprodukte (11,2%), Nahrungsmittel und Vieh (8,1%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (11,7%), Frankreich (10,7%), Volksrepublik China (7,9%), Italien (7,0%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Gerste, Weizen, Zuckerrüben, Gemüse, Zitrusfrüchte, Weintrauben, Oliven, Weinanbau, Olivenöl, Fischerei

Rohstoffe: Zement, Sand und Kies, Aluminium, Kupfer, Gold, Silber , Zink, Kohle

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 9,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,6%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 8,0%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,0/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 6/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 85 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 29,7 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 126,5 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 8,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 329,3 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2756 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 61%, Industrie 22%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 56,7 Mio. Besucher (2011)

Einnahmen aus Tourismus: 52,796 Mrd. US$ (2011)

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 142.806 Mann (Heer 78.121, Marine 22.200, Luftwaffe 21.172, Sonstige 21.313)

Militärausgaben (am BIP): 1,1%

Nützliche Adressen und Links

Spanische Botschaft in Deutschland
Lichtensteinallee 1, D-10787 Berlin
Telefon: +49-30-2540070 Fax: +49-30-25799557
E-Mail: emb.berlin.inf@maec.es

Deutsche Botschaft in Spanien
Calle de Fortuny, 8, 28010 Madrid
Telefon: +34-91-557 90 00 Fax: +34-91-310 21 04
E-Mail: info@madrid.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Spanien-Reiseseite







Themen von A-Z