ThemaSpanienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Spanische Nationalmannschaft: Bellerin möglicher Ersatz für Carvajal

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2016

Mit Tränen in den Augen humpelte der Spanier Dani Carvajal beim Champions-League-Finale vom Platz. Der verletzte Außenverteidiger droht für die EM auszufallen. Gute Chancen als Ersatzmann hat ein Arsenal-Spieler. mehr...

Rio 2016: Überfall auf spanischen Segel-Olympiasieger

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2016

Im Vorfeld der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro bleibt die Sicherheit das drängendste Thema. Nun ist ein spanisches Segler-Team Opfer eines Raubüberfalls im Austragungsort der Sommerspiele geworden. mehr...

2:0 gegen Sevilla: Barcelona holt 28. Pokalsieg in Spanien

SPIEGEL ONLINE - 23.05.2016

90 Minuten ohne Tor - und dann zwei Treffer in der Verlängerung: Der FC Barcelona hat das Finale in der Copa del Rey gegen Sevilla gewonnen. mehr...

Neuer Vertrag mit Ausrüster: Barcelona kassiert eine Milliarde Euro

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2016

Geldsegen für den Meister: Der FC Barcelona hat sich auf einen neuen Kontrakt mit Ausrüster Nike geeinigt. Demnach soll Barça ab 2018 jährlich 100 Millionen Euro kassieren. Der Klub sprach von einem „Meilenstein im Weltfußball“. mehr...

S.P.O.N. - Die Rechnung, bitte! Spaniens vorbildliche Sünden

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2016

Kürzlich waren sie noch Vorbilder, jetzt werden Spanier und Portugiesen beschimpft. Dabei machen sie nichts anderes als vorher: die Wirtschaft ankurbeln, statt wie irre zu sanieren. Sündigen für Fortgeschrittene. mehr...

Spanische Krisenbank: Bankia zahlt Kleinanlegern 1,2 Milliarden Euro

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2016

Bankia soll ihre Anleger beim Börsengang mit „schwerwiegenden Ungenauigkeiten“ in die Irre geführt haben. Nun entschädigt die spanische Bank ihre Anteilseigner mit einer Milliardenzahlung. mehr...

Haushaltssünder Spanien und Portugal: Die Kommission, die sich nicht traut

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2016

Die EU-Kommission verzichtet auf Strafen gegen Spanien und Portugal - obwohl beide zu viele Schulden machen. Der Brüsseler Behörde droht ein Glaubwürdigkeitsproblem. mehr...

Spanien und Portugal: EU-Kommission scheut vor Strafen gegen Defizitsünder zurück

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2016

Spanien und Portugal verfehlen seit Jahren das Defizitziel der EU. Statt Strafzahlungen zu verhängen, fährt die Europäische Kommission einen weichen Kurs. mehr...

EM 2016: Spanien ohne Martínez, Costa und Torres

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2016

Trainer Vicente del Bosque lässt mehrere Stars zu Hause: Titelverteidiger Spanien tritt bei der EM ohne Fernando Torres, Juan Mata und Diego Costa an. Auch zwei Bayern-Profis wurden nicht berufen. mehr...

Zum ersten Mal bei der Formel 1: Aufregend, absurd, abschreckend

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2016

Bernie Ecclestone lebt das Prinzip dicke Hose, der Mythos Ferrari wird künstlich am Leben gehalten und der Hockenheimring ringt um Aufmerksamkeit. Ein Erfahrungsbericht von einem besonderen Formel-1-Wochenende. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Königreich Spanien

Offizieller Eigenname: Reino de España

Staatsoberhaupt:
König Felipe VI. (seit Juni 2014)

Regierungschef: Mariano Rajoy (seit Dezember 2011)

Außenminister: José Manuel García-Margallo (seit Dezember 2011)

Staatsform: Parlamentarische Monarchie

Mitgliedschaften: EU, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Madrid

Amtssprache: Spanisch, Katalanisch/Valencianisch (regional), Galicisch (regional), Baskisch (regional)

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 505.968 km²

Bevölkerung: 46,440 Mio. Einwohner (2015; geschätzt)

Bevölkerungsdichte: 91,8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 0,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,3 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Oktober

Zeitzone: MEZ +0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: E

Telefonvorwahl: +34

Internet-TLD: .es

Mehr Informationen bei Wikipedia | Spanien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent

Bruttosozialprodukt: 1395,889 Mrd. US$ (2014; geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 1,4%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 23%, Dienstleistungen 74%

Inflationsrate: 1,8%

Arbeitslosenquote: 26,1%

Staatseinnahmen: 432,8 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 7,1%

Staatsausgaben: 473,1 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP):
-3,6%

Staatsverschuldung (am BIP): 101,3%

Handelsbilanzsaldo: +38,713 Mrd. US$

Export: 456,835 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (33,8%), industrielle Vorprodukte (17,1%), chemische Erzeugnisse (14,4%), Nahrungsmittel und Vieh (12,2%) (2010)

Hauptausfuhrländer: Frankreich (18,3%), Deutschland (10,5%), Portugal (8,9%), Italien (8,8%) (2010)

Import: 418,122 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportausrüstung (28,9%), Brennstoffe und Schmiermittel (18,5%), chemische Erzeugnisse (14,1%), Fertigwaren (12,5%), industrielle Vorprodukte (11,2%), Nahrungsmittel und Vieh (8,1%) (2010)

Hauptlieferländer: Deutschland (11,7%), Frankreich (10,7%), Volksrepublik China (7,9%), Italien (7,0%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Gerste, Weizen, Zuckerrüben, Gemüse, Zitrusfrüchte, Weintrauben, Oliven, Weinanbau, Olivenöl, Fischerei

Rohstoffe: Zement, Sand und Kies, Aluminium, Kupfer, Gold, Silber , Zink, Kohle

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,4%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 4,9/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 4/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 80 Jahre, Frauen 86 Jahre

Schulpflicht: 6-16 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 31,9 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 125,6 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 29.0% der Landesfläche

CO2-Emission: 270,881 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 2687 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 61%, Industrie 22%, Haushalte 18%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 60,661 Mio. Besucher (2013)

Einnahmen aus Tourismus: 67,608 Mrd. US$ (2013)

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 133.250 Mann (Heer 69.350, Marine 22.200, Luftwaffe 20.400, Sonstige 21.300)

Militärausgaben (am BIP): 0,9%

Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z