ThemaSPDRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Die Affäre Edathy: Friedrich stürzt, die SPD muss zittern

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2014

Erst wollte er bleiben, dann drängte die Kanzlerin Hans-Peter Friedrich zum Rückzug. Der CSU-Politiker muss wegen der Vorwürfe in der Edathy-Affäre gehen. Für die Große Koalition ist die Sache damit längst nicht ausgestanden. mehr...

Kinderpornografie-Ermittlungen: Der Fall Edathy wird zur Regierungsaffäre

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2014

Der Fall Edathy entwickelt sich zu einer undurchsichtigen Affäre. Der Sozialdemokrat wurde womöglich vor den Razzien gewarnt. Der frühere CSU-Innenminister Friedrich und die SPD-Spitze sind in Erklärungsnot. Doch auch andere wussten von den Ermittlungen. Wer plauderte was aus? mehr...

Fall Edathy: Staatsanwaltschaft prüft Verdacht auf Geheimnisverrat

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2014

Neue Entwicklung im Fall Edathy: Die Staatsanwaltschaft prüft einen "Anfangsverdacht auf den Verrat von Dienstgeheimnissen". Ex-Innenminister Friedrich wehrt sich aber gegen Vorwürfe, er habe die SPD-Spitze womöglich widerrechtlich über drohende Ermittlungen gegen ihren Parteikollegen informiert. mehr...

Kinderporno-Vorwürfe: SPD-Führung wusste seit Oktober über Fall Edathy Bescheid

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2014

Für die SPD-Spitze um Parteichef Gabriel, Fraktionschef Oppermann und Außenminister Steinmeier kommen die Ermittlungen gegen Sebastian Edathy nicht überraschend: Sie waren über Vorwürfe gegen ihren Parteifreund seit Oktober informiert - durch den damaligen CSU-Innenminister Friedrich. mehr...

Man darf nicht zu sensibel sein

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Die neue SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi, 46, über ihren Wechsel in die Politik, den Weg zu Rot-Rot-Grün und die Einwürfe von Altkanzler Gerhard Schröder. SPIEGEL: Frau Fahimi, eigentlich sollte Ralf Stegner SPD-Generalsekretär werden. Doch dan... mehr...

SPD: Kampagne kontinental

DER SPIEGEL - 10.02.2014

Mit maximalem Einsatz peilen die Sozialdemokraten die Europawahl an. Ihr Problem: das Desinteresse der Wähler. Am Beginn der größten Wahlkampagne, die Europa je erlebt hat, steht Ernüchterung. Die Berliner Wahlforscherin Rita Müller-Hilmer von TNS ... mehr...

Berlins Regierender Wowereit: Das Problem

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2014

Berlins Regierender Bürgermeister hat noch jedes Problem ausgesessen - aber die Affäre um seinen Steuersünder-Staatssekretär hat eine andere Qualität: Weil die Glaubwürdigkeit seiner Partei betroffen ist, geht die Bundes-SPD auf Abstand. Und auch im Berliner Landesverband brodelt es. mehr...

SPD-Fraktionschef Oppermann: Verfolgung von Steuerflucht muss Staatsräson werden

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2014

Die SPD will massiv gegen Steuerbetrüger vorgehen - notfalls auch gegen den Widerstand des Koalitionspartners. Fraktionschef Oppermann erklärt, wie das funktionieren soll und was Minister künftig bei Wechseln in die Wirtschaft beachten müssen. Bei der Rente widerspricht er Unionsfraktionschef Kauder. mehr...

Staatssekretär mit Schwarzgeld-Konto: Wowereits Steuerhinterzieher-Problem

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2014

Klaus Wowereit steckt in der Klemme: Sein Kulturstaatssekretär André Schmitz führte jahrelang ein Schwarzgeldkonto in der Schweiz. Berlins Bürgermeister wusste davon, schwieg aber. Schmitz soll im Amt bleiben, doch Parteichef Gabriel ist alarmiert. mehr...

Vorstandsklausur: SPD will sich zur neuen Netzpartei aufschwingen

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2014

Die alte Tante SPD setzt aufs Internet: In den kommenden Jahren wollen die Genossen zur neuen Netzpartei werden und so junge Wähler zurückgewinnen. In einem Papier für die Vorstandsklausur formuliert die Führung ihre digitalen Träume - doch die konkreten Vorhaben sind noch vage. mehr...



Bundestagsradar





Themen von A-Z