SPIEGELblog

Im neuen SPIEGEL Das neue Zeitgefühl - wie wir unser Leben entspannter gestalten können; Tragödien an Europas Grenzen - ein Kontinent schottet sich ab; "So wird Hass gesät" - der Rosneft-Chef Igor Setschin im SPIEGEL-Gespräch

31.08.2014 | Von SPIEGEL-Redakteurin Sandra Schulz
Im neuen SPIEGEL: Das neue Zeitgefühl - wie wir unser Leben entspannter gestalten können; Tragödien an Europas Grenzen - ein Kontinent schottet sich ab; "So wird Hass gesät" - der Rosneft-Chef Igor Setschin im SPIEGEL-Gespräch

Scrollen Sie noch, oder lesen Sie schon? Lesen, Sie erinnern sich: das, was man früher tat, wenn man einen Text vor sich hatte. Damals, als wir noch wussten, dass Muße glücklich macht und dazu noch frei im Geist. mehr...

Stichwort: Brüsseler Saugkraft

28.08.2014

SPIEGEL-Redakteur Alexander Neubacher antwortet auf den Vorwurf, er streue Fehlinformationen im Zusammenhang mit der EU-Staubsauger-Richtlinie. mehr...

Im neuen SPIEGEL Israels Krieg; Autismus in den USA; Pawlenski-Protokolle; Schottland verstehen

24.08.2014 | Von SPIEGEL-Redakteur Johannes Saltzwedel
Im neuen SPIEGEL: Israels Krieg; Autismus in den USA; Pawlenski-Protokolle; Schottland verstehen

Was empfindet ein israelischer Offizier, der im Gaza-Streifen eingesetzt wird? Stumpft der Alltag an der Front ab? Macht er erst recht sensibel? Darf jemand wie er überhaupt offen reden? mehr...

Im neuen SPIEGEL Gaza - Tod einer unschuldigen Familie; Mars-Auswanderer - wer will den Planeten wechseln?; Seine letzte Hauptrolle - die Kunst des Philip Seymour Hoffman

17.08.2014
Im neuen SPIEGEL: Gaza - Tod einer unschuldigen Familie; Mars-Auswanderer - wer will den Planeten wechseln?; Seine letzte Hauptrolle - die Kunst des Philip Seymour Hoffman

Ein blutiger Sommer: In der Ostukraine, im Gaza-Streifen, in Syrien und im Nordirak - überall wird geschossen und gestorben. Und mit den Kriegen sind die großen Fragen zurück ins friedliche Deutschland gekommen. Wer sind wir? Welche Rolle wollen wir in der Welt spielen? mehr...

Im neuen SPIEGEL Wollen wir die Liebespille? Putins Schicksalsinsel Krim; Kachelmann-Interview über den Sensationssommer; America's-Cup-Gewinner werden Rivalen

10.08.2014 | Von SPIEGEL-Redakteur Jan Puhl
Im neuen SPIEGEL: Wollen wir die Liebespille? Putins Schicksalsinsel Krim; Kachelmann-Interview über den Sensationssommer; America's-Cup-Gewinner werden Rivalen

Ich lese den SPIEGEL immer dann besonders gern, wenn er es schafft, sich aus dem Grundrauschen des Nachrichtengeschehens herauszuheben, wenn er die großen Themen unserer Zeit erklärt. So wie in dieser Woche. mehr...

Im neuen SPIEGEL Marquis de Sade; Scarlett Johansson; Exkommunikation der Mafia; Kinder ohne Tränen

03.08.2014 | Von SPIEGEL-Redakteurin Helene Zuber

Wenn es Ihnen wie mir geht und Sie das Heft immer von hinten zu lesen beginnen, dann treffen Sie sofort auf meine Lieblingsgeschichte: Romain Leick stellt eine neue Biografie über den Marquis de Sade vor. Das soeben erschienene Buch enthüllt das wirkliche Leben und Denken dieses wohl berüchtigtsten Schriftstellers aller Zeiten. mehr...

In eigener Sache Wer ist der Kriegstreiber?

29.07.2014
In eigener Sache: Wer ist der Kriegstreiber?

Worum geht es in der SPIEGEL-Titelgeschichte mit der Zeile "Stoppt Putin jetzt!"? Im Folgenden dokumentieren wir den Leitartikel aus dem aktuellen Heft. mehr...

Im neuen SPIEGEL Der Pianist Chilly Gonzales und das Ich; Zwischen den Trümmern von Flug MH17; Interview mit Motörhead-Sänger Lemmy Kilmister

27.07.2014 | Von SPIEGEL-Redakteur Philipp Oehmke

In dieser Ausgabe findet sich eine wahre Revolution: Mein Kollege Martin Doerry hat seinen ersten Text aus der Ich-Perspektive geschrieben. Bis vor Kurzem war Doerry beim SPIEGEL stellvertretender Chefredakteur und gefürchtet als strenger Bewacher gewisser Standards in diesem Haus. Zu denen gehörte, dass ein Autor nicht über sich, sondern immer über den Gegenstand seiner Berichterstattung schreiben solle. mehr...

Im neuen SPIEGEL Schädliche Mammografie; neue Sportlotterie; Renata Adler

20.07.2014 | Von SPIEGEL-Redakteur Alexander Kühn

Dass nicht immer gut sein muss, was vielleicht gut gemeint war, damit beschäftigen sich meine Kollegen Markus Grill und Veronika Hackenbroch immer wieder. In ihren Texten geht es meist darum, was alles falsch läuft im deutschen Gesundheitswesen. mehr...

Im neuen SPIEGEL Aus Dinslaken in den Heiligen Krieg; Gespräch mit Ulf Schneider, Chef über 110 Krankenhäuser; Giftige Schuhe; meine Eizellen und ich

13.07.2014 | Von SPIEGEL-Redakteur Udo Ludwig
Im neuen SPIEGEL: Aus Dinslaken in den Heiligen Krieg; Gespräch mit Ulf Schneider, Chef über 110 Krankenhäuser; Giftige Schuhe; meine Eizellen und ich

Es ist immer wieder ein Genuss, Reportagen meiner Kollegin Özlem Gezer zu lesen - gerade dann, wenn sie über eine Variante des Alltags in Deutschland berichtet, der vielen Bundesbürgern fremd ist. mehr...


Was hier passiert
  • Reden Sie mit uns über den SPIEGEL. Hier im SPIEGELblog stellen wir uns der Diskussion, geben Einblicke in die Arbeit der SPIEGEL-Redaktion und führen Debatten weiter, die der SPIEGEL ausgelöst hat.

    Wir freuen uns, wenn Sie unter Ihrem richtigen Namen kommentieren, und möchten Sie bitten, sachlich und beim Thema zu bleiben. Bitte haben Sie etwas Geduld, falls Ihr Kommentar - insbesondere nachts - nicht sofort erscheint.

    Themen-Anregungen, Kritik und Hinweise gerne an: spiegelblog@spiegel.de

SPIEGEL-Redakteure auf Twitter

Folgen Sie dem SPIEGEL