Trends der Spielemesse E3: Nur einer überlebt

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2018

Gekämpft wird, bis nur noch ein Spieler übrig ist: Sogenannte Battle-Royale-Games sind auf der Spielemesse E3 der auffälligste Trend. In unserer Fotostrecke erfahren Sie, was die Branche sonst noch umtreibt. mehr...

Wichtigste Computerspiel-Plattform der Welt: Voller Schrott, voll mächtig - das ist Steam

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2018

Wer online PC-Spiele kauft, kommt an Steam kaum vorbei. Im Podcast „Netzteil“ analysiert Markus Böhm den Erfolg der Plattform - und erklärt, warum neben Welthits auch Tausende Schrottspiele auf Steam landen. mehr...

Kritik an Spieleplattform von Valve: Keine Lust auf Verantwortung

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2018

Valve ist eine der mächtigsten Gamesfirmen der Welt. In ihrem Onlineshop Steam gibt es alles, von Gewaltorgien bis zu rassistischen Spielen. Problematisch findet die Firma das nicht. Eine unwürdige Position. mehr...

Frauen über die Gamesbranche: „Realistische Brusthaarbewegungen scheinen wichtiger als komplexe Frauenfiguren“

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2018

Fast die Hälfte aller Gamer sind Frauen. Entwickelt werden Videospiele aber hauptsächlich von Männern. Doch es tut sich etwas. Fünf Frauen, die in der Gamesbranche arbeiten, berichten Kritisches und Positives. mehr...

Staatliche Förderung: Gamesbranche wünscht sich 50 Millionen

SPIEGEL ONLINE - 24.04.2018

Die Spielebranche skizziert, wie deutsche Studios besser gefördert werden könnten. Bezahlen soll den Plan der Staat - doch der könnte langfristig profitieren, locken die Spielemacher. mehr...

Gaming-Plattform Steam: Jetzt sieht nicht mehr jeder, was Sie spielen

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2018

Wer hat welche Computerspiele gekauft? Wie lange spielt er sie? Diese Infos waren auf Valves Spieleplattform Steam üblicherweise für Dritte einsehbar. Jetzt ist das anders - zum Leidwesen eines beliebten Dienstes. mehr...

Abzocke in Videospielen: Zahlen, spielen, noch mal zahlen

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2017

Von „Star Wars Battlefront 2“ bis „Forza Motorsport 7": Immer mehr Blockbuster-Spiele kosten 60 Euro und wollen dem Käufer trotzdem noch Zusatzkäufe andrehen. Was tun, wenn man davon die Nase voll hat? mehr...

Handyspiel „Emoji Blitz“: Ausgenutzte Fanliebe

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2017

Hunderte Figuren aus Disneyfilmen und eine Prise „Star Wars": Dem Handyspiel „Emoji Blitz“ hat das schon fünf Millionen Downloads im Play Store eingebracht. Unser Autor ärgert sich über teure In-App-Käufe. mehr...

Monatsabos für Gamer: Was taugen Spiele-Flatrates?

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2017

Einmal zahlen, viel spielen: Damit locken Games-Flatrates wie der Xbox Game Pass und Playstation Now. Doch einige Angebote haben Haken - und eine Sache fehlt allen. mehr...

Tricks der Spielehersteller: Zocker einfach mal abzocken

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2017

Viele Hersteller wollen über den Spieleverkauf hinaus Geld verdienen. Ihre Taktiken sind kreativ, aber wenig kundenfreundlich. Bei zwei aktuellen Titeln sorgen die Finanzierungsmodelle für Fan-Wut. mehr...