ThemaS.P.O.N. - Der KritikerRSS

Alle Kolumnen

S.P.O.N. - Der Kritiker: Der Schädelbohrer

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2014

Das Projekt von George Saunders heißt Verstörung. Vier Bände mit Kurzgeschichten hat der Amerikaner sich bislang abgerungen. Jetzt erscheint "Zehnter Dezember". In den USA gefeiert als eines der besten Bücher des Jahres - böse White-Trash-Schlaflieder, Visionen einer Glücksdiktatur. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Der Kritiker: Hallo, schön, dass es dich gibt

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2014

Was täten wir ohne Facebook? Was würde man vor dem Zähneputzen machen? Was würde man während der Arbeit tun? Wie würde man seine Freunde erreichen? Und wie würde man überhaupt wissen, wer die Freunde sind? Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Der Kritiker: Der Pesthauch des Konformismus

S.P.O.N. - Der Kritiker: Der Pesthauch des Konformismus

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2014

Das unverschämte Interview von Markus Lanz mit Sahra Wagenknecht ist Ausdruck eines aggressiven Konformismus, der das gesamte ZDF durchzieht. Die Petition gegen den Moderator ist nur der gerechtfertige Aufschrei gegen das, was eigentlich das demokratische Fernsehen sein sollte. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Der Kritiker: Irrlichternd im Interview

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2014

Wenn ein öffentlich-rechtlicher Sender sein Gebührengeld nicht dafür einsetzt, die Toleranz in unserer Gesellschaft zu fördern, sondern dafür, sie in Frage zu stellen, dann hat er seinen Auftrag verfehlt - so wie Claus Kleber jüngst im "heute journal". Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Der Kritiker: Angst vor unsittlicher Berührung

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2014

Fast schien es, als fänden es alle in Ordnung, dass sich der Ex-Fußballprofi Thomas Hitzlsperger als schwul geoutet hat. Doch dann dokumentierte die "FAZ" auf Seite eins eine längst ausgestorben geglaubte Homophobie. Das ist ein Grund zum Jubeln. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Der Kritiker: Heidegger ein Nazi? Meister Proper!

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2014

Der deutsche Philosoph Martin Heidegger soll ein rechtsradikaler Platoniker sein? Ein überzeugter Nationalsozialist und Antisemit? Seine Tagebuchnotizen sprechen Bände - doch im deutschen Feuilleton reagiert man gerne mit der typischen deutschen Abwehrhaltung. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Der Kritiker: Die Gewalt in unseren Gehirnen

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2013

Es brennt der Asphalt, es lodert die Seele. Übersehen vom Büchnerpreis-Bürokratiefeuilleton und getrieben von rastloser Gewalt erschienen 2013 ganz unterschiedliche dringliche literarische Werke mit hohem Wirklichkeitsfaktor. Warum noch Zeitung lesen, wenn es solche Bücher gibt? Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Der Kritiker: Härter als "Homeland"

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2013

In der letzten Staffel der US-Serie "Homeland" sind die Drehbuchautoren eindeutig durchgedreht. Ist ja auch kein Wunder, sie haben ein Problem: Edward Snowdens Enthüllungen lassen die düstere Verschwörungsserie ziemlich alt aussehen. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Der Kritiker: Mit Vollgas in den Untergang

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2013

Die neue Denkschule der Akzelerationisten lehnt sowohl den Kapitalismus als auch die Kritik daran ab - weil Kritik ihr Objekt doch nur legitimiert. Also predigen sie die schnellstmögliche Zerstörung. Denn nur danach kann Neues entstehen. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Der Kritiker: Lustfeindlich und selbstgerecht

SPIEGEL ONLINE - 06.12.2013

Der Feminismus, wie ihn Alice Schwarzer propagiert, ist ein neokonservatives Bestrafungsfest: Er lässt es nicht zu, dass Frauen und Männer selbst entscheiden, was sie mit ihrem Körper tun und wie sie mit ihrer Lust umgehen. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Forum ]


Georg Diez

Autor des SPIEGEL. Er schrieb für die "Süddeutsche Zeitung" über Theater, für die "Zeit" über Literatur und für die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" über alles. Seine Bücher handeln von den Beatles, den Rolling Stones, vom Theater oder von Berlin. Gemeinsam mit Christopher Roth veröffentlicht er eine Buchreihe über den Epochenbruch der Jahre 1980 und 1981 ("www.8081.biz"). Bei Kiepenheuer & Witsch erschien 2009 sein autobiografischer Bericht "Der Tod meiner Mutter" (im SPIEGEL-Shop...).
Facebook






Themen von A-Z