ThemaSportrechtehandelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

TV-Vertrag der Bundesliga: Das englische Vorbild

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2016

Konkurrenz belebt das Geschäft: Angeblich soll Sky sich die TV-Übertragungen der Bundesliga bald mit anderen Sendern teilen. Kommt es damit zu englischen Verhältnissen? mehr...

TV-Vertrag in Portugal: FC Porto nimmt fast 500 Millionen Euro ein

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2015

Der FC Porto hat einen neuen TV-Vertrag über zehn Jahre geschlossen. Ganz nebenbei wurde dabei auch der bisherige Rekord des Rivalen Benfica Lissabon übertroffen. mehr...

Streit über TV-Rechte: Rummenigge schaltet offenbar Kartellamt ein

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2015

Es ist ein Vorstoß, der die anderen Bundesliga-Klubs verärgern dürfte: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat sich in Sachen TV-Rechte offenbar an das Bundeskartellamt gewandt. Er möchte eine eigenständigere Vermarktung erreichen, sprich: mehr Geld für seinen Klub. mehr...

Streaming: Indisches Schnäppchen

DER SPIEGEL - 19.11.2015

Ein Onlineportal preist ein Billigangebot für Bundesliga-Übertragungen an. Die Deutsche Fußball Liga droht mit rechtlichen Schritten. Die Website MyDealz ist eine Art Resterampe im Netz, sie verweist auf Sonderposten und Skurriles, Hauptsache billi... mehr...

Handball: EM 2016 wird bei ARD und ZDF übertragen

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2015

Bei der Handball-EM 2016 werden die Spiele der deutschen Nationalmannschaft wieder im öffentlich-rechtlichen TV zu sehen sein. ARD und ZDF hatten die vergangene WM in Katar nicht übertragen, was für einige Diskussionen gesorgt hatte. mehr...

TV-Rechte in Italien: Manipulationsskandal weitet sich aus

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2015

Illegale Absprachen im italienischen Fußball: Bei der Vergabe der aktuellen TV-Rechte soll es zu Manipulationen gekommen sein, die Ermittlungen wurden nun ausgeweitet. mehr...

Korruptionsaffäre: Fifa-Experte rechnet mit Ermittlungen gegen Blatter

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2015

Es wird eng für Joseph Blatter: Laut dem Anti-Korruptionsexperten Mark Pieth muss die Schweizer Bundesanwaltschaft gegen den Fifa-Chef ermitteln. Hintergrund sind neue Enthüllungen zum Verkauf von TV-Rechten. mehr...

Die Samstagsfrage Wird Olympia endgültig zum Entertainment-Produkt?

DER SPIEGEL - 04.07.2015

Wird Olympia zum Entertainment-Produkt?. Seit fast 60 Jahren übertragen ARD und ZDF die Olympischen Spiele. Mit dieser Tradition hat das Internationale Olympische Komitee (IOC) in dieser Woche überraschend gebrochen. Es verkaufte die europäischen T... mehr...

ARD-Sportkoordinator Balkausky: Der Kampf um Sportrechte hat eine neue Dimension

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2015

Ab 2018 überträgt der Spartensender Eurosport die Olympischen Spiele. ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky ist über die Entscheidung des IOC nicht verwundert - kündigt aber mögliche Konsequenzen für die weitere Berichterstattung an. mehr...

Statt ARD und ZDF: Eurosport-Konzern schnappt sich Olympia-Rechte

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2015

Bislang hatten die Öffentlich-Rechtlichen in Deutschland die Hoheit über die Übertragung der Olympischen Spiele. Nun hat sich überraschend der Eurosport-Konzern die TV-Rechte in Europa gesichert. mehr...

Themen von A-Z