ThemaSportrechtehandelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Einnahme-Rekord: IOC kassiert fast dreieinhalb Milliarden für TV-Rechte

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2014

Das IOC hat einen Einnahmerekord verzeichnet: Für die Olympischen Spiele in Sotschi und Rio de Janeiro kassiert das Komitee insgesamt 3,35 Milliarden für die Übertragungsrechte. Das Wachstum bei den TV-Einnahmen hat allerdings deutlich nachgelassen. mehr...

WM 2015 in Katar: Internetsender will Handball-Rechte erwerben

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2014

Hoffnung für die Handball-Fans in Deutschland: Der Internetsender des DOSB möchte die Spiele von der WM in Katar live übertragen, die Gespräche laufen. ARD und ZDF haben ihren Verzicht auf die Rechte noch einmal bekräftigt. mehr...

Handball-WM 2015: ARD und ZDF verzichten auf Übertragung

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2014

Spiele unter Ausschluss der deutschen Öffentlichkeit: ARD und ZDF haben die Verhandlungen über die TV-Rechte für die Handball-WM 2015 in Katar abgebrochen. Grund sind Differenzen über die Verschlüsselung der Satelliten. mehr...

Neuer TV-Vertrag: Deutsche Nationalelf weiter bei ARD und ZDF

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2014

Freundschaftsspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sind auch in den kommenden Jahren im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen. Der Deutsche Fußball-Bund hat den Vertrag mit ARD und ZDF verlängert. mehr...

BBL-Medienrechte: Vier Jahre im Pay-TV

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2014

Basketball-Fans können ab der kommenden Saison alle Spiele im Pay-TV sehen. Die Bundesliga präsentierte mit der Telekom einen neuen Medienpartner, der Vertrag gilt bis 2018. Was mit den Free-TV-Rechten passiert, ist noch unklar. mehr...

TV-Vertrag: IOC schließt Rekord-Deal mit NBC ab

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2014

Das Geschäft mit den Olympischen Spielen floriert: Das IOC hat die TV-Rechte in den USA für die Rekordsumme von 7,65 Milliarden Dollar verkauft. Der neue Vertrag mit NBC läuft von Jahr 2021 bis 2032. mehr...

Neuer Vertrag: ZDF überträgt Champions League bis 2018

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2013

Spiele der Fußball-Champions-League werden auch weiterhin im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gezeigt. Darauf hat sich das ZDF mit der Uefa geeinigt. In Zukunft könnten auch Partien am Dienstag übertragen werden. mehr...

TV-Sender: Sky überträgt Champions League live bis 2018

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2013

Sky-Abonnenten können sich freuen: Bis mindestens Sommer 2018 wird die Champions League live beim Bezahlsender zu sehen sein. Die Lage im Free-TV ist hingegen noch nicht geklärt, das ZDF und die Uefa verhandeln noch. mehr...

Übertragungsrechte: Wimbledon auch 2014 nicht bei ARD und ZDF

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2013

Als Sabine Lisicki in diesem Jahr im Finale von Wimbledon spielte, gab es keine Live-Bilder auf ARD und ZDF zu sehen. Daran wird sich auch 2014 nichts ändern. Die öffentlich-rechtlichen Sender sind mit einer Bewerbung um die Übertragungsrechte für das wichtigste Tennisturnier gescheitert. mehr...

MARKETING: Brennendes Eis

DER SPIEGEL - 14.10.2013

Red Bull drängt ins deutsche Eishockey. Der Konzern hat einen Münchner Club übernommen - und die Fernsehrechte an der Profiliga gehören ihm auch. Es ist nicht lange her, da musste der Eishockeyclub EHC München seine Co-Trainer nach Hause schicken, ... mehr...

Themen von A-Z