Thema Sprachforschung

Alle Artikel und Hintergründe

Gesellschaft für deutsche Sprache: „Postfaktisch“ ist Wort des Jahres 2016

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2016

Im politischen Geschehen 2016 war es der prägende Begriff - nun ist er auch das Wort des Jahres: „postfaktisch“. Das gab die Gesellschaft für deutsche Sprache bekannt. mehr...

Sprache in den USA: Mehr Furcht, Hass und Trauer

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2016

Früher war alles besser. Das stimmt zumindest für die Stimmung in Büchern und Zeitungsartikeln in den USA. Forscher haben Millionen Texte vergangener Jahrzehnte ausgewertet. Ergebnis: Negative Begriffe häufen sich. mehr...

Sprache: Jugendwort des Jahres 2016 ist „fly sein“

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2016

Das Jugendwort des Jahres 2016 ist gekürt: „Fly sein“ setzte sich gegen Konkurrenten wie Tindergarten und Hopfensmoothie durch. mehr...

Literatur: „Durch die Sprachwüsten“

DER SPIEGEL - 01.10.2016

„Tagesthemen“-Moderator Roth über Tolstoi; Thomas Roth, 64, bis zu seinem Abschied am Sonntag Moderator der „Tagesthemen“, über Tolstois Einfluss auf seine Arbeit SPIEGEL: Herr Roth, Sie glauben, dass russische Literatur… mehr...

Begriff „völkisch“: Warum Frauke Petry falschliegt

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2016

Frauke Petry will den Begriff „völkisch“ wieder positiv besetzen. Wer die Bedeutung des Wortes kennt, weiß, wie gefährlich das ist. mehr...

Jugendsprache: Alles schmoof bei dir, Frau Marossek?

DER SPIEGEL - 10.09.2016

Jugendsprache: Alles schmoof bei dir, Frau Marossek?; Diana Marossek, 32, Soziolinguistin aus Berlin, über die Auswahlliste zum Jugendwort des Jahres SPIEGEL: Wissen Sie, was ein Swaggernaut ist?Marossek: Nie gehört.SPIEGEL: So wird eine extrem… mehr...

Lehrer gegen Hasssprache an Schulen: „Fickt euch, ihr Untermenschen“

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2016

Hass, Beleidigungen, Drohungen: Die Sprache auf den Schulhöfen verroht immer mehr. Der Bayerische Lehrerverband schlägt deshalb Alarm und fordert verbale Abrüstung. mehr...

Linguistik: Gewürgtes A

DER SPIEGEL - 20.08.2016

Durch die Flüchtlingskrise ist Arabisch zur Modesprache geworden. Doch viele Anfänger wissen nicht, worauf sie sich einlassen. mehr...

Linguistik: „Komi oku josa“

DER SPIEGEL - 13.08.2016

Was passiert im Gehirn, wenn es Fremdsprachen lernt?; Was passiert im Gehirn, wenn wir fremde Sprachen lernen? Die Neurowissenschaftlerin Kirsten Weber, 33, vom Max-Planck-Institut für Psycholinguistik im niederländischen Nijmegen hat Probanden in… mehr...

Rechtschreibung: Macht die Reform die Schüler schlecht?

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2016

Schüler in Deutschland haben ihre liebe Not mit der Rechtschreibung. Nun streiten sich Experten, ob der wichtigste Grund die Reform der Schreibregeln ist. mehr...