Thema Sprachforschung

Alle Artikel und Hintergründe

Sprache und Diskriminierung: Die sollen erst mal anständig Deutsch lernen!

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2016

Integration gelingt über die Aneignung der Landessprache - dieser Satz ist Allgemeingut. Doch welche Logik steckt hinter dieser Forderung? Ist Sprache tatsächlich ein Hauptmerkmal „nationaler Identität“? mehr...

S.P.O.N. - Oben und unten: „Hamse jedient im Genderkrieg?“

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2016

Eine Schlacht tobt zwischen den Geschlechtern. Meinen zumindest einige Medien. Geht es auch ein paar Nummern kleiner? Es muss dringend verbal abgerüstet werden. mehr...

Serie „Das Wort“: Die und Wir

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2016

Das Wort „Populismus“ hat Konjunktur. Es beschreibt eine politische Strategie, die dem Machtgewinn dient. Sein Merkmal: Die Ablehnung alles Intellektuellen. mehr...

BBC-Wettbewerb: „Refugee“ ist britisches Kinderwort des Jahres

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2016

Kinder unter 13 Jahren beteiligten sich an einem Literaturwettbewerb der BBC. Per Datenanalyse wurde in den über hunderttausend Geschichten herausgefunden: Die Flüchtlingskrise beschäftigt junge Briten sehr. mehr...

Sprachforschung: Warum Deutsche so viele Wörter für Schnee kennen

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2016

Die Deutschen haben mehr Wörter für Schnee als andere - das liegt nicht nur am kühlen Klima: Eine Untersuchung zeigt, warum Begriffe entstehen. mehr...

S.P.O.N. - Die Mensch-Maschine: Entwederoderismus

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2016

Egal, ob es um Donald Trump geht oder um die AfD: Die Sprache der Wut, die maximale Zuspitzung ist zum bestimmenden Gestus öffentlicher Debatten geworden. Das betrifft nicht nur die Rechtspopulisten. mehr...

Sprachkritik: „Gutmensch“ ist Unwort des Jahres

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2016

Sprachwissenschaftler haben „Gutmensch“ zum Unwort des Jahres gekürt. Ebenfalls gerügt wurden „Hausaufgaben“ im Zusammenhang mit Griechenland und der Begriff „Verschwulung“. mehr...

Linguistik: All is in the River

DER SPIEGEL - 19.12.2015

Wer viel Englisch, Spanisch oder Japanisch spricht, hat plötzlich Schwierigkeiten, sich an deutsche Worte zu erinnern. Kann man seine Muttersprache verlernen? mehr...

Linguistik: „Wörter mit ing-Endung“

DER SPIEGEL - 19.12.2015

Wie soll man jene Menschen nennen, die nach Deutschland kommen? Ein Germanist erklärt, wie Worte Politik machen. mehr...

Chatten: Wem hilft der schwule Emoji, Herr Ulrich?

DER SPIEGEL - 19.12.2015

Braucht die Welt schwul-lesbische Emojis?; WhatsApp-Nutzer können seit Kurzem dunkelhäutige und homosexuelle Familien-„Emojis“ verschicken. Der Sprecher des Lesben- und Schwulenverbands, Markus Ulrich, 33, sagt, was er davon hält.… mehr...