Greenpeace-Chef Naidoo: "Wir verlieren den Planeten"

Greenpeace-Chef Naidoo: "Wir verlieren den Planeten"

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2012

Die Umweltbewegung verliert an Schlagkraft, Regierungen drücken sich um den Klimaschutz. Der Greenpeace-Chef gibt sich dennoch kämpferisch. Im Interview erläutert Kumi Naidoo seine Strategie für eine grüne Wirtschaftspolitik - und wie Gott ihm dabei helfen soll. Von Stefan Schultz mehr... Forum ]

Schuldenkrise: Fitch-Chef hält Euro-Austritt Griechenlands für verkraftbar

Schuldenkrise: Fitch-Chef hält Euro-Austritt Griechenlands für verkraftbar

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2012

Griechenland schlittert ins Regierungschaos, ein Austritt des Landes aus der Euro-Zone wird wahrscheinlicher. Fitch-Chef Taylor hält das Risiko für vertretbar. Im Interview erläutert er, warum Deutschland den Rest der Währungsunion jederzeit retten würde. Aus St. Gallen berichtet Stefan Schultz mehr... Forum ]


Öko-Manager: Die Elite bläst zur grünen Revolution

Öko-Manager: Die Elite bläst zur grünen Revolution

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2011

Öko-Rebellen kämpfen für die Energiewende? Das war einmal. Die Elite-Uni St. Gallen bildet Profi-Manager für die grüne Revolution aus. Hauptmotiv der Studenten: Geld verdienen - die gute Tat ist nur ein Nebeneffekt. Aus St. Gallen berichtet Maria Marquart mehr... Forum ]

Agnelli-Erbe Elkann: Der Strippenzieher bei Fiat

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2009

Im Gezerre um Opel durch Fiat steht der Chef des italienischen Autokonzerns, Sergio Marchionne, im Rampenlicht. Doch im Hintergrund zieht John Elkann die Fäden - der jüngste Spross des Agnelli-Clans. Er schickt sich an, mit 33 Jahren einen Weltkonzern zu bauen. Aus St. Gallen berichtet Susanne Amann mehr...


Sozialethiker Hengsbach: "Vollbeschäftigung ist eine Legende"

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2008

Die Wirtschaftselite ist unsozial - und glaubt, mit ein bisschen Sponsoring sei der sozialen Verantwortung genüge getan, sagt der Sozialethiker Friedhelm Hengsbach. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview spricht er über die Mängel des Finanzsystems und erklärt, warum die Linkspartei so erfolgreich ist. mehr... Forum ]

Corporate Governance: "Deutschland lügt sich etwas vor"

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2008

Machtgierige Manager und unzureichende Strukturen führen zu Exzessen in Unternehmen, sagt Wirtschaftsexperte Marco Becht im Interview mit SPIEGEL ONLINE. Er setzt deshalb auf Corporate Governance - fordert aber auch, rational über angeblich skandalös hohe Managergehälter zu diskutieren. mehr...


Weibliche Chefs: "Wir sind härter als viele denken"

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2008

Die Gehälter von Frauen sind deutlich niedriger als die von Männern, hat eine Studie der EU ergeben. Auch mit Führungspositionen tun sich Frauen schwer - warum das so ist, erklärt Stine Bosse, Chefin des skandinavischen Versicherungskonzerns Trygvesta, im Interview mit SPIEGEL ONLINE. mehr...

Hungerkrise: "Die Zeit der billigen Nahrungsmittel ist vorbei"

SPIEGEL ONLINE - 24.05.2008

Milch, Butter, Reis: Weltweit steigen die Preise für Grundnahrungsmittel, der freie Markt kollabiert. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE fordert Finanzexperte Leslie Maasdorp eine schnelle Reform des Welthandels - sonst bekomme der Westen die Wut der Hungrigen zu spüren. mehr...


Shell-Manager Routs: "Wir sind unbeliebter als die US-Regierung"

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2008

Er leitet das Ölgeschäft beim Energie-Multi Shell: Rob Routs hat täglich mit Kritik von Umweltschützern und Autofahrern zu kämpfen. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview spricht der Niederländer über die Wut von Tankstellenkunden und die Zukunft der Energieversorgung - auch mit Biokraftstoffen. mehr...

US-Verbraucher: "Die Mittelklasse leidet unter Konsumdruck"

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2007

Amerikas Normalverdiener stecken in der Finanzklemme: Obwohl sie kaum mehr Geld haben als vor 20 Jahren, geben sie immer mehr aus – für größere Häuser, teurere Autos. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview erklärt der Ökonom Robert Frank, wie es zu dieser Spirale der Unvernunft kommen konnte. mehr... Forum ]