Handel mit Sicherheitslücken: Der perfekte iPhone-Hack kostet zwei Millionen Dollar

Handel mit Sicherheitslücken: Der perfekte iPhone-Hack kostet zwei Millionen Dollar

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2018

Die Preise haben sich in den letzten Jahren zum Teil verzehnfacht: Wer bisher unbekannte IT-Schwachstellen verkauft, kann dafür Millionen verlangen. Denn Hacken wird schwieriger - und der Bedarf wächst. Von Patrick Beuth mehr... Forum ]

Smartphone-Überwachung: Grünes Licht für den gekauften Staatstrojaner

Smartphone-Überwachung: Grünes Licht für den gekauften Staatstrojaner

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2018

Einem Medienbericht zufolge darf das BKA seit einigen Tagen die kommerziell vertriebene Überwachungssoftware FinFisher/FinSpy einsetzen. Die Behörde hatte sie schon 2013 angeschafft. mehr... Forum ]


BKA-Überwachungssoftware: Der Staatstrojaner bleibt im Dunkeln

BKA-Überwachungssoftware: Der Staatstrojaner bleibt im Dunkeln

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2018

Der Staatstrojaner des BKA wird mittlerweile eingesetzt, die Bundesregierung will aber am liebsten gar nichts dazu sagen. Nicht einmal, wer ihn geprüft hat. Die Linke findet das "besonders problematisch". Von Patrick Beuth mehr... Forum ]

Medienbericht: BKA setzt offenbar schon Staatstrojaner ein

Medienbericht: BKA setzt offenbar schon Staatstrojaner ein

SPIEGEL ONLINE - 26.01.2018

Der Bundestrojaner soll Millionen gekostet haben, dann gab es Zweifel an der Tauglichkeit der Software. Doch womöglich ist die Handy-Überwachung längst im Einsatz. mehr... Forum ]


Neues Überwachungsgesetz: Hackerangriff aus dem Bundestag

Neues Überwachungsgesetz: Hackerangriff aus dem Bundestag

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2017

Wenn der Staat seine Bürger hackt: Mit einem Trick hat die Regierung neue Online-Überwachungsmöglichkeiten für Ermittler durch den Bundestag geschleust. Alles Wichtige zum Staatstrojaner im Überblick. Von Angela Gruber, Judith Horchert und Fabian Reinbold mehr... Forum ]

Kritik an Online-Überwachung: "Der innenpolitische Skandal dieser Legislaturperiode"

Kritik an Online-Überwachung: "Der innenpolitische Skandal dieser Legislaturperiode"

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2017

Staatliche Spähsoftware soll bald öfter zum Einsatz kommen - Bürgerrechtler üben scharfe Kritik an dem Vorhaben. Ex-Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger greift im SPIEGEL ihren Nachfolger Heiko Maas an. Von Fabian Reinbold und Marcel Rosenbach mehr...


Urteil zum BKA-Gesetz: Was sich jetzt bei der Online-Überwachung ändert

Urteil zum BKA-Gesetz: Was sich jetzt bei der Online-Überwachung ändert

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2016

Das Bundeskriminalamt darf zu viel, hat das Verfassungsgericht entschieden. Die Überwachung von Computern und Smartphones bleibt zwar erlaubt. Die Ermittler müssen sich aber auf mehr Kontrolle einstellen. Von Markus Böhm und Angela Gruber mehr... Forum ]

Medienbericht zu Bundestrojaner: Spähsoftware angeblich kaum brauchbar

Medienbericht zu Bundestrojaner: Spähsoftware angeblich kaum brauchbar

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2016

Mit einer neuen, lange erwarteten staatlichen Spähsoftware wollen Ermittler bald Verbrecher jagen. Laut einem Zeitungsbericht ist sie aber untauglich - und scheitert an einfachen Dingen. mehr... Forum ]


Staatliche Spähsoftware: Innenministerium gibt umstrittenen Bundestrojaner frei

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2016

Mit dieser Software können Behörden in die Computer von Verdächtigen eindringen: Die Neuauflage des sogenannten Bundestrojaners hat seine Genehmigung erhalten und kann bald eingesetzt werden. mehr...

SPIEGEL-Veröffentlichung: Experten enttarnen Trojaner "Regin" als Five-Eyes-Werkzeug

SPIEGEL-Veröffentlichung: Experten enttarnen Trojaner "Regin" als Five-Eyes-Werkzeug

SPIEGEL ONLINE - 27.01.2015

Telekom-Unternehmen, die EU-Kommission und eine Mitarbeiterin des Kanzleramts - alle wurden zum Opfer der Schadsoftware "Regin". Die Analyse eines vom SPIEGEL veröffentlichten Codes zeigt nun: "Regin" ist ein Werkzeug der NSA und ihrer Verbündeten. Von Marcel Rosenbach, Hilmar Schmundt und Christian Stöcker mehr... Video | Forum ]