Lieferdienste unter Druck: Deliveroo verlässt zehn deutsche Städte

Lieferdienste unter Druck: Deliveroo verlässt zehn deutsche Städte

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2018

Der britische Lieferdienst Deliveroo will sich auf Metropolen konzentrieren: In zehn deutschen Städten bietet das Unternehme seine Dienste künftig nicht mehr an. Gewerkschaftern zufolge fehlen die Fahrer. mehr... Forum ]

Online-Möbelhändler: Couch gekauft, Schrank bekommen

Online-Möbelhändler: Couch gekauft, Schrank bekommen

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2018

Sie heißen Made oder Home24: Möbel-Start-ups versprechen bequem bestellbare und günstige Designerware. Ansprechen wollen sie vor allem eine junge Zielgruppe. Doch hinter dem schönen Schein lauern Risiken. Von Susanne Lang mehr... Video | Forum ]


Kritik an Arbeitsbedingungen: Berliner Start-Up Foodora verlässt Australien

Kritik an Arbeitsbedingungen: Berliner Start-Up Foodora verlässt Australien

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2018

Seit Monaten häuft sich in Australien die Kritik am Berliner Essenslieferanten Foodora. Ein Regierungsbeauftragter verklagte das Unternehmen sogar. Nun will sich Foodora auf andere Märkte konzentrieren. mehr... Forum ]

Sachspenden-Start-up Innatura: „Es ist günstiger, Waren zu vernichten, als sie an Bedürftige zu geben“

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2018

Zurückgeschickt, falsch beschriftet oder beschädigte Verpackung: Jährlich wandern Waren im Milliardenwert in die Schrottpresse oder werden verbrannt. Innatura-Chefin Juliane Kronen erklärt, wie sie das ändern will. mehr...

Start-ups in China: Büro-Frauchen für Nerds gesucht

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2018

Sie müssen gut aussehen und mit sozial unbeholfenen Programmierern umgehen können: Chinesische Start-ups suchen nach weiblichen Angestellten - als Motivation für ihre männlichen Kollegen. mehr...

Kooperation mit Deutschland: Saudi-arabische Start-ups wollen expandieren

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2018

Saudi-Arabien ist das konservativste Land der Welt und versucht gerade eine vorsichtige Öffnung. Bei einem Wettbewerb treten nun saudi-arabische gegen andere Start-ups an - mit erstaunlichen Ergebnissen. mehr...

Konserven für Krankenhäuser: Temie Giwa-Tubosun versorgt Nigeria mit Blut

SPIEGEL ONLINE - 08.03.2018

In Nigeria sterben jedes Jahr Tausende Mütter bei der Geburt, weil kein Spenderblut zur Verfügung steht. Eine junge Frau will das ändern - und hat dazu ein Start-up für Blutkonserven gegründet. mehr...

Carsharing, Shuttleservice, Parkplatzsuche: Diese Start-ups sollen Autofahrern helfen

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2018

Der Stadtverkehr der Zukunft wird zunehmend von Apps bestimmt. Von Carsharing über die Parkplatzsuche bis zum Bus on demand bieten junge Start-ups Lösungen für Alltagsprobleme. Der Überblick. mehr...

„New Work“: Traumjob Start-up? Vergiss es!

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2018

Mathilde Ramadier arbeitete jahrelang für hippe Berliner Start-up-Unternehmen. Was sie dabei erlebte, war allerdings alles andere als cool. mehr...

Mobileye, Nvidia und Co.: Diese Start-ups erfinden die Zukunft des Autos

SPIEGEL ONLINE - 15.02.2018

Die Autoindustrie steckt in der Klemme: Das Zeitalter des Verbrenners geht schneller zu Ende als gedacht - und die Alternativen kommen eher von Start-ups. Wie können Daimler, BMW und Co. überleben? mehr...

Virtuelle Büros: Briefkastenfirma ab 4,95 Euro

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2018

Sydney, Bangkok, Chicago: Mit wenigen Klicks kann man sich Geschäftsadressen in aller Welt mieten. Aber was ist mit Geldwäsche und Betrug? mehr...

Wirkaufendeinauto.de: Investoren bewerten Berliner Start-up mit 2,9 Milliarden Euro

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2018

Die Berliner Gebrauchtwagenplattform Wirkaufendeinauto.de bekommt 460 Millionen Euro von internationalen Geldgebern - und rückt auf der Liste von Europas wertvollsten Start-ups vor auf Rang zwei. mehr...

Junge Menschen in Gaza: Leben am Limit

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2017

Sechs von zehn jungen Menschen sind im Gazastreifen arbeitslos. Aus der Not entstehen viele Start-ups. Jetzt stehen dem Nahen Osten noch schwerere Zeiten bevor. Trotzdem wollen die Gründer nicht aufgeben. mehr...