ThemaStasiRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Was DDR-Bürger der Regierung schrieben: "Und das nennt ihr Sozialismus"

Was DDR-Bürger der Regierung schrieben: "Und das nennt ihr Sozialismus"

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2016

Ärgert sich der Deutsche, schreibt er Briefe. Die meisten Protestschreiben in und aus der DDR landeten bei der Stasi - ein Mosaik des Alltagsfrustes. Der Politologe Siegfried Suckut sucht die Absender. Von Solveig Grothe mehr...

Stasi-Akteneinsicht: "Ein falscher Schritt, und Sie wären abgestürzt"

Stasi-Akteneinsicht: "Ein falscher Schritt, und Sie wären abgestürzt"

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2016

Jahre nach dem Mauerfall wollte Siegfried Wittenburg wissen, wie die Stasi ihn ausspioniert hatte. Und welche seiner vermeintlichen Freunde systemtreue Spitzel waren. Einen Informanten traf er wieder. mehr...

Stasi-Akteneinsicht: „Ein falscher Schritt, und Sie wären abgestürzt“

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2016

Jahre nach dem Mauerfall wollte mehr...

DJV Sachsen-Anhalt: Kompletter Verbandsvorstand tritt wegen Stasi-Vorwürfen zurück

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2015

Sie sollen die Pressefreiheit verteidigen - und haben zu DDR-Zeiten offenbar für die Stasi gearbeitet: Wegen schwerer Vorwürfe ist der Vorstand des Deutschen Journalisten-Verbands in Sachsen-Anhalt zurückgetreten. mehr...

Inoffizielle Mitarbeiter im Westen: Mindestens 42 Stasi-Spitzel unter Neonazis

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2015

Die Stasi hatte die rechtsextreme Szene in der Bundesrepublik stärker unterwandert als bisher bekannt. Mindestens 42 Inoffizielle Mitarbeiter spitzelten laut einem Zeitungsbericht unter westdeutschen Neonazis. mehr...

Recherche zu MH17-Abschuss: Bellingcat-Autor war hauptamtlicher Stasi-Mitarbeiter

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2015

Die Recherchegruppe Bellingcat wirft Russland vor, Satelliten-Aufnahmen zur MH17-Katastrophe gefälscht zu haben. Einer der Autoren war hauptamtlicher Mitarbeiter der Stasi. mehr...

Union: Rückzug eines Predigers

DER SPIEGEL - 02.05.2015

CDU/CSU: Religionspädagoge Rainer Wagner legt Amt nieder; Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion muss einen Experten für die Kommission nachbenennen, die über die Zukunft der Stasi-Unterlagen-Behörde berät. Der von der Fraktion zuvor entsandte… mehr...

Fund in Neukölln: Gestohlenes Telefon von Stasi-Chef Mielke aufgetaucht

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2015

Holzbrettchen, Kohlebriketts, Telefone: Zahlreiche Gegenstände wurden vor Jahren aus der ehemaligen Stasi-Zentrale in Berlin gestohlen. Jetzt hat die Polizei nahezu alles wiedergefunden - bei einem zufälligen Einsatz. mehr...

MDR: Kritik am Putin-Versteher

DER SPIEGEL - 14.02.2015

Ehemalige DDR-Bürgerrechtler ärgern sich über den MDR; Ehemalige Bürgerrechtler der DDR ärgern sich über den Umgang des Mitteldeutschen Rundfunks mit Stasi-Zuträgern. Aktueller Anlass ist ein Beitrag in der MDR-Sendung „artour“. Dort… mehr...

Zeitgeschichte: Tell und das tote Wildschwein

DER SPIEGEL - 14.02.2015

Ein dunkles Kapitel der DDR wird jetzt aufgearbeitet: die etwa 400 Entführungen von Regimekritikern und Überläufern durch die Stasi im Westen. Von Konstantin von Hammerstein mehr...

Spezialtechnik: Kaum Fortschritte bei Rekonstruktion von Stasi-Unterlagen

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2015

Mit Reißwölfen und bloßen Händen zerrissen DDR-Beamte 1989 Tausende Stasi-Dokumente. Die Rekonstruktion dieser Unterlagen kommt kaum voran - weil die dafür nötige Technik nach sieben Jahren Forschung noch in der Testphase ist. mehr...

Thüringen: „Mich trifft es in der Seele“

DER SPIEGEL - 17.11.2014

Bodo Ramelow, 58, der zum ersten Ministerpräsidenten der Linken gewählt werden soll, über die Bewältigung der DDR-Vergangenheit in seiner Partei mehr...

Themen von A-Z