Krawalle in Chemnitz: Wie über den Begriff Hetzjagd gestritten wird

Krawalle in Chemnitz: Wie über den Begriff Hetzjagd gestritten wird

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2018

Kam es in Chemnitz zu Hetzjagden? Über den Begriff ist eine Debatte entbrannt. Aber was bedeutet er überhaupt? Und wie wurde er bisher verwendet? Von Andreas Evelt und Alexander Sarovic mehr... Video | Forum ]

"Keine Beweise für Hetzjagd": Maaßen hat Kanzlerin noch nicht über seine Thesen informiert

"Keine Beweise für Hetzjagd": Maaßen hat Kanzlerin noch nicht über seine Thesen informiert

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2018

Kanzlerin Merkel hat von Verfassungsschutzpräsident Maaßen bisher keine Informationen über mögliche Fake News zu Chemnitz erhalten. Horst Seehofer spricht dem Spitzenbeamten das Vertrauen aus. mehr... Video ]


Hetzjagd-Debatte: „Es gibt nichts kleinzureden“

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2018

Kam es bei den ersten Krawallen in Chemnitz zu Hetzjagden? Die juristische Klärung ist knifflig, die AfD versucht, die Bundesregierung in Bedrängnis zu bringen. Doch Regierungssprecher Seibert wählt weiter deutliche Worte. mehr...

Tweets über Entwicklungshilfe: Rihanna fragt, Seibert antwortet

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2017

Popstar Rihanna wollte auf Twitter wissen, wie es um das deutsche Engagement in Entwicklungsländern bestellt ist. Regierungssprecher Seibert reagierte - allein das sorgte bei einigen Nutzern für Empörung. mehr...

Wem die Abgeordneten folgen: Seibert ist der Twitter-Star

SPIEGEL ONLINE - 06.12.2016

Seine Tweets sind selten spektakulär, trotzdem ist Regierungssprecher Seibert für die Bundestagsabgeordneten offenbar am wichtigsten. Das zeigt eine Auswertung der Twitteraccounts der Berliner Parlamentarier. mehr...

Atomwaffentest: Bundesregierung bestellt nordkoreanischen Botschafter ein

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2016

Nach dem nordkoreanischen Atomwaffentest in den frühen Morgenstunden hat die Bundesregierung den Botschafter des kommunistischen Landes einbestellt. Regierungssprecher Steffen Seibert verurteilte den Test „mit aller Entschiedenheit“. mehr...

Politische Geste an Türkei: Merkels Armenien-Problem

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2016

Die Bundesregierung ist dem türkischen Präsidenten Erdogan in Sachen Armenien-Resolution entgegengekommen. Warum? Und warum will sie diese Distanzierung nicht Distanzierung nennen? Der Überblick. mehr...

Regierungssprecher Seibert: Armenien-Resolution nicht „rechtsverbindlich“

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2016

Politische Geste an die Türkei: Die Bundesregierung betont, dass die umstrittene Armenien-Resolution des Bundestags nicht bindend sei. Von Distanzierung könne allerdings keine Rede sein, sagt Merkels Regierungssprecher. mehr...

Medien: Ein Bein in Mainz

DER SPIEGEL - 30.07.2016

Die Staatssekretäre Steffen Seibert und Christiane Wirtz genießen in ihren Ämtern ein seltsames Privileg. mehr...

Tweet von Regierungssprecher Seibert: Ups, sind die Briten denn schon draußen?

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2016

Das war wohl etwas vorschnell: In einem Tweet spricht Regierungssprecher Seibert von „27 EU-Mitgliedstaaten“. Zählt er Großbritannien nicht mehr dazu? Das Netz spottet. mehr...

Bundesregierung zu Clausnitz: „Unser Land ist anders“

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2016

Die Bundesregierung hat die fremdenfeindlichen Proteste vor einer Flüchtlingsunterkunft in Clausnitz als „beschämend“ verurteilt. Die Pöbeleien seien „kaltherzig und feige“, sagte Merkels Sprecher Seibert. mehr...

Internet: „Revolutionäre Grüße ;-)“

DER SPIEGEL - 13.11.2015

Regierungssprecher Seibert baut die Facebook-Seite des Presseamts zu einer Art Staatsfernsehen aus. Die Opposition zweifelt, ob das erlaubt ist. mehr...