Thema Sterbehilfe

Alle Artikel und Hintergründe

Zum Tode von Peter Hintze: Ein leidenschaftlicher Streiter

Zum Tode von Peter Hintze: Ein leidenschaftlicher Streiter

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2016

Peter Hintze hat viele Positionen in der Politik bekleidet, zuletzt war er Vizepräsident des Bundestags. Der CDU-Politiker, ein Vertrauter der Kanzlerin, war ein Politiker, der auch für Personen und Themen kämpfte, die umstritten waren. Von Severin Weiland mehr... Video | Forum ]

Gesetzesreform: Niederlande wollen Sterbewilligen den Suizid erleichtern

Gesetzesreform: Niederlande wollen Sterbewilligen den Suizid erleichtern

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2016

In Zukunft sollen Senioren in den Niederlanden unter ärztlicher Hilfe aus dem Leben scheiden können - auch ohne an einer schlimmen Krankheit zu leiden. mehr... Forum ]


"Tatort"-Faktencheck: Wie schmeckt ein tödliches Schlafmittel?

"Tatort"-Faktencheck: Wie schmeckt ein tödliches Schlafmittel?

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2016

Zum Sterben in die Schweiz, darum geht es im neuesten "Tatort"-Fall. Doch wie realistisch ist das Treiben des Sterbehilfevereins dargestellt? Mindestens einen Fehler haben die Krimiautoren gemacht. Von Jörg Römer mehr... Forum ]

Belgien: Vatikan kritisiert Sterbehilfe für Minderjährige

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2016

In Belgien ist erstmals ein minderjähriger Patient mit Sterbehilfe gestorben. Der Vatikan verurteilte den Vorgang scharf. mehr...

Belgien: Erstmals Sterbehilfe für Minderjährige geleistet

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2016

Belgien hat eines der liberalsten Sterbehilfe-Gesetze weltweit. Seit 2014 ist die Tötung auf Verlangen sogar bei Minderjährigen erlaubt. Nun wurde die Regelung erstmals bei einem Teenager angewandt. mehr...

Sterbehilfe: Ein Wunsch, den man nicht abschlagen darf

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2015

Der Bundestag hat eine Liberalisierung der Sterbehilfe abgelehnt. Vielleicht hätte mancher Abgeordnete anders abgestimmt, wenn er Erfahrungen mit einem leidenden Menschen gemacht hätte, dessen letzter Wunsch es ist, selbstbestimmt sterben zu dürfen. mehr...

Bundestag entscheidet über Sterbehilfe: „Erschüttert über so viel Verantwortungslosigkeit“

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2015

Der Bundestag stimmt am Mittag über eine Neuregelung der Sterbehilfe ab. Einige Abgeordnete wollen die Reform verhindern, Ärztekammerpräsident Montgomery warnt vor „kindischem Trotz“. mehr...

Bundestagsbeschluss: Geschäftsmäßige Sterbehilfe ist in Deutschland künftig verboten

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2015

Selten war der Ausgang einer Abstimmung im Bundestag so ungewiss. Jetzt haben die Abgeordneten überraschend deutlich entschieden: Geschäftsmäßige Sterbehilfe ist in Deutschland künftig verboten. mehr...

Neues Sterbehilfe-Gesetz: Die Grauzone bleibt

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2015

Geschäftsmäßige Sterbebeihilfe ist in Deutschland künftig strafbar - so hat es der Bundestag entschieden. Doch Patienten und Ärzten, die vor schweren Entscheidungen stehen, ist damit nicht geholfen. mehr...

Bundestagsradar: Diese Abgeordneten stimmten gegen geschäftsmäßige Sterbehilfe

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2015

In Deutschland ist geschäftsmäßige Sterbehilfe künftig verboten. Auch wenn die Mehrheit der SPD gegen den Gesetzentwurf stimmte, ist er nun beschlossen. Wer wie entschied, sehen Sie im Bundestagsradar. mehr...

Debatte im Bundestag: „Das Sterben ist aus der Tabuzone geholt worden“

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2015

Der Bundestag entscheidet heute über die umstrittene Sterbehilfe. Die Abgeordneten debattieren sachlich und emotional zugleich - ein seltener Moment im Parlament. mehr...

„Hart aber fair“ zu Sterbehilfe: „Ich erwarte doch nicht, dass Ärzte mich lieben“

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2015

Frank Plasberg wollte mit seinen Gästen über das Thema Sterbehilfe diskutieren, geladen waren vor allem Gegner - und Ober-Befürworter Roger Kusch. Doch der Höhepunkt bei „Hart aber fair“ war das sehr persönliche Streitgespräch eines Ehepaars. mehr...

Ethik: Fall für den Anwalt

DER SPIEGEL - 31.10.2015

Der Bundestag entscheidet über Regeln zur Sterbehilfe. Fraglich ist, ob Ärzte künftig noch genug Raum für Gewissensentscheidungen haben. Bei den Politikern wächst das Unbehagen. mehr...