Sozialabgaben in Deutschland: Hohe Steuern sind nicht das Problem

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2017

Ein Knackpunkt der Jamaika-Verhandlungen war die Frage der Steuerlast. Dabei zeigen neue Zahlen: Die größere Belastung sind Sozialabgaben, die weit über dem Niveau anderer Industrieländer liegen. mehr...

Studie: Mehrarbeit lohnt sich oft nur für Gutverdiener

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Die Lohnerhöhung hat netto nichts gebracht? Das Problem kennen viele - vor allem aber Leute, die ohnehin ein schmales Einkommen haben. mehr...

„Steuerzahler-Gedenktag“: Deutsche arbeiten erst ab 19. Juli fürs eigene Konto

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2017

Die Steuerzahler verdienen rein rechnerisch erst ab heute Nacht wirklich Geld. Alle Einnahmen sind bis jetzt für Steuern und Abgaben draufgegangen. mehr...

Belastung der Mittelschicht: Durchschnittsverdiener zahlen höchstens 19 Prozent Steuern

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Im Wahlkampf sorgen sich Deutschlands Politiker um die belastete Mittelschicht. Doch eine aktuelle Berechnung zeigt: Am Steuersatz liegt's nicht. Durchschnittsverdiener zahlen nur zwischen 1,7 und 19,2 Prozent. mehr...

Steuern und Abgaben: Deutschland ist Zahl-Vizeweltmeister

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2017

Fast 50 Prozent eines Durchschnittseinkommens werden laut einer neuen OECD-Studie an Steuern und Sozialabgaben abgezogen. Nur in Belgien ist der Wert höher. Für den Wahlkampf taugt die Quote aber nur bedingt. mehr...

Steuern: Begradigung des Bauches

DER SPIEGEL - 04.06.2016

Finanzminister Schäuble will die Bürger in der nächsten Wahlperiode um zwölf Milliarden Euro entlasten. Tatsächlich ist sein Spielraum viel größer. mehr...

OECD-Studie: Deutschland bei Steuerlast auf Rang drei

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2016

Arbeit wird in Deutschland deutlich stärker mit Steuern und Sozialabgaben belegt als in den meisten anderen Industrieländern, zeigt eine OECD-Studie. Fehlanreize würden vor allem Frauen entmutigen, arbeiten zu gehen. mehr...

Proteste in Griechenland: Athen droht die Bauern-Blockade

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2016

Griechische Landwirte wollen ihren wochenlangen Protest gegen eine geplante Rentenreform und Steueranhebungen offenbar verschärfen. Ende der Woche soll das Zentrum Athens lahmgelegt werden. mehr...

Flüchtlingskrise und Staatsfinanzen: Lieber Schulden machen als Steuern erhöhen

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2015

Werden wegen der Flüchtlinge die Steuern erhöht? Ja, sagt Ökonom Raffelhüschen. Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Fratzscher widerspricht: Deutschland habe mehr als genug Geld - und die Investition lohne sich. mehr...

Kommentar: Verhätschelte Milliardäre

DER SPIEGEL - 06.06.2015

Familienunternehmen werden bei der Erbschaftsteuer geschont – warum nur? mehr...