Zigarettenschmuggel: AfD-Politiker Weiß zu Bewährungsstrafe verurteilt

Zigarettenschmuggel: AfD-Politiker Weiß zu Bewährungsstrafe verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2018

Jan-Ulrich Weiß soll Zigarettenschmuggel im großen Stil mitorganisiert haben - dafür wurde der AfD-Politiker nun verurteilt. Der 42-Jährige verliert auch sein Landtagsmandat. mehr...

Steuerhinterziehung: Manchester-United-Star Sánchez kommt mit Bewährung davon

Steuerhinterziehung: Manchester-United-Star Sánchez kommt mit Bewährung davon

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2018

Mithilfe einer Offshore-Firma auf Malta hat der Fußballprofi Alexis Sánchez in Spanien Steuern in Millionenhöhe hinterzogen. Dafür wurde er nun zu 16 Monaten Haft verurteilt. Ins Gefängnis muss er aber nicht. mehr... Forum ]


Schattenfinanzindex: Briten sind Weltmeister der Steuervernebelung

Schattenfinanzindex: Briten sind Weltmeister der Steuervernebelung

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2018

Die Schweiz ist laut einem neuen Ranking die Steueroase Nummer eins, die USA holen schnell auf. Doch der weltweit größte Helfer von Steuertricksern sitzt in der EU - noch. Von Markus Becker, Brüssel mehr... Video | Forum ]

Steueroasen-Liste der EU: Wie die Mongolei vom Pranger verschwand

Steueroasen-Liste der EU: Wie die Mongolei vom Pranger verschwand

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2018

Die EU hat ihre schwarze Liste der Steueroasen halbiert - nach nur einem Monat. Unter den Begnadigten ist ausgerechnet Panama, aber auch die Mongolei. Ein Brief genügte, um von der Liste zu verschwinden. Von Markus Becker, Brüssel mehr... Video | Forum ]


Untersuchung zu Geldwäsche: Sind die deutschen Banken wirklich unschuldig?

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2018

Wie tief sind deutsche Banken in internationale Geldwäsche verstrickt? Die Finanzaufsicht BaFin hat elf Institute geprüft - und keine Hinweise gefunden. Strafermittler sind erstaunt, Kritiker empört. mehr...

Cum-Ex-Deals: Bund zwingt Hamburg, gegen Privatbank Warburg vorzugehen

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2018

Dubiose Aktiengeschäfte könnten die Hamburger Bank Warburg einem Bericht zufolge Millionen kosten. Der Hamburger Fiskus ging offenbar erst auf Anweisung des Bundesfinanzministeriums gegen das Geldhaus vor. mehr...

Schätzung im Cum-Ex-Skandal: Steuertricks von Banken und Börsenhändlern kosten Staat fünf Milliarden

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2018

Jahrelang verschoben Investoren Aktien, um mehrfach Steuererstattungen zu kassieren. Jetzt gibt es eine offizielle Schätzung des Schadens für den Fiskus. mehr...

Fahnder beschlagnahmen Waren: Steuerbetrug auf Amazon? Händler aus China im Visier

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2018

Auf Amazon sollen chinesische Händler seit Jahren die Umsatzsteuer hinterziehen. Nun gehen deutsche Steuerfahnder wohl erstmals im großen Stil dagegen vor - einem Bericht zufolge wurden Waren beschlagnahmt, Konten geschlossen. mehr...

Betrug auf Amazon und Co.: Wie der Staat die Steuertrickser im Netz stoppen will

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2017

Durch Umsatzsteuerbetrug prellen Onlinehändler den Fiskus um Milliarden. Dafür wollen Bund und Länder jetzt Plattformen wie Amazon in Haftung nehmen. Ein sinnvoller Schritt, der aber nicht ausreicht. mehr...

Cum-Ex-Geschäfte: Ermittler durchsuchen Commerzbank-Büros

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2017

Die Steuertricks der Vergangenheit lassen die Commerzbank nicht los. Ermittler durchsuchten Büros der Bank im Zusammenhang mit den umstrittenen Dividenden-Deals aus der Zeit von 2006 bis 2010. mehr...

Verspätete Abgabe der Steuererklärung: Strafbefehl gegen obersten Sparkassenchef

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2017

Peinlicher Ärger für Deutschlands Sparkassenpräsidenten: Ein Münchner Gericht hat Strafbefehl gegen Georg Fahrenschon erlassen. Der ehemalige bayerische Finanzminister hat offenbar seine Steuererklärungen zu spät abgegeben. mehr...

Steuerdaten-Leck: Bundesregierung will Zugriff auf Paradise Papers

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2017

Das neue Datenleck zu Steueroasen weckt Begehrlichkeiten: Regierungsvertreter wollen die Originaldaten der sogenannten Paradise Papers. mehr...

Umsatzsteuerbetrug: Die Amazon-Oase

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2017

Die Deutschen kaufen immer mehr Waren im Internet, doch dabei geht der Staat oft leer aus. Onlinehändler hinterziehen Steuern und nutzen dabei den US-Konzern Amazon. Der zeigt wenig Interesse an Transparenz. mehr...

„Sommermärchen“-Skandal: DFB muss rund 19,2 Millionen Euro Steuern nachzahlen

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2017

Der Skandal um die Heim-WM 2006 kommt den Deutschen Fußball-Bund teuer zu stehen. Rund 19,2 Millionen Euro muss er nachzahlen, will aber gegen den Bescheid vorgehen. mehr...