ThemaSteve JobsRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AP

Der Apple-Prediger

Ein Mann mit Visionen: Steve Jobs machte Apple zum Kult-Konzern und galt als treibende Kraft im Unter­nehmen. Mit dem iPhone revolutio­nierte er den Handy-Markt, mit dem iPad schuf er eine neue Medien­gattung. Im Alter von 56 Jahren erlag Jobs seinem Krebs­leiden.

Todestag des Apple-Gründers: Wo Steve Jobs' Geist weiterlebt

SPIEGEL ONLINE - 05.10.2012

Tüftler und Tyrann, Egomane und Asket: Apple-Gründer Steve Jobs ist seit einem Jahr tot, doch auch in deutschen Chefetagen lebt sein Geist fort. SPIEGEL ONLINE hat sich auf die Suche nach Managern und Unternehmern gemacht, in deren Herzen noch immer ein kleiner Rumpel-Steve wütet. mehr...

Taschenbuch-Bestseller: Bitte werden Sie mein Biograf!

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2012

Einstein, Franklin und dann Steve Jobs: In dieser Reihenfolge verfertigte Walter Isaacson Biografien berühmter Männer. Den Auftrag, über den Apple-Gründer zu schreiben, bekam er von Jobs selbst. Das Buch steigt auf Platz 18 in die SPIEGEL-ONLINE-Taschenbuch-Bestsellerliste ein. mehr...

Interview-Film: Steve Jobs, für immer jung

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2012

Bekenntnisse eines Giganten: 1995 gab Steve Jobs ein TV-Interview über seine Karriere, Motivation und Vision. Lange war es verschollen, jetzt ist "Steve Jobs - The Lost Interview" im Kino zu sehen. Der Film zeigt den Apple-Gründer als großen Gestalter, schwierigen Chef und Mann, der nie bereut. mehr...

Steve Jobs

DER SPIEGEL - 03.09.2012

Steve Jobs fürchtete einst um den Fortbestand von Apple. Steve Jobs, 2011 mit 56 Jahren verstorbener Übervater von Apple, befürchtete einst den Untergang des Unternehmens. "Apple stirbt, und ich glaube nicht, dass dieser Prozess umkehrbar ist", sag... mehr...

Verstorbener Apple-Gründer: Steve Jobs' iPad landete bei Clown

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2012

Kenny der Clown hatte keine Ahnung, womit er seinem Publikum die Melodie von "Der rosarote Panther" vorspielte: Der Entertainer aus den USA hat über Umwege ein iPad bekommen, das aus dem Haus des verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs geklaut wurde. mehr...

Verstorbener Apple-Gründer: Mann bricht in Haus von Steve Jobs ein

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2012

Der Einbrecher suchte sich sein Ziel im kalifornischen Palo Alto rein zufällig aus, er klaute ein paar persönliche Gegenstände und Computer. Ausgerechnet. Denn in dem Haus wohnte einst Apple-Gründer Steve Jobs. Der Dieb ist inzwischen in Haft. mehr...

Verstorbener Apple-Gründer: Verschollenes Jobs-Interview kommt in die Kinos

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2012

17 Jahre lang war es verschwunden, nun ist die Aufzeichnung eines Gesprächs mit dem legendären Apple-Mitgründer in einer Garage wieder aufgetaucht. Und bald soll "Steve Jobs - The Lost Interview" in deutschen Kinos zu sehen sein. mehr...

The Social Network-Autor Sorkin: Auf Zuckerberg folgt Jobs

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2012

Der Film über Facebook brachte ihm den Oscar - nun widmet sich Aaron Sorkin Apple. Der "The Social Network"-Autor wird das Drehbuch über das Leben des legendären Firmengründers Steve Jobs schreiben. Pikant: Das Projekt wird ausgerechnet von der Kinosparte des Apple-Konkurrenten Sony realisiert. mehr...

Die perfekte Besetzung: Ashton Kutcher soll Steve Jobs spielen

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2012

Twitter-König spielt Apple-Boss: "Two and a Half Men"-Star Ashton Kutcher soll Steve Jobs in einer Verfilmung von dessen Leben darstellen. "Jobs" gilt als kleinere Independent-Produktion. Dafür hat der Film ein Pfund, mit dem er wuchern kann: Kutcher und Jobs sehen sich verblüffend ähnlich. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Auch mal rumspinnen

DER SPIEGEL - 26.03.2012

Hasso Plattner, 68, SAP-Gründer und Multimilliardär, über seinen zweiten Frühling als Software-Entwickler, die Nachteile des Standorts Deutschland und die Frage, wie sich Kreativität kultivieren lässt. SPIEGEL: Herr Plattner, vor genau 40 Jahren ha... mehr...


Fotostrecke
Steve Jobs: Sie nannten ihn iGod






Themen von A-Z